Ein paar Pfunde zu viel? Das ist nicht Ihre Schuld!, Vanessa Blumhagen

Ein paar Pfunde zu viel? Das ist nicht Ihre Schuld! (eBook / ePub)

Was Sie wirklich vom Abnehmen abhält – und wie es endlich funktioniert

Vanessa Blumhagen

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ein paar Pfunde zu viel? Das ist nicht Ihre Schuld!".

Kommentar verfassen
Jahrelang litt TV-Moderatorin und Bestsellerautorin Vanessa Blumhagen unter ihrem Gewicht. Trotz gesunder Ernährung und Sport war sie eine Jojo-Kandidatin, was nicht allein an ihrer Hashimoto-Erkrankung liegen konnte. Sie fing an zu recherchieren...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 16.00 €

eBook12.99 €

Sie sparen 19%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 94029907

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ein paar Pfunde zu viel? Das ist nicht Ihre Schuld!"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ghostreader, 05.02.2018

    Als Buch bewertet

    Mein Eindruck

    Das Diäten nichts bringen weiß inzwischen fast jeder. Viele Betroffene, entweder durch eigene Erlebnisse, durch gute Bücher oder auch unzählige Informationen des Internets, können oder wollen ihr eigenes Schicksal wieder selbst in die Hand nehmen. Da es die Ärzteschaft versäumt hat, sich mit den wahren Gründen der Gewichtszunahme zu beschäftigen und immer unglaubwürdiger wird, weil sie gerade hier Empfehlungen der Pharmaindustrie usw. vertritt, sind Bücher dieser Art wohl die besseren Ratgeber. So hat Vanessa Blumhagen, die auf SAT.1 das Frühstücksfernsehen moderiert, Erkenntnisse gewonnen und vertraut heute, wie viele andere, nicht mehr blindlings irgendwelchen Wissenschaften. Selbstverständlich machen Beobachtungen am Körper mehr und besonders viel Mühe, als dass man sich ein Symptom vom Arzt sagen lässt und mit der Ursache dann trotzdem alleine da steht. Unsere Gesellschaft tendiert dahin mehr Geld für Kranke auszugeben, als dass von vornherein etwas dafür getan wird gesund zu bleiben, so wie es bei der Lehre der TCM, der Ayurveda, den wirklich hilfreichen Heilpraktikern und den Homöopathen geschieht. Ich betone aber auch hier, dass es ratsam ist, sorgfältig auszuwählen, denn es gibt immer schwarze Schafe. Der Beitrag von Frau Dr. Esche-Belke aus der Präventivmedizin sollte dem Gesundheitsministerium vorgelegt werden und auch dem Gesamtbild der Gesellschaft, wo es immer nur um Äußerlichkeiten und Macht geht. Wenn wir dem Wunderwerk, nämlich unserem Körper die Chance geben, wird er auch wieder optimal funktionieren. Nur haben ihn die meisten vernachlässigt und mit der modernen Lebensweise vergiftet. Ab sofort kann ich die Gelegenheit nutzen Vorgänge im Inneren des Körpers zu verstehen und mich dadurch wieder zur Nummer „Eins“ im Leben anheben. Unser Körper spielt absolut eigene Regeln, die sozusagen von Gott vorgegeben sind. Sie sind auch nicht durch irgendwelche Wissenschaften oder gar Medikamente umzukrempeln ohne dass es zu Konsequenzen führt. Unterstützungen können wir aber liefern, indem wir uns nicht mehr an dem orientieren, was Mitmenschen tun. Dieses Buch liefert leicht umsetzbare Tipps, wie man den Grund für die überflüssigen Pfunde erkennen und die Endlosschleife von Diäten, Frustessen und Selbstvorwürfen endgültig durchbrechen kann. Menschen wissen oft über ihren PKW mehr als über sich selbst, darum finde ich die medizinischen Zusammenhänge sehr hilfreich. Nur wo absolutes Wissen vorhanden ist, kann auch was Wirkungsvolles geschehen. Es ist ein Buch, dass zu künstlichen Nahrungsergänzungsmitteln oder zur Hormoneinnahme rät, die ich persönlich nur so lange einnehmen würde, wenn überhaupt, bis Besserung einritt, denn Alternativen gibt es immer. Es bedeutet dann eigene intensive Recherchearbeit anzugehen. Dieser Ratgeber hat trotzdem einen hohen Stellenwert bei der Erkundung von Ursachen und was für den einen gut ist, muss noch lange nicht für den Anderen gelten. Deshalb immer dem Bauchgefühl folgen, indem man sich wirklich mit sich selbst beschäftigt. 5 Sterne hat das Buch verdient.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ein paar Pfunde zu viel? Das ist nicht Ihre Schuld! (eBook / ePub)

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Ein paar Pfunde zu viel? Das ist nicht Ihre Schuld!“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating