Die Seele des Bösen - Nachts kommt der Tod (eBook / ePub)

Sadie Scott 13

Dania Dicken

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

5 von 5 Sternen

5 Sterne11
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 12 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Seele des Bösen - Nachts kommt der Tod".

Kommentar verfassen
Ein Amtshilfegesuch vom LAPD erreicht FBI-Profilerin Sadie: Eine junge Frau wurde brutal in ihrer Wohnung ermordet und ihr Sohn hat den Täter gesehen - aber er ist zu traumatisiert, um der Polizei zu helfen. Als Sadie sich der Sache annimmt,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 93906725

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Seele des Bösen - Nachts kommt der Tod"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gina1627, 20.09.2018

    Außerordentlich Spannend! Glück und Leid liegen so nah beieinander.

    Für Sadie, Matt und Libby läuft es gerade ziemlich gut. Erwartungsvoll blicken sie der Vergrößerung ihrer Familie entgegen und genießen die spannungsvolle Zeit vor der Geburt. Matt würde sie am liebsten in Watte packen, doch Sadie möchte ihren Job als Profilerin beim FBI nicht aufgeben und willigt sofort ein, als Nathan Morris vom LAPD sie um ihre Hilfe in einem ganz sensiblen Fall bittet. Ein kleiner Junge musste miterleben, wie seine Mutter ermordet wurde und befindet sich gerade traumatisiert im Polizeirevier. Sadie versucht ganz feinfühlig ihn aus seinem Schneckenhaus heraus zu holen und ihm wichtige Informationen zu entlocken. Martins beklemmende Angaben lassen sie auf die Spur eines Mörders stoßen, der auf grausame Weise die Tat des früheren BTK-Killers imitiert hat. Sein Bedürfnis nach medialer Aufmerksamkeit und seine Androhung und Umsetzung von weiteren Verbrechen erfordert ein schnelles Handeln und wird zum Wettlauf mit der Zeit, als er mit ihnen ein Spiel zu spielen beginnt.

    „Die Seele des Bösen – Nachts kommt der Tod“ ist der mittlerweile 13. Teil der Reihe um die FBI- Profilerin Sadie Whitman und wieder unglaublich spannend und für Fans mit einem wunderschönen Erlebnis verbunden. Ich fühle mich wie ein Serienjunkie, der nicht genug von dieser fantastischen Buchreihe bekommen kann. Dania Dickens geniale und fesselnde Erzählweise ist schuld daran! Erneut wurde ich wieder in atemlose Spannung versetzt und war sprachlos und geschockt über die Vorgehensweise dieses Serienkillers, der mit einer unglaublichen Recherchearbeit weitere Taten plant und die Machenschaften seiner Vorbilder gefühlt wie nach Regieanweisung kopiert. Eine besonders beklemmende Stimmung wurde zusätzlich noch durch kurze Auszüge von Liedtexten bekannter Bands erzeugt, die die Düsternis von Gewaltverbrechern darstellen. Die ganze Zeit ist man ahnungslos am Rätseln, was für ein kranker Mensch wohl dahinter stecken könnte und war umso entsetzter, als es sich zum Ende hin herauskristallisierte. Ich hatte dermaßen Herzklopfen und Kopfkino!

    Ein erzählerisches Highlight in diesem Buch war das Verhör des kleinen Martins, bei dem Sadie so ausdrucksstark und feinfühlig ihr bewegendes und bedrückendes Verhör vorgenommen hat. Hier wurde so eine intime Atmosphäre geschaffen, bei der ich die ganze Zeit einen Kloß im Hals hatte.

    Doch ein weiteres Ereignis hat mich ebenso sehr bewegt. Unheimlich realitätsnah, ergreifend und wunderschön erzählt, durfte man zusammen mit Sadie und Matt bewegende Momente miterleben, als ihr kleines Wunder das Licht der Welt erblickte. Das eigene Herz öffnet sich dabei ganz weit und man spürt die unglaubliche Liebe, die hier in der Luft liegt. Was hat Libby doch für ein Glück, dass sie von so einer tollen Familie aufgenommen wurde, die hinter ihr steht und sich voll für sie einsetzt.

    Mein Fazit:

    Dania Dicken hat mir erneut wieder eine außerordentlich spannende Thrillerunterhaltung geboten, die zusätzlich noch mit einem sehr besonderen familiären Erlebnis für die Fans der Reihe gekrönt wurde. Meine Begeisterung kann ich nur mit der Vergabe von 5 Sternen und einer unbedingten Leseempfehlung ausdrücken!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Seele des Bösen - Nachts kommt der Tod (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Seele des Bösen - Nachts kommt der Tod“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating