NUR BIS 21.04: 15%¹ Rabatt + GRATIS-Versand! Gleich Code kopieren:

Eine Liebe zwischen den Zeiten (ePub)

Roman
 
 
%
Merken
%
Merken
 
 
Kann Liebe alle Hindernisse überwinden? Der gefühlvolle Schicksalsroman »Eine Liebe zwischen den Zeiten« von Sabine Neuffer jetzt als eBook bei dotbooks.

Im Sturm der Zeit gefangen ... Ganz unerwartet erbt die Londoner Journalistin Lea ein Haus in ihrer...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 56249647

Bisher 5.99 €
Aktionspreis bis 26.05.2024*
eBook (ePub) -33% 3.99
Download bestellen
Verschenken

*befristete Preissenkung des Verlages

 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Eine Liebe zwischen den Zeiten"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    21 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara, 02.01.2014

    LlDieses Buch von Sabine Neuffer ist von der ersten Seite an einfach toll zu lesen. Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen. Vor allem hat mich die Verbindung zwischen Liebe und Historie fasziniert. So schrecklich gut hat Die Autorin die geschichtlichen Hinter gründe Deutschlands vor 70 Jahren nach gezeichnet. Nebenbei hat sie sich noch mit dem Frauen Bild damals und heute auseinandergesetzt, ohne Bewertung der jeweiligen Rollen vorzunehmen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jennifer R., 22.07.2021

    Als Lea im Jahr 2005 das Haus ihrer Großmutter erbt, reist sie Hals über Kopf nach Deutschland. Direkt nach einem Streit mit ihrem Freund Brian. Sie richtet das Haus wieder her und entdeckt dabei Schätze aus der Vergangenheit. Und nicht nur das: der Wandschrank im Haus ist ein Portal in die Vergangenheit. Nichts ahnend landet sie im Jahr 1938 und lernt den jüdischen Arzt Daniel Grünfeld kennen. Erschrocken kehrt sie in ihre Zeit zurück, doch sie kann Daniel einfach nicht vergessen und nutzt das Portal immer wieder.
    Romane über die NS-Zeit sind immer schwierig – es ist ein schmaler Grad das Leid dieser Zeit darzustellen und dennoch Hoffnung darin unterzubringen. Verbunden mit der Zeitreise entsteht eine spannende Geschichte, denn Lea muss aufpassen, wie sie agiert und was sie sagt. Nicht nur, weil sie die Gepflogenheiten dieser Zeit nicht verinnerlicht hat, sondern auch, weil sie nicht zu viel über die Zukunft aus Perspektive des Jahres 1938 verraten darf. Sabine Neuffer ist der Tanz auf Messerschneide mit „Eine Liebe zwischen den Zeiten“ gelungen. Unbeschönigt erzählt sie das Schicksal einer jüdischen Familie, die lange die drohende Gefahr nicht wahrhaben will, und doch steckt in dieser Geschichte unglaublich viel Hoffnung und Liebe.
    Der Stil hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Ausschweifend wir die Umgebung beschrieben, so realistisch, dass man sich beim Lesen mit Lea in diesem Haus, mit dem sie zu Beginn so wenig anfangen kann, befindet.
    Die Figuren sind allesamt interessant und differenziert gestaltet. Lea wächst im Laufe des Buches über sich hinaus, lernt mehr über sich selbst und findet neue Wege für ihr künftiges Leben. Ihre eigene Familiengeschichte ist ihr hierbei eine Lehre. Ihr zur Seite steht in der Gegenwart Carl, ein alter Freund ihres Vaters, der mehr Hintergrundwissen zur Geschichte liefert, das Lea mit ihren Erfahrungen füllt. Außerdem erzählt er Lea mehr über ihre Eltern, zu denen sie nicht das beste Verhältnis hat. Die Familie Grünfeld schließt man sofort ins Herz: Daniel, der sich rührend um die verletzte Lea kümmert, seine Tochter Mirjam in der Lea rasch eine Freundin findet und die kleine Maxi, Mirjams Tochter, die absolut zuckersüß ist. Dadurch fiebert man auf jeder Seite mit der Familie und Lea, die sie zum Auswandern bewegen will, mit.
    Einige Wendungen kommen überraschend, sodass die Spannung nicht ausbleibt. Und über allem steht natürlich die Frage: schaffen es die Grünfelds noch rechtzeitig aus Deutschland?
    Eine rührende Geschichte, die einen mit gemischten Gefühlen zurücklässt. Bewegend und fesselnd. Ein kleines Juwel, das ich nur durch Zufall entdeckt habe, aber zweifellos weiterempfehlen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne, 27.09.2014

    Die Idee, die dieser Geschichte zu Grunde liegt, hat mich fasziniert, denn es ist einmal ein ganz anderer Blickwinkel, aus dem hier dieses dunkle Kapitel unserer Geschichte beleuchtet wird.
    Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Denn nur Lea kann einfach so zwischen den Zeiten hin- und herwechseln - wäre ja auch zu einfach, wenn sie ihre Liebe Daniel einfach mit in die Zukunft nehmen könnte. So muss sie sich etwas anderes einfallen lassen, um ihn und seine Familie vor dem Holocaust zu retten.
    Die Geschichte ist - trotz der "fantastischen" Ausgangssituation mit der Zeitreise - durchaus plausibel und dabei sehr spannend und einfühlsam geschrieben. Man leidet richtig mit den Protagonisten mit.
    Und ich gestehe: Am Ende des Buches hab ich Rotz und Wasser geheult.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara, 02.01.2014

    LlDieses Buch von Sabine Neuffer ist von der ersten Seite an einfach toll zu lesen. Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen. Vor allem hat mich die Verbindung zwischen Liebe und Historie fasziniert. So schrecklich gut hat Die Autorin die geschichtlichen Hinter gründe Deutschlands vor 70 Jahren nach gezeichnet. Nebenbei hat sie sich noch mit dem Frauen Bild damals und heute auseinandergesetzt, ohne Bewertung der jeweiligen Rollen vorzunehmen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    11 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth W., 08.01.2019

    Liest sich spannend, möchte man am liebsten in einem Stück lesen. Das Ende zeichnet sich zwar ab, bleibt aber bis zum Schluss spannend. Auch ist gut angerissen, wie sich die Frau in der zwischen den Zeiten liegenden Zeit zur Selbständigkeit entwickeln durfte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Eine Liebe zwischen den Zeiten“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating