Duft nach Weiß / Pendragon (ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Anelija wächst wohlbehütet bei ihren Großmüttern in einem kleinen Dorf auf. Von ihrer Mutter aus Deutschland erhält sie Briefe auf so strahlend weißem Papier, wie sie es in ihrer bulgarischen Heimat nicht kennt. Ihr Wunsch nach Freiheit, nach dem »Duft nach...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 77413631

Printausgabe 10.00 €
eBook -20% 7.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 77413631

Printausgabe 10.00 €
eBook -20% 7.99
Download bestellen
Anelija wächst wohlbehütet bei ihren Großmüttern in einem kleinen Dorf auf. Von ihrer Mutter aus Deutschland erhält sie Briefe auf so strahlend weißem Papier, wie sie es in ihrer bulgarischen Heimat nicht kennt. Ihr Wunsch nach Freiheit, nach dem »Duft nach...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Duft nach Weiß

Stefanie Gregg

4.5 Sterne
(4)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.04.2018
lieferbar

Die Dinge, die wir aus Liebe tun

Kristin Hannah

4.5 Sterne
(6)
eBook

Statt 10.99 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 14.06.2019
sofort als Download lieferbar

Klang der Hoffnung / Die Warwick-Saga Bd.2

Jeffrey Archer

4.5 Sterne
(6)
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.11.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 15.12.2020
sofort als Download lieferbar

Das Bernsteincollier

Eva Grübl-Widmann

5 Sterne
(10)
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 01.09.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2019
sofort als Download lieferbar

Kranzgeld

Irene Zimmermann

5 Sterne
(8)
eBook

Statt 6.99 19

4.99

Download bestellen
Erschienen am 01.09.2021
sofort als Download lieferbar

Der Peruaner

Andy Hermann

0 Sterne
eBook

9.49

Download bestellen
Erschienen am 11.08.2020
sofort als Download lieferbar

Kalter Plan / tredition

Elsa Spach

0 Sterne
eBook

2.99

Download bestellen
Erschienen am 10.08.2020
sofort als Download lieferbar

Der Schreiberling / Der Primus

Patrick J. Grieser

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 12.08.2020
sofort als Download lieferbar

Listen to your heart

Gerhard Vohs

0 Sterne
eBook

6.49

Download bestellen
Erschienen am 12.08.2020
sofort als Download lieferbar

Die Mörder haben zugeschlagen: 7 Krimis

Alfred Bekker, A. F. Morland, Horst Bieber

0 Sterne
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 11.08.2020
sofort als Download lieferbar

Krimi Trio Sammelband 3012 - 3 Kriminalromane in einem Band!

Alfred Bekker, A. F. Morland, Thomas West

0 Sterne
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 11.08.2020
sofort als Download lieferbar

Wo das Nordlicht leuchtet

Larry Lash

0 Sterne
eBook

2.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2020
sofort als Download lieferbar

Railroad-Champ

John F. Beck

0 Sterne
eBook

2.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2020
sofort als Download lieferbar

Warum Herr Reinhardt seinen Charisma-Coach erschoss

Melanie Tintera, Walther Ziegler

0 Sterne
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 12.08.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

2.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2020
sofort als Download lieferbar

Tödliche Täuschung

Nadine Wieland

0 Sterne
eBook

1.49

Download bestellen
Erschienen am 07.11.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

2.49

Download bestellen
Erschienen am 18.08.2020
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Die Stunde der Nebelkinder

Stefanie Gregg

4 Sterne
(5)
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 11.04.2022
sofort als Download lieferbar

Die Stunde der Nebelkinder

Stefanie Gregg

4 Sterne
(5)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.04.2022
lieferbar

Nebelkinder

Stefanie Gregg

0 Sterne
Hörbuch-Download

9.99

Download bestellen
Erschienen am 16.07.2021
sofort als Download lieferbar

In München wartet der Tod

Stefanie Gregg, Paul Schenke

4 Sterne
(4)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2020
lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 12.02.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 12.02.2020
sofort als Download lieferbar

Nebelkinder

Stefanie Gregg

4.5 Sterne
(17)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.06.2020
lieferbar

Nebelkinder

Stefanie Gregg

4.5 Sterne
(24)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 15.06.2020
sofort als Download lieferbar

Kiel-Krimi - 1 - Blutvilla

Stefanie Gregg, Paul Schenke

0 Sterne
Hörbuch-Download

9.95

Download bestellen
Erschienen am 05.02.2019
sofort als Download lieferbar

Die Stunde der Nebelkinder

Stefanie Gregg

0 Sterne
Hörbuch-Download

9.99

Vorbestellen
Erscheint am 17.06.2022

Mein schlimmster schönster Sommer

Stefanie Gregg

0 Sterne
Hörbuch-Download

6.99

Download bestellen
Erschienen am 02.06.2018
sofort als Download lieferbar

Schwarze Roben

Stefanie Gregg, Paul Schenke

4 Sterne
(3)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.07.2018
lieferbar
Kommentare zu "Duft nach Weiß / Pendragon"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tinaliestvor, 11.09.2016

    Als eBook bewertet

    Stefanie Gregg durchzieht mit ihrer Geschichte das Leben und das Leiden so mancher Familie in Bulgarien. Alleinerziehend sieht die junge Frau nur einen Ausweg, sie muss nach Deutschland um dort Geld zu verdienen. Sie lässt ihre kleine Anelija einfach bei ihrer eigenen Mutter und Großmutter zurück. Die Zeiten sind hart und die Macht der Politik zieht sich quer durch die Geschichte.

    Es geht um die Kunst des Überlebens, die Kunst der Vergangenheitsbewältigung und um die Liebe.

    Während Anelija immer mehr den Drang zur Freiheit spürt, scheint es ihr nur mit der Flucht nach vorne möglich zu sein, diese endlich auszuleben.

    Gespickt mit Geschichten aus dem damaligen Geheimdienst- und politischen Machtapparat ist es für mich eine gelungene Familiensaga.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 05.08.2018

    Als Buch bewertet

    In ihrem Roman "Duft nach Weiß" , ein Herzensbuch der Autorin Stefanie Greg, verwebt sie eine wahre Geschichte "Der Regenschirmmord" mit einer fiktiven Geschichte. Wir dürfen uns auf eine bewegende und berührende Zeitreise begeben.

    Der Inhalt: Wir befinden uns in Bulgarien, in einem kleinen Dorf. Hier wächst Anelija wohlbehütet bei ihren Großmüttern auf. Leider hat ihre Mutter Bulgarien verlassen, als Anelija ein kleines Mädchen war. Von ihrer Mutter bekommt sie ab und an einen Brief auf strahlend weißem Papier. Ihr Wunsch nach Freiheit, nach dem "Duft nach Weiß", wird immer größer. Auch der Schriftsteller Georgi Markow verlässt Bulgarien. Auch er verspürt den Wunsch von Freiheit. Doch aufgrund seiner kritischen Reden ist er selbst in London nicht sicher. Das Leben von Anelija und Markow sind miteinander verknüpft, denn es verbindet sie nicht nur die Liebe zur Literatur und Sprache.....

    Wow! Dieses Buch muss ich erst sacken lassen. Eine unglaubliche Geschichte, die sicher noch lange in mir nachwirkt. Anelijas Leben hat mich wirklich zutiefst berührt. Die Autorin erzählt die Geschichte ja in verschiedenen Handlungssträgen. Die Kapitel wechseln sich immer ab. Einmal befinden wir uns in Bulgarien, erleben Anelijas Kindheit und ihre Jugend. Dann befinden wir uns wieder im Hier und Jetzt und erleben Anelija als Erwachsene. E ist alles so bildlich beschrieben, vor meinem Kopfkino laufen unzählige Bilder ab. Viele davon verursachen ein Gänsehautfeeling und lassen mich kopfschüttelnd zurück. Das Leben von Anelija in dieser Diktatur war besonders prägend. Eigentlich kann man sich nicht vorstellen, dass dies der Wirklichkeit angehört. Da kann ich den Wunsch nach Weiß sehr gut verstehen. Auch der Schriftsteller Markow hat mich sehr beeindruckt. Mit seinen Büchern und seinem Wunsch nach Meinungsfreiheit hat er sein Leben ständig aufs Spiel gesetzt. Ich finde es total beeindruckend, wie uns die Autorin mit diesem Roman Geschichte nahe bringt. Einfach spitze! Dieses Buch ist kein Liebesroman und kein Krimi, es ist einfach ein perfektes Gesamtpaket.

    Ein außergewöhnlicher Roman, der mich wirklich sehr berührt und zum Nachdenken gebracht hat. Ein wirklich hochinteressantes Thema. Das Cover macht mit seinem bunten Farben Mut und versprüht Hoffnung. Selbstverständlich vergebe ich für diese unterhaltsame und spannende Lektüre 5 Sterne und freue mich auf das nächste Buch der Autorin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Jürg K., 07.04.2022

    Als Buch bewertet

    Klapptext: Anelija wächst wohlbehütet bei ihren Grossmüttern in einem kleinen Dorf auf.
    Fazit: Anelija lebt wohlbehütet in Bulgarien bei ihrer Grossmutter auf. Ihre Mutter ist nach Deutschland geflohen. Ihr selber gelang die Flucht mit 17 Jahren in den Westen. An was sie sich sehr gut erinnern kann, sind die Briefe von Ihrer Mutter. Diese wurden immer auf weissem Papier geschrieben. Als der eiserne Vorhang fiel reist sie mit ihrem Freund in ihre Heimat zurück. Dabei kommen ihr die Erinnerungen hoch wie ihr Leben mal war, schmutzig, ärmlich und demütigend durch das Regime von damals. Auch der Duft von weissem Papier, erkennt sie hier wieder. Die Geschichte beschreibt auf eindrückliche Weise was zu dieser Zeit in Bulgarien für Zustände herrschten. Die beiden Leben von Anelija und Markow sind eng miteinander verflochten. Auch er verliess damals Bulgarien und floh nach England. Dieses Buch zu lesen, fand ich sehr spannend. Eine Leseempfehlung dazu gebe ich gerne weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Gaby2707, 15.10.2016 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    Bisher kannte ich von der Autorin nur einen Krimi, dessen Handlung hier ganz in meiner Nähe spielt. Daher war ich sehr gespannt auf ihren Roman aus einem ganz anderen Land mit Bezug auf München. Ich muss sagen, ich habe diesen Ausflug nicht bereut – ganz im Gegenteil. Ich habe ein ganz besonderes Buch gelesen, das mir noch lange in Erinnerung bleiben wird.

    Anelija Lulewa ist noch sehr jung, als es ihre Mutter von Bulgarien nach Deutschland zieht. Sie wächst bei ihren beiden Babas auf, ist sehr gut in der Schule, lernt deutsch und flieht mit 17 Jahren auf einem Pflaumenlaster ebenfalls in die Bundesrepublik. Immer in Erinnerung die Briefe auf blütemweißen Papier, die ihre Mutter aus der Ferne geschrieben hat.

    Wenn Anelija ihrem Freund Enno von ihrer Kindheit bis zur Flucht aus ihrem kleinen Heimatort erzählt, bin ich mittendrin in der Geschichte. Manche Dinge, von denen Anelija berichtet, sind für mich, die ich hier doch in einem gewissen Wohlstand aufgewachsen bin, fast nicht nachvollziehbar. Die Wissbegierigkeit, die Freude am Leben, die Kargheit in diesem kleinen Dorf, der enge Familienzusammenhalt, das Leid und die nachvollziehbare Angst der beiden Babas um ihre Anelija, aber auch die Menschlichkeit beschreibt die Autorin so echt und lebensnah, dass ich an manchen Stellen Gänsehaut hatte.

    Die Geschichte besteht aber nicht nur aus dem Leben von Anelija, sondern betrachtet auch die Geschehnisse in Bulgariens Regierung um den Staatschef Todor Schiwkow und den bulgarischen bzw. russischen Geheimdienst. Das Leben des bulgarischen Schriftsteller Georgi Markow, Staatsfeind und Dissident, der nach London emigriert um dort seine Bücher veröffentlichen zu können, wird in kursiver Schrift dargestellt. An die Berichterstattungen des Regenschirmattentates, dem er 1978 zum Opfer fiel, kann ich mich sogar noch erinnern.

    Durch die vor den einzelnen Kapiteln angegebenen Jahreszahlen weiß ich immer genau, wo ich mit Anelija oder Georgi gerade bin. Diese beiden Protagonisten sind mir, neben Großmutter und Urgroßmutter, ganz besonders ans Herz gewachsen. Aber auch Enno, der sich rührend um seine Anelija kümmert, mag ich sehr gerne.

    Ich habe einen sehr einfühlsamen, anrührenden, spannenden und, wie ich finde, sehr gut recherchierten Roman gelesen. Danke Stefanie Gregg für dieses tolle Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Weitere Empfehlungen zu „Duft nach Weiß / Pendragon (ePub)
Dieser Artikel in unseren Themenspecials
0 Gebrauchte Artikel zu „Duft nach Weiß / Pendragon“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating