Die Zunftmeisterin, Viola Alvarez

Die Zunftmeisterin (eBook / ePub)

Roman

Viola Alvarez

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Zunftmeisterin".

Kommentar verfassen
Was bleibt, wenn dir alles genommen wird? Der historische Roman „Die Zunftmeisterin“ von Bestsellerautorin Viola Alvarez jetzt als eBook bei dotbooks.

Mitte des 16. Jahrhunderts entfesseln die ersten Hexenverbrennungen in Deutschland eine Welle...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 6.99 €

eBook4.99 €

Sie sparen 29%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 87908682

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Zunftmeisterin"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    10 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anke3006, 25.07.2017

    Als eBook bewertet

    Was bleibt, wenn dir alles genommen wird? Mitte des 16. Jahrhunderts entfesseln die ersten Hexenverbrennungen in Deutschland eine Welle voll Argwohn und Gewalt. In dieser gefährlichen Zeit hat Antonia Deeken alles, was sie sich wünschen kann: Macht, Geld, Sicherheit. Jeder weiß, dass nicht ihr Mann, der Zunftmeister, sondern sie allein die Geschäfte der Oldenburger Wehrschmiede leitet. Doch nicht alle gönnen einer Frau solchen Erfolg. Missgünstige Konkurrenten, aber auch ihr eigener Stolz treiben sie zu immer größeren Wagnissen, die schließlich drohen, zu ihrem Verhängnis zu werden. Verraten und durch eine Anklage in höchste Gefahr gebracht, begegnet sie Vinzent, der in der stolzen Meisterin eine lange vergessene Seite weckt. Doch kann Antonia alles opfern, ihre Position, ihren großen Plan – für ein Leben mit nichts als seiner Liebe? Oder wird sie für die letzten Reste ihrer hart erarbeiteten Existenz kämpfen? Dies ist der erste Roman den ich von Viola Alvarez gelesen haben und es hat mir gut gefallen. Sie hat die Geschichte von Antonia und ihrem Wirken mit historischen Fakten verwoben. So bekommt man als Leser einen guten Einblick in die damalige Zeit. Verschiedene Glaubensrichtungen werden ebenso angesprochen wie Aberglaube und Verfolgung. Ein historischer Roman der solide recherchiert wurde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula L., 21.08.2017

    Als eBook bewertet

    Meine Meinung:
    Ich lese sehr gerne historische Romane, lerne ich doch auf unterhaltsame Weise vieles über das Leben in vergangenen Zeiten kennen. Antonia Deeken lebte vor rund 500 Jahren. In einer Zeit, von der wir wissen, dass Frauen wenig zu sagen hatten, taten sie es dennoch, wurden sie durchaus und das ziemlich oft und schnell als Hexe angeklagt. So konnten Männer mit Leichtigkeit unliebsame Konkurrenz los werden.

    Eigentlich wollte Antonia Deeken nur eine geschäftliche Reise nach Osnabrück machen und nie hätte sie damit gerechnet, dass sie von einem Abenteuer ins nächste gerät.
    Was sie alles so erleben konnte bzw musste und wen sie auf ihrer Reise kennen lernte, hat die Autorin sehr interessant beschrieben.

    Die Geschichte kann einen auch nachdenklich machen, was ist, wenn man plötzlich und unerwartet nichts mehr hat. Wenn man sich auf einmal als Spielball zwischen den Mächten wiederfindet.
    Interessant fand ich auch, dass Luther erwähnt wurde und die Aufteilung der Gebiete in religiöse Zugehörigkeiten. Ein Thema, das besonders in diesem Jahr auch sehr aktuell ist. Manch einer vergisst dabei aber auch, wie es dem gemeinen Volk ging.


    Fazit:
    Wer gerne historische Bücher liest und dabei auch Spannung und Liebe im Buch sucht, könnte an diesem Buch Gefallen finden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    G. Schmitz, 11.07.2018

    Als Buch bewertet

    Nichts für schlichte Gemüter!
    Diese Autorin ist eine Perle unter den historischen Romanciers. Soviel Klugheit, Humor und Sinn für Sprache findet man nur bei den ganz Großen auf diese Weise kombiniert.
    Ihre Geschichten sind Balsam für die Seele.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Peter B., 14.07.2018

    Als Buch bewertet

    Keine Beschädinungen, noch nicht gelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Zunftmeisterin (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Zunftmeisterin“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating