Drachenkind (eBook / ePub)

Vertrauen | Verwandlung | Finsternis

. . .

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Drachenkind".

Kommentar verfassen
Als der sechzehnjährige Eric herausfindet, dass er kein Mensch ist, beginnen seine Welt und sein Sinn für Realität langsam auseinanderzubrechen. Unglaubliche Geheimnisse und Täuschungen, seine tiefsten Ängste und die dunkelsten Mächte setzen eine...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook7.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 94227733

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Drachenkind"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    37 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A.b., 17.12.2018

    Eigentlich wollte ich nur "mal reinlesen". Nun bin ich durch. Trotz so vieler Seiten ging es leider viel zu schnell. Worum es geht? Zeit, Leben, Kampf, Freundschaft, Vertrauen, Verrat, Identität und Freiheit, die inneren Abgründe....Ja, die Liste ist lang und jeder wird die Gewichtung anderswo sehen.

    Dieses Buch ist so wunderbar gehaltvoll (wenn man es in Ruhe und mit Offenheit liest). Hohe Dichte an Ereignissen und Details, klasse Stil (wenn auch anfangs unerwartet und eigen). Nach einer angenehm kurzen Eingewöhnungsphase bin ich durch dieses toll geschriebene Werk quasi durch-gesuchtet. Ich habe ein Rezensionsexemplar bekommen, leider gibt es diese Print-Version nirgends zu kaufen bisher :( Vielen Dank an den/die Unbekannten/Unbekante Autor/Autorin ??? Warum so anonym?

    Ist ein tolles Buch und muss gelesen werden!! Hat mir viel Freude bereitet und mich mehrmals sehr nachdenklich gemacht, zum Träumen angeregt und manchmal etwas erschreckt durch die Brutalität, die aber, wie fast alles in dem Buch, Teil des Ganzen ist und nicht für sich stehen kann oder soll. Bösartigkeit, Grausamkeit und Leid als Teil des Lebens und nicht zum Selbstzweck und billigem Schock-Effekt. Dem gegenüber stehen wunderschöne Momente und Beziehungen, komplex und lebensnahe anstatt flach und nach allen ausgelutschten Standards durchgeplant und getaktet. Eric und Jack sind einfach großartig und auch andere im Gefüge lassen mich wünschen, unsere Welt wäre ein wenig mehr wie die in diesem Buch. Etwas mehr Vernunft und mehr Mut zum eigenen Weg.

    Ich habe bisher noch kein Buch wie dieses gelesen, das so eigenwillig und konsequent in seiner Art und Entwicklung ist, dabei auf sehr hohem Niveau was Gestaltung, innere Logik und Potenzial angeht. Mir gefällt die Unberechenbarkeit der Geschichte sehr und die Charaktere bieten allesamt eine wirklich ungewöhnliche Tiefe für dieses Genre. Hinter jeder Figur verbirgt sich ganz offensichtlich ein sehr eigenes, komplexes Leben und man will immer mehr über sie wissen und überhaupt von der Geschichte und ihren Wurzeln.

    Der Umfang der erzählten Welt und ihrer Zeit kann leider nur angedeutet werden, sonst hätte das Buch vermutlich 5000 Seiten. Überhaupt hätte man auch zwei oder drei Bände aus diesem einen machen können! Womit ich bei kritischen Punkten angelangt bin:

    Man MUSS sich Zeit nehmen für dieses Buch und man MUSS bereit sein, sich zu öffnen und Neues zu wagen. Das ist nicht schlecht, aber für viele nicht leicht bei der Anzahl an Büchern, die es so gibt. Es wird sich Zeit genommen und viel beschrieben. Selten auch mal so, dass sich ein Kapitel etwas zieht im Vergleich zu denen, die einen einfach nur fesseln und zwingen, andere Dinge aufzuschieben. Danach weiß man dann aber, warum und wofür. Keine Länge ist umsonst oder so schlimm, dass man aufhören will, aber mehrmals fragte ich mich: Nun, geht es jetzt bitte weiter? WEITER?

    Und die ganzen Geheimnisse mancher Charaktere ... man ist so nahe am Empfinden von Eric und Jack, dass man mit der Zeit gleichermaßen genervt reagiert wie sie, wenn irgendwer sich darum drückt, die Wahrheit zu sagen und Licht ins Dunkel zu bringen. Das ist spannend und irgendwie super, gleichzeitig auch fordernd für Geduld und Zuversicht.

    Nun bleibt mir abschließend nur noch eines: Leute, wagt euch an dieses Buch heran. Es ist nicht für jeden aber NIEMAND wird erwarten, was diese Seiten hergeben. Es lohnt sich!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    38 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    °-°, 07.01.2018

    "Wer Folter, Gewalt, Komplexität und Kopfkino nicht scheut, findet auf dieser tiefsinnigen und spannenden Reise Liebe, Hoffnung und vielfältige Inspiration! Stoff zum Nachdenken, garantiert!"

    ...So steht es auf der Seite, wo das eBook herkommt (neobooks.de). Ich stimme zu!! Autor will wohl anonym bleiben.

    Dies ist wohl er derste Teil einer Reihe. Wieviele noch kommen, weiß ich nicht.
    Diese Geschichte fordert Aufmerksamkeit und die Bereitschaft, ab und zu mal selber zu denken...was ja, so könnte man meinen, relativ selten beworben und praktiziert wird!!

    Der Klappentext beschreibt schon sehr gut, worum es hier geht, ich vermeide Spoiler an dieser Stelle und sage nur: Wer zweifelt oder keine Lust auf einen Preis von 7,49€ hat, der soll sich die kosenlose Leseprobe laden (umfasst etwas mehr als ein Drittel des Buches). Wer dann noch immer zweifelt, ist selbst Schuld :)

    Für wen ist diese Geschichte interessant?

    Fantasy-Liebhaber, aber nicht unbedingt High-Fantasy. Sprache, Charaktere und Flow / Handlung sind nicht unbedingt High-Fantasy und nichts in diesem Buch versucht, auf Krampf einem bestimmten Genre zu entsprechen. Es wird einfach eine Geschichte erzählt, mit allen Mitteln, die dafür dienlich sind, ohne diese Mittel zwanghaft kategorisch anzuwenden. Spannend, zuweilen lustig, jederzeit sehr bildhaft und manchmal malerisch. Von wundervollen Momenten bis hin zu blutiger Bösartigkeit ist alles dabei, die Figuren machen alle eine harte Reise durch. Vielleicht ab und zu etwas zu detailliert...Geschmacksache. Kopfkino und das Gefühl, dabei zu sein, sind die Belohnung!

    Für die Figuren wird sich viel Zeit genommen, sie alle sind unterschiedlich und haben ein eigenständiges, gut nachvollziehbares Eigenleben. Geheimnisse haben sie alle und ich kann jetzt schon sagen, es stellen sich viele Fragen! Aber nicht, weil hier Willkür oder schlechte Struktur / Plot präsentiert werden, sondern weil die Geschichte (VORSICHT) tatsächlich doch etwas komplizierter ist, als man am Anfang glauben möchte. Keine Angst, man wird nicht alleingelassen. Aber wer sich wünscht, am Ende ohne offene Fragen dazustehen, wird garantiert enttäuscht. Warten auf die Fortsetzung :)

    Negativ aufgefallen:
    Manchmal sind die Sätze lang. Man kann sich dran gewöhnen und es ist nicht so, dass man ständig davon überfallen wird. Aber es kommt vor. Für aufmerksame Leser kein Problem. Für den "zwischendurch mal schnell, ich bin müde" - Leser nicht unbedingt leicht.

    Aufpassen: Man merkt es erst später, aber fast jedes Detail könnte ein kleiner Hinweis in Sachen Beweggründe der FIguren oder Entwicklung der Geschichte sein. Ebenfalls nicht erzwungen, nur so am Rande :) Wer nicht gleich alles mitbekommt, wird das Buch mehrmals lesen oder zumindest durchblättern und sich fragen "warum hab ich das nicht so gesehen...". Gut!

    Fazit:

    Wer gern den Kindern was vorliest, sollte sich hier vorher einlesen. Folter, Gewalt und hässliche Szenen kommen vor.
    Aufmerksam lesen. Am besten in Ruhe und dann richtig tief eintauchen.
    Genießen! Manchmal humorvoll, immer spannend. Regt zum Nachdenken an, philosophisch und lebendig, berührend. Mehr davon!
    Phantastische Unterhaltung, vielleicht etwas mehr, als das.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

0 Gebrauchte Artikel zu „Drachenkind“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating