Die Schule der Alyxa: Die Schule der Alyxa, Band 1: Der dunkle Meister (eBook / ePub)

R. L. Ferguson

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Schule der Alyxa: Die Schule der Alyxa, Band 1: Der dunkle Meister".

Kommentar verfassen
Auf der geheimnisvollen Schule der Alyxa werden Jugendliche ausgebildet, deren fünf Sinne auf übernatürliche Weise ausgeprägt sind. Als Finn dort aufgenommen wird, ist er skeptisch - denn seine angeblichen Fähigkeiten lassen auf sich warten....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 14.99 €

eBook12.99 €

Sie sparen 13%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 96993969

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Schule der Alyxa: Die Schule der Alyxa, Band 1: Der dunkle Meister"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    HS, 12.10.2018

    Als Buch bewertet

    Der Beginn eines fantastischen Abenteuers!

    Meine Meinung:
    Von jetzt auf gleich ändert sich Finns Leben, als der mysteriöse Geraint Kildair am Krankenhausbett seines Bruders John auftaucht und die beiden Brüder kurzerhand zu einer geheimnisvollen Schule auf einer einsamen Insel in der rauen Nordsee mitnimmt. Das Internat Alyxa scheint ein ganz eigener kleiner Kosmos für ganz besondere Schüler zu sein, denn hier verfügt anscheinend jeder über einen extrem ausgeprägten Sinn. Bis auf Finn…

    Es ist ein wirklich spannender und aufregender Start, denn Finn und John werden ja geradezu aus dem Krankenhaus nach Alyxa entführt. Das Setting von Alyxa gefällt mit außerordentlich gut, ebenso wie das Grundkonzept der besonders ausgeprägten Sinne, was wirklich noch großes Potenzial birgt und dafür sorgt, dass jeder Alyxa-Schüler seine ganz eigenen (Super-)Stärken und Fähigkeiten hat. Anders als sein Bruder John, der blitzschnell zum neuen „Superstar“ von Alyxa mutiert, kommt Finn sich die Ganze Zeit über eher fehl am Platz vor und hinterfragt die teilweise merkwürdigen Vorgänge auf dieser Insel. Kein Wunder also, dass er schnell einem Geheimnis auf die Spur kommt, das es zu lösen gilt.

    Es entspinnt sich eine wirklich spannende, geheimnisvolle Story, die mich durchweg gut unterhalten und über die gesamte Länge des Buches hinweg gefesselt hat. Dazu kommen mit Finn, Lucy und Zoe noch drei durch und durch sympathische Protagonisten – und natürlich auch ein paar „undurchsichtige Gestalten“. Komplettiert wird das ganze von einem sehr angenehmen und gut zu lesenden Schreibstil des Autors, der meist locker-flockig und stellenweise auch humorvoll daher kommt – oft dank der trockenen Sprüche Lucys. Alles in allem eine durchweg überzeugende Mischung und ein toller Start für eine neue Reihe. Nicht nur für Freunde von Buchreihen wie „Animox“, „Magisterium“ & Co. eine eindeutige Leseempfehlung!

    FAZIT:
    Spannend, mystisch und absolut fesselnd – ein toller Start für eine neue Reihe. Ich freue mich auf Band 2!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Susanne G., 01.11.2018

    Als Buch bewertet

    Kurzbeschreibung

    Der 13- Jährige Finn und sein älterer Bruder John sind überrascht und überrumpelt, nachdem ihnen nach einer gefährlichen Aktion nicht nur ein kompletter Schulwechsel bevorsteht, sondern sie auch von ihrer Mutter und ihren Freunden getrennt werden sollen.
    Der Schulleiter Geraint Kildair scheint ihre Mutter von früher zu kennen und nimmt die beiden Teenager zu seiner geheimnisvollen Schule mitten im Nirgendwo auf einer Insel mit. Ein Entkommen ist aussichtslos und der Kontakt zur Außenwelt strikt untersagt.

    Bei all diesen Geheimnissen und auch der Tatsache, dass Finn und John spezielle Fähigkeiten haben, sind das nicht gerade tolle News für Finn.

    Dazu kommt auch noch das harte Training und auch die Frage welche Fähigkeit Finn besitzt.

    Eine aufregende Zeit beginnt und ein Geheimnis das es zu ergünden gilt, lauert bereits schon darauf entschlüsselt zu werden.




    Cover
    Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem Zeichen vorne und den Vögeln die das ganze umranden und gleichzeitig zu bewachen scheinen. Alyxa, wie die Schule heißt, ist halt etwas ganz besonderes. Für mich ein Eyecatcher nachdem ich im Geschäft greifen würde.


    Schreibstil

    Der Autor R.L. Ferguson hat hier einen sehr interessanten und spannenden Auftakt zu einer Reihe erschaffen, die Lust auf mehr macht und deren zweitem Band ich schon begierig entgegenfiebere.

    Die Idee und auch die Charaktere sind hier sehr gut gelungen und vor allem umgesetzt. Man lernt ein Geheimnis kennen, dass die beiden Brüder nicht nur zusammenschweißt, sondern sie auch lehrt, dass es mehr gibt, als die Angst andere könnten entdecken was für Kräfte sie haben. Zum einen beruhigend und zum anderen auch die Tatsache, der Kräfte ist ja nicht ohne.

    Beide müssen lernen mit ihren Fähigkeiten auszukommen und finden bei ihrer Suche nach sich selbst nicht nur Freude, sondern auch Feinde. Dazu gesellen sich Überraschungen und Geheimnisse die das Ganze im Gesamtbild abrunden.




    Meinung

    Eine Reise in die Vergangenheit …

    Genau das könnte man denken, nachdem man erfährt dass die besondere und sehr geheimnisvolle Schule der Alyxa im Raum steht.
    Ich stelle mir das interessant und gleichzeitig beängstigend vor, wenn ich von jetzt auf sofort in ein neues Leben müsste.
    Das an sich ist ja schon schlimm, aber dann noch ohne die nötige und normalerweise feinfühlige Aufklärung ist erschreckend und doch auch faszinierend. Es ist interessant zu sehen was die beiden Brüder bei diesem Fantasy Auftakt dieser sehr gelungene Fantasy Reihe erwartet.

    Ich jedenfalls bin begeistert. Hier entwickeln sich nicht nur die Protagonisten weiter, sondern man erfährt mehr über die Sinne und ihre erweiterten Fähigkeiten, wie auch über den berühmten sechsten Sinn.
    Im Normalfall sind es fünf Häuser die die Schüler hier erwartet und so ist es alles systematisch aufgeteilt. Die Idee dieser Ordnung und der Symbole finde ich stimmig und auch die Geheimnisse in der Schule. Sei es jetzt von den Intrigen, wie auch die Freundschaft die hier gedeiht.

    Toll gemacht und ich freu mich schon auf Band zwei.
    Fazit

    Eine geheimnisvolle Schule die mich in ihren Bann gezogen hat und Lust auf mehr macht!

    Neue Ziele. Fähigkeiten die es zu ergründen gilt. Freunde die einem beistehen und Geheimnisse die gelüftet werden wollen.

    Die Reihe

    – Die Schule der Alyxa, Band 1: Der dunkle Meister
    – Die Schule der Alyxa, Band 2: Morvans Erbe (Februar 2019)


    5 von 5 Sternen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Schule der Alyxa: Die Schule der Alyxa, Band 1: Der dunkle Meister“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating