Ein Abenteuer in den Highlands (eBook / ePub)

Ein Schottland-Liebesroman

Karin Lindberg

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ein Abenteuer in den Highlands".

Kommentar verfassen
Sie ist die Praktikantin. Er ist ihr Boss.

Wenn sie es nur wüsste!

Eva Nowak kommt ihrem Traum, eine eigene Pension in Schottland zu führen, einen Schritt näher, als sie das langersehnte Praktikum in einem Schloss in den Highlands antritt....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 77250897

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ein Abenteuer in den Highlands"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nancy H., 29.06.2016

    „Ein Liebesabenteuer in Schottland“

    Ist eine locker-leichte Liebesgeschichte der deutschen Autorin Karin Lindberg, die in schottischen Highlands spielt.

    Die junge Eva Nowak reist zu ihrem lang erträumten Praktikum nach Glennmore Castle in Schottland. Dummerweise sind dort gerade Betriebsferien und Eva steht vor verschlossener Tür.
    Zum Glück ist Hausmeister Ian da, ein gut aussehender schwarzhaariger Mann.
    Schon nach kurzer Zeit fängt es zwischen den beiden an zu knistern. Was Eva nicht ahnt, Ian ist in Wirklichkeit der Schlossherr und schon bald ist das Liebeschaos vorprogrammiert.

    Der Schreibstil der Autorin ist wie immer flüssig und ich hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Die Charaktere im Roman sind sympathisch und realistisch dargestellt.
    Eine schöne romantische Liebesgeschichte, die einen auch mal öfter zum Schmunzeln bringt.

    Mein Fazit: Eine lesenswerte Liebesgeschichte!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Belis D., 06.07.2016

    Hey Boss, darf ich dich lieben?

    Die Geschichte zwischen Eva und Ian beginnt kurios und endet spannend.
    Eva möchte ihren Traum in Schottland leben, und der fängt schon total daneben an. Falscher Zeitpunkt, kein Geld mehr, dieser Empfang.......Das kann echt heiter werden.
    Ian möchte einfach mal Mensch sein, ohne nur auf`s Geld reduziert zu werden. Aber durch seine eingefahrenen Gewohnheiten gefährdet er sein Inkognito immer wieder.
    Dies ergibt oft lustige und verzwickte Situationen.

    Das Cover mit seinen Farben und Bildern passt zur Geschichte. Es geht bunt her in dieser Romanze, mit Höhenflug und Tiefpunkten.

    Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, Ich war so im Geschehen drin, das ich nicht mehr aufhören konnte. Das Buch war viel zu schnell zu Ende.
    Durch die abwechselnde Sichtweise von Ian und Eva, und unterstützt durch die eingearbeiteten Gedanken wirkt die Liebesgeschichte sehr lebhaft. Gefühlvoll schildert die Autorin die beginnende Romanze zwischen dem Boss und der Praktikantin, welche durch viele unausgesprochene Sätze schwierig erscheint.
    Verschiedene Charaktere, die mal harmonieren und mal aufeinander treffen, spielen wichtige Rollen in der Geschichte.
    Mit vielen gelungenen bildhaften Beschreibungen lässt Karin Lindberg die schottische Landschaft vor dem Auge auferstehen. Da möchte man die Koffer packen und nachsehen wie es den Beiden denn geht.
    Der Spannungsaufbau wird zum Ende hin perfektioniert, da passiert so einiges…..
    Obgleich ich mir noch ein paar Seiten mehr wünschen würde zum Abschluss.
    Ich war gefesselt von der Liebesromanze und wünsche allen eine gute Unterhaltung damit.

    Das Buch ermöglicht eine Zeit zum Träumen und Entspannen. Es ist einfach zum durch schmöckern , und ich würde es als leichte Sommerlektüre empfehlen.
    Absolute Leseempfehlung für zwischendurch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne C., 01.11.2016

    Sehr schöne Storie und sehr gut geschrieben :) nur 4 Sterne anstatt 5, weil mir das Ende etwas kurz gekommen ist. Hier hätte es genauso flüssig wie die gesamte Storie verlaufen sollen. Aber trotzdem war es leicht und flüssig zu lesen und leicht in die Geschichte abzutauchen und sogar mit gelegentlichen Überraschungsmomenten gespickt.
    Für mich eindeutig empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Belis D., 04.07.2016

    Hey Boss, darf ich dich lieben?

    Die Geschichte zwischen Eva und Ian beginnt kurios und endet spannend.
    Eva möchte ihren Traum in Schottland leben, und der fängt schon total daneben an. Falscher Zeitpunkt, kein Geld mehr, dieser Empfang.......Das kann echt heiter werden.
    Ian möchte einfach mal Mensch sein, ohne nur auf`s Geld reduziert zu werden. Aber durch seine eingefahrenen Gewohnheiten gefährdet er sein Inkognito immer wieder.
    Dies ergibt oft lustige und verzwickte Situationen.

    Das Cover mit seinen Farben und Bildern passt zur Geschichte. Es geht bunt her in dieser Romanze, mit Höhenflug und Tiefpunkten.

    Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, Ich war so im Geschehen drin, das ich nicht mehr aufhören konnte. Das Buch war viel zu schnell zu Ende.
    Durch die abwechselnde Sichtweise von Ian und Eva, und unterstützt durch die eingearbeiteten Gedanken wirkt die Liebesgeschichte sehr lebhaft. Gefühlvoll schildert die Autorin die beginnende Romanze zwischen dem Boss und der Praktikantin, welche durch viele unausgesprochene Sätze schwierig erscheint.
    Verschiedene Charaktere, die mal harmonieren und mal aufeinander treffen, spielen wichtige Rollen in der Geschichte.
    Mit vielen gelungenen bildhaften Beschreibungen lässt Karin Lindberg die schottische Landschaft vor dem Auge auferstehen. Da möchte man die Koffer packen und nachsehen wie es den Beiden denn geht.
    Der Spannungsaufbau wird zum Ende hin perfektioniert, da passiert so einiges…..
    Obgleich ich mir noch ein paar Seiten mehr wünschen würde zum Abschluss.
    Ich war gefesselt von der Liebesromanze und wünsche allen eine gute Unterhaltung damit.

    Das Buch ermöglicht eine Zeit zum Träumen und Entspannen. Es ist einfach zum durch schmöckern , und ich würde es als leichte Sommerlektüre empfehlen.
    Absolute Leseempfehlung für zwischendurch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franzi B., 03.07.2016

    Super Buch. Ich bin sofort in das Buch reingekommen. Die Charaktere sind glaubwürdig und liebenswert. Alles in allem für mich eine Runde Sache. Weiter so und gerne mehr davon!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ein Abenteuer in den Highlands (eBook / ePub)

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Ein Abenteuer in den Highlands“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating