Ein unverhofftes Winterwunder (eBook / ePub)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Vier Reisende - für immer verbunden durch ihr Schicksal ...
Der weihnachtliche Roman für Fans historischer Geschichten

England, Dezember 1815: Als die vier Reisenden Frederica Whitehouse, Sir Thomas, Miriam Pritchard und Lord Chester gemeinsam in...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 130617889

eBook2.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 130617889

eBook2.99
Download bestellen
Vier Reisende - für immer verbunden durch ihr Schicksal ...
Der weihnachtliche Roman für Fans historischer Geschichten

England, Dezember 1815: Als die vier Reisenden Frederica Whitehouse, Sir Thomas, Miriam Pritchard und Lord Chester gemeinsam in...

Kommentare zu "Ein unverhofftes Winterwunder"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra S., 09.01.2020

    Zunächst möchte ich einige Worte über das wirklich gelungene Cover verlieren. Es passt perfekt zum Inhalt des Buches und die Farben gefallen mir sehr gut.

    Doch nun zum Buch, welches ich genau so gelungen finde wie das Cover.

    Von Anfang an mochte ich alle Protagonisten und je mehr sie von ihrer Geschichte preisgaben, desto sympathischer fand ich sie. Sowohl die beiden Frauen als auch die Herren der Schöpfung waren tolle Protagonisten.

    Geschickt verflechtet die Autorin dieser vier so unterschiedlichen Menschen, die sich in einer Winternacht in einer Postkutsche treffen und deren Geschichten dann eine nach der anderen erzählt werden.

    Der Schreibstil ist locker und flüssig, lässt sich daher sehr gut lesen.

    Auch die Beschreibungen der Örtlichkeiten waren ausführlich und bildhaft, so dass mein geliebtes Kopfkino auf Hochtouren lief und ich mittendrin und nicht nur dabei war.

    Ich gebe eine klare Leseempfehlung für das Buch und werde die Autorin im Auge behalten, von ihr würde ich gern öfter etwas lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    hapedah, 02.01.2020

    Vier Reisende sitzen sich still in der Postkutsche gegenüber, ohne zu ahnen, dass ihr Schicksal miteinander verwoben ist. Erst als die Kutsche einen Unfall hat und die Insassen die kalten Winternacht im nahe gelegenen Gasthof verbringen müssen, kommen die beiden Damen miteinander ins Gespräch und knüpfen freundschaftliche Bande, während die Herren es vorziehen, alleine zu bleiben. Am nächsten Tag reist jeder von ihnen weiter und erst im Verlauf der wunderbaren Geschichte erfährt jeder von ihnen sein ganz persönliches Wunder....
    "Ein unverhofftes Winterwunder" von Dorothea Stiller ist eine herzerwärmende Geschichte, die im Dezember 1815 beginnt. Jeder der Reisenden ist auf seine Art einsam, erst im Lauf der Erzählung wird klar, wie ihr Schicksal miteinander verbunden ist. Das Buch hat mir in der Vorweihnachtszeit einige schöne Lesestunden beschert und etwas beschauliche Weihnachtsstimmung mitgebracht. Die Protagonisten haben mir gut gefallen, sie sind sehr unterschiedlich dargestellt, als Leser konnte ich die Perspektive von jedem der vier Reisenden kennenlernen und mit jedem mit fühlen. Die Kapitel beginnen immer mit einem Zitat, das sich dann in den ersten Zeilen des jeweiligen Kapitels wiederholt. Diese Art, die Abschnitte zu beginnen habe ich bisher noch nicht gekannt und war sehr davon angetan.
    Fazit: Das Buch stellt eine wunderbare weihnachtliche Geschichte dar, die beim Lesen schon Weihnachtsstimmung mit sich bringt und mich am ende rundum zufrieden zurück gelassen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Elisabeth S., 17.01.2020

    Das Buch handelt von vier Charakteren, die zufällig alle in der selben Postkutsche reisen. Auf Grund des starken Schneefalls kommt die Kutsche vom Weg ab und die vier Reisenden müssen die Fahrt unterbrechen. Obwohl sich die Vier zuvor noch nie begegnet sind, sind ihre Geschichten dennoch auf andere Weise miteinander verknüpft, was Stück für Stück in der Geschichte enthüllt wird. Jedes Kapitel wird aus der Sicht von jeweils einem der Vier erzählt.
    Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und ausführlich beschrieben, die anfänglichen Kapitel sind meines Erachtens etwas langatmig geschrieben, aber keinesfalls langweilig. Ich finde es sehr spannend, wie mit jedem Kapitel wieder ein Aspekt enthüllt wird, der aufzeigt, wie die Geschichten der vier Reisenden miteinander verbunden sind. Schade finde ich etwas, dass die Geschichte etwas abrupt endet. Ich hätte gerne noch etwas mehr über Freddies Leben im Pensionat erfahren und wie es nach De Clairs Weihnachtsfest mit ihm und Isabella weitergeht. Trotz allem hat jeder von Ihnen am Schluss ein Happy End - sein persönliches Winterwunder.
    Im Ganzen betrachtet ein schöner Roman mit verschiedenen Handlungssträngen und tollen, vielschichtigen Charakteren, der meiner Meinung nach aber durchaus noch etwas ausbaufähig wäre.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Dorothea Stiller

Weitere Empfehlungen zu „Ein unverhofftes Winterwunder (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Ein unverhofftes Winterwunder“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating