Ein Schnupfen hätte auch gereicht (eBook / ePub)

Meine zweite Chance
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Gaby Köster ist wieder da! Und räumt auf! Mit Gerüchten und Lügen über ihre Krankheit. Schonungslos. Wahr und aufrichtig ehrlich. Mit großer Klappe und großem Herz! Laut und lustig. Sensibel und traurig. Eben 100% Gaby Köster. Wie man sie kennt und liebt.
...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 31472803

eBook9.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 31472803

eBook9.99
Download bestellen
Gaby Köster ist wieder da! Und räumt auf! Mit Gerüchten und Lügen über ihre Krankheit. Schonungslos. Wahr und aufrichtig ehrlich. Mit großer Klappe und großem Herz! Laut und lustig. Sensibel und traurig. Eben 100% Gaby Köster. Wie man sie kennt und liebt.
...

Kommentare zu "Ein Schnupfen hätte auch gereicht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 2 Sterne

    98 von 137 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Annette L., 11.09.2011

    Als Buch bewertet

    Das eigentliche Buch hat 215 Seiten, danach schreibt der Co-Autor noch 25 Seiten aus seiner Sicht und dann kommen 10 ! Seiten Danksagungen an was weiß ich wen alles...
    Da erscheint mir der Preis doch ein bißchen hoch.
    Der Schreibstil erinnerte mich mehr an Atze Schröder;fast in jedem Satz ein auf übertrieben lustig gemachter Spruch.
    Bei Atze Schröder gefällts mir,in diesem Buch kam es für mich zu aufgesetzt und leicht verkrampft rüber.
    Ihr Privatleben ist ihr Privatleben,sagt sie.
    Doch wenn man sich so ein Buch kauft,möchte man ja auch etwas erfahren über den Star.
    Mir ist aufgefallen,dass z.B.ihr Lebensgefährte mit keinem Wort erwähnt wird .
    Es interessiert den Leser doch auch,wie eine Beziehung so eine Belastung aushält,oder eben nicht aushält.
    Ich habe in dem Buch nichts erfahren,was ich nicht schon diese Woche bei ihrem Tv Auftritt gehört habe .
    Schade........

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    55 von 70 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    marisa, 09.09.2011

    Als Buch bewertet

    Ich habe mir die Sendung Stern TV am 7.9.2011 angesehen und habe mir noch in der selben Nacht das Buch bestellt, das mich heute erreicht hat. Bin fast durch damit und mss der Gaby Köster sagen " mehr als gut geschrieben " So hat nun auch der Letzte Fan, der sich auf Grund der Zurückhaltung was die 3 Jährige Funkstille über Gaby betrifft, einen Einblick in ihr leben vor dem Schlaganfall und danach bekommen und wird , wenn er wirklich Fan ist, auch ne ganze Menge Verständnis für ihr Tun aufbringen. Ich wünsche Gaby Köster alles Gute weiterhin und mit viel Mühe und Geduld wird auch der Rest der Erkrankung langsam zurück gehen. Marisa

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    28 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina St., 14.12.2014

    Als Buch bewertet

    Ich lese gerne Schicksalsberichte und Biografien, weil ich mich gut in andere Menschen hinein versetzen kann und es oft hilfreich ist zu lesen, wie diese mit ihren Schicksalsschlägen umgehen. Aber bei keinem Schicksalsbericht habe ich so oft schmunzeln oder lachen müssen. Ich hörte immer Gaby Kösters Stimme und konnte mir das auch alles bildlich vorstellen. Schonungslos ehrlich und typisch Köster.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    27 von 45 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Schn, 04.06.2014

    Als Buch bewertet

    Ich lese ja selten mal eine Biographie, aber bei manchen Menschen kann ich einfach nicht anders. So bei Gaby Köster. Ich finde es außerdem sehr schwierig, solche Bücher zu bewerten. Trotzdem gebe ich ihr die volle Punktzahl, denn sie schreibt ehrlich und geradeheraus wie es ihr ging, was sie fühlte, und wer selbst schon einmal in einer Depression gesteckt hat, der erkennt an den passenden Stellen, Parallelen zwischen Gaby und sich selbst. Ich habe an einigen Stellen herzhaft gelacht und an anderen Stellen geweint. Sehr bewegend, dieses Buch und Gabys Geschichte. Man kann so vieles nachfühlen und doch weiß man nicht mal ansatzweise, wie es ist in ihrer Haut zu stecken! Und trotzdem hat sie den Lebensmut nicht verloren und macht zusätzlich noch anderen Menschen Mut. Nicht nur an Menschen mit Schlaganfall-Hintergrund/Verwandte zu empfehlen, denn aus diesem Buch kann jeder was mitnehmen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    21 von 35 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wortschätzchen, 22.02.2013

    Als Buch bewertet

    Frau Köster hat mit Hilfe von Till Hoheneder ein bewundernswert ehrliches, schonungslos offenes und unsagbar tröstliches Buch geschrieben, das ein kleines Juwel ist und leider bei so manchen "Fans" Perlen vor die Säue. Selten findet man jemanden mit so einer schweren Krankheit, der auch noch dazu fähig ist, zu verzeihen und Liebe zu schenken, andere zu trösten und aufzubauen. Ich jedenfalls werde künftig noch mehr darauf achten, von niemandem zu viel zu fordern und lieber selbst ein wenig mehr zu geben, auch wenn ich nie zu der Sorte Mensch gehört habe, die auf ein "Recht" pocht, von irgendwelchen Promis mehr zu erfahren, als sie freiwillig sagen wollten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Gaby Köster

Weitere Empfehlungen zu „Ein Schnupfen hätte auch gereicht (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating