Dort, wo ich dich finde (eBook / ePub)

Roman

Jen Gilroy

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dort, wo ich dich finde".

Kommentar verfassen
Die Firefly-Lake-Serie - das romantische Großereignis des Sommers!

Die Journalistin Charlie kehrt mit ihrer Schwester Mia nach Firefly Lake zurück, um dort schweren Herzens das Cottage zu verkaufen, in dem sie viele glückliche Sommer ihrer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Dort, wo ich dich finde
    10.00 €

Print-Originalausgabe 10.00 €

eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108049405

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dort, wo ich dich finde"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 24.04.2019

    Als eBook bewertet

    Zusammen mit ihrer Schwester Mia kehrt Charlotte nach fast 20 Jahren nach Firefly Lake zurück um das Cottage der Familie zu verkaufen. Dort haben sie viele schöne Sommer ihrer Kindheit und Jugend verbracht, nun versucht Charlie die Vergangenheit hinter sich zu lassen aber als sie Sean ihre Jugendliebe trifft ist alles wieder da und Charlie fühlt sich sofort wieder zu ihm hingezogen.

    Da ich ja sehr gerne Liebesromane lese wurde ich auf den Debütroman von Jen Gilroy aufmerksam, wobei mich hier doch eher das Cover als erstes angesprochen hatte und erst dann der Klappentext.
    Mir war auch klar, dass es wohl ein Happy End gibt und der Weg dahin mit einigen losen Steinen gepflastert sein wird., wie es bei diesem Genre eben der Fall ist.
    Der Einstieg ins Buch ist mir wirklich leicht gefallen und obwohl ich kurz etwas gebraucht habe um die Handlungsstränge den richtigen Figuren besser zuordnen zu können hatte ich das Buch dann doch recht zügig durchgelesen gehabt.
    Zu Beginn fand ich es etwas verwirrend vier Erzählstränge zu haben, wobei aber die von Charlie und Sean die Haupthandlungsstränge waren, aber als ich dann alles besser zuordnen und verstehen konnte war dies kein Problem mehr.
    Für mich persönlich empfand ich die Geschichte einer Jugendliebe die endete aber nie vergessen wurde und dann das erneute aufeinandertreffen nach fast zwei Jahrzehnten als sehr gut und gefühlvoll erzählt.
    Auch den Handlungsverlauf empfand ich als sehr gut durchstrukturiert und so konnte man allem wirklich sehr gut folgen und auch die getroffenen Entscheidungen nachvollziehbar.
    Ich empfand die Handlungsorte alle so anschaulich beschrieben, dass ich mir diese sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen konnte während des Lesens.
    Die verschiedenen Figuren des Romans konnte man sich anhand der Beschreibungen recht gut beim Lesen vorstellen.
    Charlie und auch Naomi hatte ich recht schnell in mein Leserherz geschlossen und auch Shadow empfand ich als sehr erfrischend.
    Alles in allem hat mir der Auftakt zu dieser Trilogie um den Firefly Lake wirklich sehr gut gefallen und ich freue mich jetzt schon auf den 2. Teil der dann von Mia erzählen wird.
    Sehr gerne vergebe ich alle fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 24.04.2019

    Als Buch bewertet

    Zusammen mit ihrer Schwester Mia kehrt Charlotte nach fast 20 Jahren nach Firefly Lake zurück um das Cottage der Familie zu verkaufen. Dort haben sie viele schöne Sommer ihrer Kindheit und Jugend verbracht, nun versucht Charlie die Vergangenheit hinter sich zu lassen aber als sie Sean ihre Jugendliebe trifft ist alles wieder da und Charlie fühlt sich sofort wieder zu ihm hingezogen.

    Da ich ja sehr gerne Liebesromane lese wurde ich auf den Debütroman von Jen Gilroy aufmerksam, wobei mich hier doch eher das Cover als erstes angesprochen hatte und erst dann der Klappentext.
    Mir war auch klar, dass es wohl ein Happy End gibt und der Weg dahin mit einigen losen Steinen gepflastert sein wird., wie es bei diesem Genre eben der Fall ist.
    Der Einstieg ins Buch ist mir wirklich leicht gefallen und obwohl ich kurz etwas gebraucht habe um die Handlungsstränge den richtigen Figuren besser zuordnen zu können hatte ich das Buch dann doch recht zügig durchgelesen gehabt.
    Zu Beginn fand ich es etwas verwirrend vier Erzählstränge zu haben, wobei aber die von Charlie und Sean die Haupthandlungsstränge waren, aber als ich dann alles besser zuordnen und verstehen konnte war dies kein Problem mehr.
    Für mich persönlich empfand ich die Geschichte einer Jugendliebe die endete aber nie vergessen wurde und dann das erneute aufeinandertreffen nach fast zwei Jahrzehnten als sehr gut und gefühlvoll erzählt.
    Auch den Handlungsverlauf empfand ich als sehr gut durchstrukturiert und so konnte man allem wirklich sehr gut folgen und auch die getroffenen Entscheidungen nachvollziehbar.
    Ich empfand die Handlungsorte alle so anschaulich beschrieben, dass ich mir diese sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen konnte während des Lesens.
    Die verschiedenen Figuren des Romans konnte man sich anhand der Beschreibungen recht gut beim Lesen vorstellen.
    Charlie und auch Naomi hatte ich recht schnell in mein Leserherz geschlossen und auch Shadow empfand ich als sehr erfrischend.
    Alles in allem hat mir der Auftakt zu dieser Trilogie um den Firefly Lake wirklich sehr gut gefallen und ich freue mich jetzt schon auf den 2. Teil der dann von Mia erzählen wird.
    Sehr gerne vergebe ich alle fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Dort, wo ich dich finde“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating