ELFENKRONE (eBook / ePub)

Die Elfenkronen-Reihe 01

Holly Black

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "ELFENKRONE".

Kommentar verfassen
Sie sind schön wie das Feuer und gnadenlos wie Schwerter – bis ein Mädchen ihnen Einhalt gebietet ...

»Natürlich möchte ich wie sie sein. Sie sind unsterblich. Cardan ist der Schönste von allen. Und ich hasse ihn mehr als den Rest.Ich hasse ihn...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 18.00 €

eBook11.99 €

Sie sparen 33%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 105554646

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "ELFENKRONE"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susi Aly - Magische Momente: Alys Bücherblog, 22.11.2018

    Als Buch bewertet

    Seit Monaten hab ich dem Auftakt dieser Reihe entgegengefiebert und muss gestehen, das meine Erwartungen doch ziemlich hoch waren.
    Zu hoch?
    Holly Black hat mich ziemlich überrascht mit ihrem Setting und den unterschiedlichen Charakteren.
    Angefangen bei den Charakteren, die sehr vielschichtig aufgebaut sind. In der Tat empfand ich jeden einzelnen von Ihnen als sehr interessant und faszinierend. Angefangen bei Jude, was sie durchleben musste, ging mir manchmal wirklich sehr unter die Haut. Jude ist eine sehr starke, aber auch verletzliche Persönlichkeit, die ihren Weg geht.
    Sie hat hier so manches zu meistern , was wahrlich nicht einfach ist. Denn als Sterbliche , hat man in der Elfenwelt nicht unbedingt einen leichten Stand.
    Doch ist sie stark genug?

    Im Gegensatz dazu sind die Elfen so ganz anders , als ich sie mir ausgemalt habe. An dieser Stelle mein Kompliment an die Autorin , für die unglaublich tollen Beschreibungen und liebevoll ausgearbeiteten Details, wodurch man sich alles viel besser vorstellen und sich hineinversetzen konnte.
    Auch die Karte am Anfang des Buches gefällt mir unheimlich gut und verschafft dem ganzen mehr Ausdruckskraft.
    Intrigen, Demütigungen und Machtspiele.
    Bösartigkeit, in einer sehr klaren Form. Mein Entsetzen war schon enorm groß und manches Mal hat es mich richtiggehend erschüttert, was hier zum Vorschein kam.
    Dunkelheit, Licht.
    Welcher Weg ist der Richtige?
    Und immer schwebt dazwischen die Krone.
    Holly Black hat hier Wendungen eingebaut, die mich sehr überrascht haben.
    Cardan und auch Jude haben mich wirklich beeindruckt mit ihrer Wandelbarkeit und ihrer Art.
    Hierbei erfahren wir auch Judes Perspektive, was ihr enorm und Tiefe verschafft.
    Aber auch die Nebencharaktere verstehen zu überzeugen, für sich einzunehmen und damit die unterschiedlichsten Emotionen freizulegen.
    Sie sind sehr schwer zu durchschauen und gerade das, hat mich an Ihnen so sehr fasziniert.
    Besonders ein Charakter hat mir dabei fast das Herz gebrochen.
    Wut, Freude, Zutrauen und auch Angst.
    Liebe, Loyalität und Rivalität.
    Das Facettenreichtum kennt keine Grenzen.
    Die Autorin hat einen sehr fesselnden, fließenden, lebendigen und bildhaften Schreibstil, der mich sofort begeistert hat.
    Die Atmosphäre ist dabei sehr sanft, düster, aber auch sehr klangvoll und voller Energie.. Es ist ein Gefühl das man wahrnimmt und das wirklich schwer zu beschreiben ist.
    Die Spannung ist von Anfang an da, aber temporeich würde ich die Handlung nicht unbedingt nennen. Ich empfand es größtenteils als ruhig und empfindsam. Es hat eine nachdenkliche Note, was vielleicht auch an Jude liegt. Die hier die ganze Form ihrer Persönlichkeit ausbreitet. Sie geht mit einer Leidenschaft und Verzweiflung zu Werke, das es förmlich mitreißt und nicht mehr loslässt.
    Jude, die so viel meistern muss.
    Jude, die mich immer wieder innehalten ließ.
    Jude, die so viel Gefahren meistern muss.
    Zum Ende hin wurde es auch explosiver und actionreicher. Etwas , das wirklich gut gepasst und mir sehr gut gefallen hat.

    Schlussendlich konnte mich Holly Black mit dem Setting, den Charakteren und der Handlung wirklich begeistern, mitreißen und enorm fesseln.
    Die Idee ist einfach großartig und die Umsetzung lässt dabei kaum Wünsche offen.
    Die Geheimnisse schweben förmig in der Luft und flehen förmlich um Erlösung.
    Ich bin sehr gespannt, ob man im Folgeband noch etwas in die Tiefe gehen wird. Da hier der Fokus sehr auf den Charakteren lag.


    Fazit:
    Ich bin begeistert und fasziniert.
    Von der Welt, den Charakteren und dem Facettenreichtum.
    Ein Auftakt der enorm fordert und an die Grenzen bringt.
    Ein Auftakt der überraschend und sehr vielseitig ist.
    Elfenkrone ist magisch , wendungsreich und sehr faszinierend aufgebaut. Anders als ich es mir ausgemalt habe.
    Ich bin beeindruckt und möchte unbedingt mehr davon.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Books have a soul, 05.12.2018

    Als Buch bewertet

    Allein dieses Cover ist wunderschön. Dieses Weiß mit dem Gold zusammen sieht sehr edel aus und ist damit eine wahre Augenweide. In Live ist es noch tausendmal schöner als abgebildet. Mich freut es auch total, dass das englische Original beibehalten wurde.

    In der Geschichte bin ich sehr schnell angekommen. Es wird von Beginn an eine gewisse Spannung erzeugt und die ersten Fragen kommen auf, sodass man schnell weiterlesen und dranbleiben möchte. Die Geschwister Jade, Taryn und Vivi werden ins Feenland entführt, nachdem sie mit ansehen mussten, wie ihre Eltern grausam ermordet wurden. Von den dreien war mir aber ehrlich gesagt zunächst Vivi noch am sympathischsten. Sie kam mir am bodenständigsten vor und ich konnte sie in vielem besser verstehen als ihre Geschwister. Taryn war mir von Anfang an etwas suspekt, zu viel will ich dazu gar nicht verraten, aber das hat sich auch im weiteren Verlauf nicht geändert. Jade hingegen hat es mir manchmal nicht einfach gemacht. Im Grunde ist sie eine starke, kämpferische Prota, die ihre Ziele mit einem gewissen Biss verfolgt und ihre Entwicklung ist wirklich bewundernswert, aber es gab Momente dazwischen, da wirkte sie doch auch sehr abgebrüht. Gerade im letzten Drittel hat sie mich aber des Öfteren positiv überrascht. Mit einigen der Feen, Valerian und Nicasia allen vorweg, sind auch die typischen Hass-Charaktere dabei. Madoc und Locke hatte ich von Anfang an als Spieler gehalten, die auf ihren Vorteil aus sind, ob ich damit recht hatte, muss jeder selbst herausfinden. Kommen wir zu dem wohl faszinierendsten Charakter in der Geschichte, Prinz Cardan. Man wird ihn stellenweise absolut hassen und doch hat er eine gewisse Ausstrahlung, die einen hinterfragen lässt, was genau hinter der Fassade steckt. Die Autorin hat diese Züge perfekt dargestellt.

    Richtig toll fand ich den Schreibstil. Das Feenland wird bildhaft und detailreich beschrieben und ich konnte mir alles super vorstellen. Auch Wendungen waren mehr als genügend vorhanden. Für mich ist diese Geschichte absolut unvorhersehbar, voller Überraschungen und ich bin mehr als gespannt, wo die Fortsetzung hinführen wird.

    Fazit
    Elfenkrone ist ein spannungsgeladener Auftakt, der nicht nur vielseitige Charaktere bietet, sondern auch mit einem wahnsinnig tollen Setting und einem einnehmenden Schreibstil punkten kann. Die Autorin spielt sehr gekonnt mit dem Leser und sie hat mich ein paar Mal ziemlich an der Nase herumgeführt. Für mich ist das Buch ein ausreichend actionreiches und magisches Abenteuer, bei dem man nie weiß, was als nächstes kommt und wo es uns hinführt. Ich freue mich riesig auf Band 2 und kann es auf jeden Fall weiterempfehlen, 5 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „ELFENKRONE (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „ELFENKRONE“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating