Drei (eBook / ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Eine Frau sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren Sohn verlassen hat. Eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes. Sie alle finden...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 114159964

Print-Originalausgabe 24.00 €
eBook-13%20.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 114159964

Print-Originalausgabe 24.00 €
eBook-13%20.99
Download bestellen
Eine Frau sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren Sohn verlassen hat. Eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes. Sie alle finden...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Drei"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M., 30.08.2019

    Als Buch bewertet

    Meisterhaft erzählt, raffiniert komponiert.


    Zurecht ein Bestseller in Israel. Mich hat es voll erwischt, was mir in dieser Form, glaube ich, noch nie passiert ist. Voll erwischt mit Tränen und Schmerz. So richtig, richtig erwischt.

    Den Klappentext werde ich nicht weiter ergänzen, um nicht zu viel zu verraten.
    Der Roman/ Kriminalroman (?) ist in drei Teile gegliedert, in denen je eine Frau im Mittelpunkt steht. Zuerst Orna. Sie leidet sehr unter der Trennung von ihrem Mann, der eine neue Frau gefunden hat. Auch ihr sensibler Sohn Eran leidet, da der Vater sich einfach nicht mehr meldet.
    Der 2. Teil handelt von Emilia, einer lettischen Frau, die als Pflegerin nach Israel kam, kaum des Hebräischen mächtig und völlig einsam.
    Die dritte Frau ist Ella, verheiratet mit einem sehr eifersüchtigen Mann. Sie hat drei Kinder, geht aber nochmal zur Universität und schreibt derzeit ihre Master Arbeit.
    Sie alle lernen Gil kennen, einen Rechtsanwalt.

    Die Sprache ist fein und klar, das Lesen macht wirklich große Freude. Der Roman ist sehr fesselnd, spannend und voller Überraschungen. Er entfaltet zudem eine sehr tiefe Wirkung.
    Die Frauen Portraits sind überaus eindrucksvoll und unglaublich berührend gestaltet. Wahnsinn, wie ein Mann so über Frauen schreiben kann. Toll! Der Autor besitzt wahrlich eine sehr gute Beobachtungsgabe, Feingefühl und Empathie. Die Frauen werden gezeigt in ihren verschiedenen Rollen als Mutter, als Berufstätige, Liebende, Suchende uvm. Als Leser ist man sehr nah dran an ihrem Schicksal, ihren Ängsten, Sorgen und Hoffnungen. Ich bemühte mich auf Distanz zu bleiben, doch es gelang mir nicht und so wurde ich immer wieder tief berührt.
    Daneben geht es auch um Gerechtigkeit und Wahrhaftigkeit.

    Ich würde gern sehr viel mehr erzählen, aber hier kommt es wirklich auf das eigene unmittelbare Leseerlebnis mit all den dann hervorgerufenen Gefühlen und Gedanken an. Und ich will dabei nichts verderben. Also lest dieses Buch, lasst es auf euch wirken und sprecht dann mit Leuten darüber, die es schon gelesen haben…:)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja K., 05.09.2019

    Als Buch bewertet

    Drei Abschnitte drei Frauen - ein Mann.

    Der Roman ist klar in drei Abschnitte bwz. Teile gegliedert.
    Drei Frauen treffen auf einen Mann. Nacheinander. Sie kennen sich nicht, sie haben nur einen gemeinsamen Berührungspunkt: Gil.

    Man kann diesen Roman sehr schwer beschreiben, denn vom Inhalt will ich gar nichts erzählen, man muss sich einfach darauf einlassen, sich überraschen lassen, auf eine unbekannte Handlung und die verschiedenen Wendungen im Roman. Der Verlag wirbt nicht umsonst mit dem Slogan : "Der Sensationsbestseller aus Israel, über den man eigentlich nichts verraten darf. Spoiler-Gefahr!", und das zu Recht. Man sollte einfach drauf loslesen, ungeachtet anderer Rezensionen oder Beschreibungen, einfach den Sprung ins Unbekannte wagen und sich überraschen lassen, dann wird man mit einer unglaublichen und fesselnden Geschichte belohnt.

    Und für die, die doch ein paar weitgehendere Worte darüber lesen wollen ums sich ganz überzeugen zu lassen:
    Der Roman fängt eigentlich ganz harmlos an, obwohl man im HIntergrund das Gefühl hat, dass ein gewisser Unterton Schwingungen ausstrahlt. Sobald man den ersten Teil gelesen hat, ist man allerdings gefangen. Die Geschichte hat eine unglaubliche Sogwirkung, der Schreibstil von Dror Mishani passt sehr gut zu dieser Geschichte. Immer wieder musste ich mich zurückhalten um nicht vorzublättern, was ich natürlich und zum Glück auch nicht gemacht habe, aber ich konnte das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen.

    DREI ist ein Buch, dass man nicht in eine bestimmte Schublade stecken kann, es ist eine Mischung aus Literatur, Schicksalsroman und Krimi. Geschrieben in einem wundbaren Erzählstil, so dass man die drei sehr unterschiedlichen Frauen mit all ihren Gefühlen, Wünschen und Problemen sehr gut kenennlernt. Gerade dies so aus der Feder eines Mannes beschrieben zu bekommen, finde ich, ist eine sehr beeindruckende Sache.

    MIt diesem Roman hat der Diogenes Verlag wieder einmal ein sehr besonderes Buch herausgegeben !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Readaholic, 28.08.2019

    Als Buch bewertet

    Phänomenal gut
    Papier ist bekanntlich geduldig, und so denke ich mir oft beim Lesen von Lobeshymnen auf dem Buchcover, dass der Verfasser der Zeilen wohl ein anderes Buch als ich gelesen haben muss. Ganz anders bei „Drei“, auf dessen Rückseite steht: „Dieses Buch wird sie um den Schlaf bringen“. Genau das ist mir passiert. Dieser Roman ist das, was man im Englischen als „unputdownable“ bezeichnet, man kann ihn nicht aus der Hand legen!
    Zum Inhalt: Orna lebt seit der Scheidung von ihrem Mann allein mit ihrem neunjährigen Sohn. Sie hat sich bei einem Datingportal für Geschiedene angemeldet, will aber selbst diejenige sein, die den Kontakt aufnimmt. So hat sie das Gefühl, die Fäden in der Hand zu behalten. Als sie den Anwalt Gil kennenlernt, entwickelt sich ganz langsam eine Art von Verbundenheit. Doch Gil spielt nicht mit offenen Karten, was sie zunehmend wütend macht.
    Die zweite Frau in der Geschichte, Emilia, ist aus Lettland nach Israel gekommen, um dort in der Pflege tätig zu sein. Sie versteht sich sehr gut mit dem alten Mann, um den sie sich kümmert, doch als dieser stirbt, muss sie sich nach einem neuen Job umsehen. Dieses Mal erwischt sie es nicht ganz so gut. Über Umwege lernt auch sie Gil kennen, der sie in seiner Funktion als Rechtsanwalt hinsichtlich ihres Arbeitsvisums berät. Da Emilia dringend einen zweiten Job braucht, um sich finanziell über Wasser zu halten, hilft Gil ihr.
    Ella, die dritte Frau, um die es in diesem Buch geht, ist verheiratet, freut sich aber, als Gil Interesse an ihrer Masterarbeit zeigt. Bald treffen sie sich regelmäßig und mit der Zeit entwickelt sich auch ihre Beziehung in eine andere Richtung...
    Ich habe wirklich schon lange kein Buch mehr gelesen, das mich dermaßen gefesselt hat. Wer nicht die ganze Nacht Zeit hat zu lesen, sollte besser nicht allzu weit lesen. Nach dem ersten Kapitel war es um mich geschehen.
    Fazit: Unbedingt lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Dror Mishani

Weitere Empfehlungen zu „Drei (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Drei“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating