dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH: Das Geheimnis von Kestrel Hall (Historisch, Liebesroman) (eBook / ePub)

 
 
Merken

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Teilen
Merken

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Teilen
 
 
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter den düsteren Mauern von Kestrel Hall?

England, 1814: Die junge Marguerite Gillray glaubt, das perfekte Glück gefunden zu haben, als sie den charmanten Lord Adam Peterborough heiratet und kurz darauf ihr Sohn...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108142503

eBook4.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108142503

eBook4.99
Download bestellen
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter den düsteren Mauern von Kestrel Hall?

England, 1814: Die junge Marguerite Gillray glaubt, das perfekte Glück gefunden zu haben, als sie den charmanten Lord Adam Peterborough heiratet und kurz darauf ihr Sohn...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH: Das Geheimnis von Kestrel Hall (Historisch, Liebesroman)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iris V., 21.12.2018

    Ein tolles Buch

    Da ich von der Autorin Dorothea Stiller schon Lehrstunden des Herzens gelesen habe, habe ich mich sehr gefreut dieses Buch hier im Rahmen einer Leserunde von Lovelybooks lesen zu dürfen.

    Zum Buch:

    Cover:
    Im Vordergrund sieht man eine Frau in einem lila Kleid. Sie sieht nicht sehr glücklich aus, was ungewöhnlich erscheint aufgrund der freundlichen Farbwahl, selbst die Wolken am Himmel sind rosa. Im Hintergrund sieht man ein prächtiges altes Anwesen, welches zwar erdrückend aber durch die rote Farbe doch einladend wirkt. Das Cover passt sehr gut zur Geschichte, wo hinter der schönen Fassade auch nicht alles so glfäzend ist.

    Inhalt:
    England 1814. Marguerite ist mit Lord Peterborough verheiratet und sie hat einen Sohn bekommen. Es könnte alles perfekt sein, wenn sie nicht an die raue Küste Yorkshires gezogen wären und auf dem alten Landsitz von Lord Peterboroughs Großeltern leben würden, auf dem es anscheinden spuckt.

    Meine Meinung:
    Der Schreibstil von Dorothea Stiller ist toll. Sie schreibt flüssig und auch wenn es sich um einen historischen Roman handelt, benutzt sie kaum unbekannte Wörter, so dass man das Buch einfach gut lesen kann. Ganz besonders hat mir gefallen, dass die Kapitel aus unterschiedlichen Blickwinkeln verfasst sind. Mal ist es auch der Sicht der Protagonistin Marguerite geschrieben, mal ist der Blickwinkel ein Tagebucheintrag und mal ist er ein Brief von Maguerites bester Freundin an ihren Bruder. So kommt Abwechslung ins Lesen und es erwartet einen immer was neues.
    Auch wenn das Buch mit seinen 200 Seiten nicht das umfangreichste ist und die Geschichte auf das wesentliche beschränkt ist und man besonders am Anfang viee Zeitsprünge hat, kommt der Lesespaß nicht zu kurz.
    Die Geschichte selbst beginnt eingentlich ganz unspektakulär. Reiche Tochter soll adeligen heiraten und will keinen unbekannten heiraten. Sie lernt ihn kennen, verliebt sich und ist glücklich. Dann kommt der Umzug auf den düsteren Landsitz und die Geschichte wird richtig spannend. Beim Lesen denkt man ja oft darüber nach was noch passieren wird und wie es ausgeht und hier hat die Autorin mich richtig überrascht. Die Geschichte hat eine Wendung genommen mit der ich überhaupt nicht gerechnet hätte und das gefällt mir.

    Mein Fazit:
    Ich liebe es wenn mich ein Buch überrascht und ich im nachhinein denke: "Wow, damit habe ich ja mal gar nicht gerechnet." Da sollte es nicht überraschen, dass ich dem Buch 5 Sterne gebe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Sandra S., 12.01.2019

    Bei " Das Geheimnis von Kestrel Hall" von Dorothea Stiller handelt es sich um einen historischen Roman.


    England 1814:
    Als die junge Marguerite den charmanten Adam heiratet und kurz danach ihr Sohn Jakob zur Welt kommt, glaubt sie das perfekte Glück gefunden zu haben.
    Sie ziehen auf den Landsitz Kestrel Hall. Doch schon bald kriselt es in ihrer Ehe und Marguerite muss feststellen, dass es in dem düsteren Herrenhaus nicht mit rechten Dingen zugeht.
    Da ihr Mann für ihre Ängste kein Verständnis hat, findet sie Trost und Zuspruch bei Timothy, einem Freund der Familie.
    Marguerites Gefühle geraten schon sehr bald durcheinander und ohne es zu ahnen, geriet sie in allerhöchste Gefahr.



    Die Geschichte ist in 44 kurze Kapitel unterteilt. Sehr gefallen haben mir die Kapitelüberschriften ( Datum und Ortsangabe).

    Die Geschichte wird chronologisch erzählt und beginnt am 20. Juni 1814 und endet am 11. April 1818.

    Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte liest sich sehr flüssig. Die Autorin hat die Ausdrucksweise an die damalige Zeit angepasst ohne dabei Wörter zu benutzen, die heute nicht mehr gebräuchlich sind. Ich fühlte mich durch die tollen Beschreibungen
    ( Örtlichkeiten, Fortbewegungsmittel, Kleidung, Gedanken) während dem Lesen in die damalige Zeit versetzt.

    Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet. Ich konnte mir jeden Einzelnen sehr gut vorstellen.

    Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Das Geheimnis von Kestrel Hall wird recht am Schluss gelüftet.
    Die Wendung gegen Ende der Geschichte fand ich großartig. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Eine atemberaubende Spannung kommt gegen Ende auch vor. Da geht es um Leben und Tod für...., damit habe ich, in dieser Art von Geschichte, nicht gerechnet. Grossartige Überraschung.

    Besonders hat mir der abwechselnde Erzählstil gefallen. Der Erzählstrang wird von Briefen, die die Protagonisten schreiben kurz unterbrochen. Diese Gedanken, die in diesen Briefen beschrieben werden, haben mir sehr gefallen.

    Ich empfehle das Buch weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Grit H., 10.01.2019

    Klappentext:
    England, 1814: Die junge Marguerite Gillray glaubt, das perfekte Glück gefunden zu haben, als sie den charmanten Lord Adam Peterborough heiratet und kurz darauf ihr Sohn Jacob geboren wird. Doch dann ziehen sie auf den Landsitz Kestrel Hall an der rauen Küste Yorkshires. Während es in Marguerites Ehe zunehmend kriselt, muss sie feststellen, dass in dem düsteren Herrenhaus nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Bei ihrem Ehemann stößt die verängstigte Marguerite auf Unverständnis. Zuspruch und Trost findet sie jedoch bei dem faszinierenden Timothy Beauchamp, einem Freund der Familie. Schon bald befindet sich Marguerite im Widerstreit der Gefühle und, ohne es zu ahnen, in allerhöchster Gefahr.

    Meine Meinung:
    Mich hat das schöne Cover auf das Buch aufmerksam gemacht. Als Fan von historischen Büchern war ich dann auch schnell neugierig auf die Geschichte, die sich hinter Kestrel Hall verbirgt. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, die einzelnen Kapitel sind kurz gehalten und so habe ich das Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen. Die Kombination eines historischen Romans mit etwas Unheimlichen hat mir auch sehr gut gefallen. Marguerite fand ich sehr sympathisch und konnte gut verstehen, dass sie eine starke Schulter sucht, als Adam nur Unverständnis für sie hat. Was ich sehr gut fand war, dass bis zum Schluss das Geheimnis nicht aufgelöst wurde, obwohl ich schon den einen oder anderen Verdacht hatte, der aber immer wieder falsch war.

    Mein Fazit:
    „Das Geheimnis von Kestrel Hall“ ist ein historischer Roman, der etwas geheimnisumwittert ist. Mir hat er sehr gut gefallen und mich gut unterhalten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Dorothea Stiller

Weitere Empfehlungen zu „dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH: Das Geheimnis von Kestrel Hall (Historisch, Liebesroman) (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH: Das Geheimnis von Kestrel Hall (Historisch, Liebesroman)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating