Ein MORDs-Team, Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi) (eBook / ePub)

Andreas Suchanek

Kommentare lesen (5)
Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer
turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde...

eBook 0.00

Download bestellen
Bestellnummer: 60457082 sofort als Download lieferbar
Auf meinen Merkzettel

Versandkostenfrei

Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Ebenfalls erhältlich

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu „Ein MORDs-Team, Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi) (eBook / ePub)

Durchschnittliche Bewertung:
( ausgezeichnet)

5 Kommentare

ausgezeichnet
(3)
sehr gut
(2)
gut
(0)
weniger gut
(0)
schlecht
(0)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ein MORDs-Team, Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi) (eBook / ePub)" und nutzen Sie die Gewinnchance zum "Kommentar des Monats".

Kommentar verfassen

Alle Kommentare anzeigen

5

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 23.07.2016
Mit Ein Mordsteam Der lautlose Schrei fängt eine All Age Krimi Serie des Autos Andreas Suchanek an. Viel Jugendliche, Mason, Randy, Danielle und Olivia finden sich aufgrund verschiedener Ereignisse zusammen und versuchen das Geheimnis eines dreißig Jahre zurückliegenden Mordes aufzuklären. Dabei stoßen sie auch auf darauf, das einige Elternteile in die damaligen Ereignisse involviert waren. Es beginnt die Suche nach dem Mörder der Schülerin Marietta King. Der Autor versteht es die Geschichte in zwei Zeitebenen einzubetten, wobei die Gegenwart den größten Raum einnimmt. Diese All Age Krimi Serie ist nicht nur was für jugendliche Leser sondern zieht auch mich als Erwachsenen in ihren Bann. Die Charaktere der einzelnen Protagonisten werden gut gezeichnet und man bekommt durch verschiedene Perspektiven immer wieder Einsicht in die Gedankenwelt der einzelnen Protagonisten. Die Geschichte wird langsam aufgebaut ohne dabei langweilig zu sein. Bereits in der ersten Folge findet sich das Team zusammen und entdeckt alte Unterlagen im Haus eines verstorbenen Schriftstellers und findet heraus das es schon mal ein Team gab, das sich mit dem Tod von Marietta King befasst hat. Der Auftakt der Serie ist schon mal gelungen und ich wurde sehr gut unterhalten.
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

4

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 10.04.2016
1984: Eine Gruppe von Jugendlichen bricht in deren High School in Barrington Cove ein, um die Prüfungsaufgaben zu stehlen. Aber irgendetwas geht schief und eine von ihnen, Marietta King wird ermordet aufgefunden. Dann folgt ein Zeitsprung und wir befinden uns in der Gegenwart. Hier lernen wir nach und nach Mason Collister, Olivia Young, Randy Steinbeck und Danielle Holt kennen. Mason werden Drogen untergeschoben, wer will ihm schaden? Randy und er wollen herausfinden, wer dahintersteckt. Dabei lernen sie die Journalistin Olivia kennen, sie rüttelt Mason mit ihren Bemerkungen wach. Nur er könne sich aus seiner Lage befreien, er solle nicht immer das verwöhnte Söhnchen sein und andere agieren lassen. Und die letzte im Bund ist die reiche Danielle, die bei einem Besuch bei ihrer Oma feststellt, dass der Pfleger unter Drogen steht. Alle vier wollen nun den Drogenhändler Pratt Thompkins überführen. Bei ihren Recherchen stolpern sie über den Todesfall Marietta King und dass ihre Eltern in diesem Fall involviert sind. Aus der Zweckgemeinschaft entwickelt sich ein Team, ein M.O.R.D.s-Team. Können sie Masons Unschuld beweisen? Und was ist damals genau geschehen? "Ein lautloser Schrei" von Andreas Suchanek ist ein sehr spannender Auftakt der M.O.R.D.s- Team Reihe, die aus 12 Bänden besteht. Der Mord an Marietta King ist die Rahmenhandlung, der sich erst zum Ende hin aufklärt, aber in jedem einzelnen Band wird ein Fall direkt aufgeklärt. Die Idee finde ich ungewöhnlich, habe mich einfach mal drauf eingelassen und ich bin nicht enttäuscht worden. Der lockere und flüssige Schreibstil lassen mich nur so durchs Buch fliegen. Die spannende Geschichte und die Rückblenden tragen außerdem dazu bei. Die verschiedenen Charaktere sind authentisch und lebendig, der Sportler Mason, der reingelegt wird und erstmal sich seinem Schicksal ergibt. Bis ihn die aus armen Verhältnissen stammende Olivia wachrüttelt und er endlich handelt. Danielle finde ich auch ziemlich interessant, sie stammt aus reichem Haus, ist ziemlich überheblich aber sie kümmert sich liebevoll um ihre Großmutter. Es ist spannende zu sehen, wie die vier so nach und nach zu einem Team zusammenwachsen. Die Rückblenden erhöhen die Spannung und somit meine Lesegenuss, es ist fesselnd zu sehen, wie die Gegenwart und die Vergangenheit zusammenhängen. Mittlerweile sind alle Bände des Falles Marietta King auf dem Markt, was mir zu gute kommt, denn nun kann ich nach und nach alle Teile lesen und muss nicht warten. Fazit: Wer Krimis und das amerikanische Feeling liebt, sollte sich diese Jugendkrimi-Reihe nicht entgehen lassen. Durch die Spannung und sozialkritische Themen ist diese Reihe nicht nur etwas für Jugendliche. Meine Neugierde auf die weiteren Fälle ist auf jeden Fall geweckt.
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

5

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 31.01.2016
Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen. Dabei stößt das M.O.R.D.s-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King? Zu Anfang wird man ins Jahr 1984 zurückversetzt und bekommt mit wie die FreundeHarrisom, Jamie, Shannon, Billy und Mariette in die Schule einbrechen um die Prüfungsaufgaben zu stehlen. Es passiert leider ein schrecklicher Mord an Marietta. Im weiteren Verlauf sind wir wieder in der Jetztzeit und man lernt die einzelnen Charaktere kennen. Es gibt da zum einen Mason, den früheren Basketballspieler, welcher aufgrund eines epileptischen Anfalles aus dem Team geschmissen wurde. Dann Olivia, welche aus ärmeren Verhältnissen stammt und sehr gerne fotografiert und sich dabei auch noch etwas dazu verdient. Danielle ist das reiche Mädchen, welches erstmal so gar nicht dazu zu passen scheint und Randy ist der beste Freund von Mason und auch ansonsten ein rechter Einzelgänger und Nerd. Da Mason Drogen angehängt werden sollen tun sich die 4 zusammen um die Sache aufzuklären. Dabei finden sie einen geheimem Raum im verlassenen Haus des Schriftstellers Tarnowski mit allerlei Unterlagen zum Mord an Marietta King. Und so langsam finden die Kids heraus, dass manche Ihrer Eltern damals in den Mordfall verstrickt waren und Freunde von Marietta waren. Das Buch endet wieder im Jahr 1984. Die Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart hat mir gut gefallen und auch die einzelnen Charaktere gefallen mir sehr gut. Jeder hat seine Eigenarten, aber sie halten trotzdem zusammen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, ich habe das Buch verschlungen, da es auch immer schön spannend war. Ich freue mich schon auf die nächsten Abenteuer der 4.
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?
mehr Kommentare

5

0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 23.01.2015
In Barrington Cove treffen wir auf Mason Collister, Randy Steinbeck, Danielle Holt und Olivia Young, vier Teenager mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen. Die Reihenfolge der Vorstellung habe ich natürlich absichtlich so gewählt: Unschwer lässt sich erkennen, dass diese Vier zum M.O.R.D.s-Team gehören. Doch dies war nicht immer so. Mason ist ein guter Basketballer, jedoch machte ihm eine Krankheit einen Strich durch seine weitere Karriere. Mit der Basketballkarriere ging auch sein damals bester Freund. Seitdem hängt er mit Randy, einem Neek (= Geek + Nerd), herum. Während die beiden heraus finden wollen, wer Mason ein schräges Ding anhängen möchte, treffen sie auf Danielle und Olivia. Danielle stammt aus einem reichen Haus und hätte sich unter normalen Umständen wohl kaum mit Olivia abgegeben, die mit ihrer Familie in den Favelas wohnt und bereits selber Geld mit ihren Fotografien verdient. Zusammen entdecken die Vier in "Der lautlose Schrei" im leerstehenden Haus des verstorbenen Autors Bill Tarnowsky einen verborgenen Raum, in dem sich allerhand geheimnisvolles Material befindet: Tarnowsky scheint sich unter anderem mit dem etwa 30 Jahre zurückliegenden Mord an Marietta King befasst zu haben! Mason, Randy, Danielle und Olivia beschließen, weitere Nachforschungen zu diesem Fall anzustellen und begeben sich teilweise in nicht unerhebliche Gefahr. Wer ist in den Fall von vor 30 Jahren verwickelt? Und was ist zwischen den Freunden seit damals vorgefallen? Welche Personen aus dem näheren Umkreis des M.O.R.D.s-Teams sind in den Fall verstrickt? Lieblingszitat aus diesem Band: "... wir haben unseren eigenen Professor Moriarty." "Ist das so was wie Doktor Frankenstein?" Die Geschichte überzeugt im ersten Band mit ihrem angenehm lockeren Schreibstil und spannenden Perspektivenwechseln. Das Buch endet - wie zu erwarten - mit einem Cliffhanger. Ich bin gespannt, wie es weiter geht!
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?
Alle Kommentare anzeigen

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ein MORDs-Team, Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi) (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Ein MORDs-Team, Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi)“

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating

 

Über 2 Mio. eBooks bei uns im Shop - jetzt entdecken!

Über 2 Mio. eBooks bei uns im Shop - jetzt entdecken!

Bei uns finden Sie eine riesige Auswahl an eBooks - egal ob Krimi, Liebesroman, Fantasy, aktuelle Bestseller! Entdecken Sie jetzt unsere große eBook-Welt.

X