Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Dreifachmord in der Nacht. Ostfrieslandkrimi / Kripo Norden ermittelt Bd.4 (ePub)

 
 
Merken
Merken
 
 
Ein kaltblütiger Dreifachmord schockt Ostfriesland! In einem Waldstück bei Bensersiel werden mehrere Männer tot aufgefunden. Erschossen in einem Transporter liegen ein hiesiger Kleinkrimineller und ein ehemaliger Auricher Polizeibeamter, der auf die schiefe...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 140477662

eBook (ePub)
Download bestellen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Dreifachmord in der Nacht. Ostfrieslandkrimi / Kripo Norden ermittelt Bd.4"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 29.10.2021

    Es ist gut, dass Axel Groot und Hilka Martens ihr Training wegen eines Einsatzes beenden müssen, denn beide sind geladen und schenken sich nichts. In einem Waldstück wurden mehrere tote Männer gefunden. Zwei wurden in einem Transporter erschossen und etwas abseits gibt es einen Toten, dem ins Bein geschossen und die Kehle durchgeschnitten wurde. Bei den beiden aus dem Transporter handelt es sich um einen Kleinkriminellen und einen ehemaligen Polizisten auf Abwegen. Dagegen scheint der andere Tote ein unbeschriebenes Blatt zu sein. Was verbindet diese Männer. Was die Polizei dann in dem Transporter noch findet, ist ziemlich überraschend. Es wird also kein leichter Fall für Hauptkommissar Axel Groot und Kommissarin Hilka Martens, die im Moment ihre Probleme haben und auf den jeweils anderen ziemlich explosiv reagieren.
    Dies ist bereits der vierte Band aus der Reihe „Kripo Norden ermittelt“. Für mich war es der Zweite Krimi aus der Reihe. Auch wenn jeder Band unabhängig voneinander gelesen werden kann, so wäre es doch sicherlich interessant, die Vorgeschichte der Protagonisten zu kennen. Der Schreibstil von Stefan Albertsen lässt gut und flüssig lesen.
    Axel Groot und Hilka Martens sind sympathische Polizisten, doch es gibt persönliche Probleme, die beide so belasten, dass es ständig zwischen ihnen knallt, obwohl sie sich eigentlich schätzen. Auch LKA-Sonderermittler Bernd Kemmer ist wieder mit im Spiel. Da Groot in der Vergangenheit schon Schwierigkeiten mit Kemmer hatte, ist er nicht erfreut. Aber er verspricht sich auch Unterstützung von Kemmer in einer alten Geschichte. Zum Team der Kripo Norden gehört auch Polizeiobermeister Rainer Dyssen, der technisch eine Menge draufhat und zeigt, dass er sich vor den Spezialisten des LKA nicht verstecken muss.
    Dieser Krimi geht mit einem bedrohlichen Prolog los, bei der Groots Freundin Kris Willers in Gefahr ist. Die Ermittlungen erstrecken sich in verschiedene Richtungen und selbst die Mafia gerät in Verdacht. Aber geht es hier wirklich um das organisierte Verbrechen? Es gibt immer neue Wendungen, die für Ungewissheit und damit für Spannung sorgen. Mich hat jedenfalls das Ende überrascht.
    Ich kann diesen spannenden Küstenkrimi empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buchliebhaber, 22.10.2021

    Der neue Ostfrieslandkrimi von Stefan Albertsen ist ein Kriminalfall mit vielen Facetten. Dabei sind die drei Leichen, die zu Anfang gefunden werden, nur die Spitze des Eisbergs. Kriminelle Aktivitäten, das organisierte Verbrechen, ein aggressiver Mafioso auf der einen Seite, Streit unter den Ermittlern, Beziehungsproblem und Schatten der Vergangenheit auf der anderen Seite. Ein Krimi mit vielen Wendungen und sehr viel Spannung, die bis zuletzt hochgehalten wird, und einen ebenso überraschenden wie bestürzenden Cliffhanger für den nächsten Band.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    mein Leseleben, 24.10.2021

    Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, dann ist das, was übrigbleibt, die Wahrheit. Dieses Zitat von Sherlock Holmes ist es, was die beiden Ermittler letztlich auf die richtige Spur bringt. Einfach mal Stereotype verlassen und sich auch das Unwahrscheinlichste vorstellen können … Und, was hier auch wieder eine große Rolle spielt, sich auf Intuition, das berühmte Bauchgefühl verlassen.
    Tja, wirklich beschreiben kann ich hier wenig, denn das würde die Spannung nehmen. Es passiert so viel, die Beziehung der beiden Kommissare zueinander, der undurchsichtige Fall, die Attacken der Mafia, all das hält die Spannung hoch und lässt einen immer weiterlesen. Dem Autor gelingt es, dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann. War jetzt heute auch perfekt für den sonnigen Tag auf der Terrasse. Klare Leseempfehlung!
    Und natürlich bin ich gespannt auf den nächsten Band, denn die bewegte Vergangenheit Grotes lässt einen auch nicht los. Und der spektakuläre Cliffhanger zum Schluss lässt einen atemlos zurück.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Dreifachmord in der Nacht. Ostfrieslandkrimi / Kripo Norden ermittelt Bd.4“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating