Erica Falck & Patrik Hedström Band 7: Der Leuchtturmwärter, Camilla Läckberg

Erica Falck & Patrik Hedström Band 7: Der Leuchtturmwärter (eBook / ePub)

Kriminalroman

Camilla Läckberg

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
11 Kommentare
Kommentare lesen (11)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Erica Falck & Patrik Hedström Band 7: Der Leuchtturmwärter".

Kommentar verfassen
Schriftstellerin Erica Falck hat mit ihren Zwillingen alle Hände voll zu tun, seit ihr Mann Patrik wieder im Polizeidienst ist. Sie findet kaum Zeit für ihre Schulfreundin Annie, die gerade in das idyllische Fischerdorf Fjällbacka zurückgekehrt...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 44071678

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Erica Falck & Patrik Hedström Band 7: Der Leuchtturmwärter"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    28 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas, 16.02.2015

    Als Buch bewertet

    Die ersten beiden von Frau Läckberg hatte ich schon gelesen und fand vor allem den Erstling durchaus spannend und mit sehr sympathischen Hauptpersonen. Natürlich müssen die "Helden" in einem Krimi nicht wirklich sympathisch sein aber bei den Läckberg-Büchern sind sie halt die netten Nachbarn die man gerne hätte und das ist eigentlich auch ganz okay. Allerdings sollte in einem Krimi doch der Thrill und Crime eine übergeordnete Rolle spielen. Leider ist dies im "Leuchtturmwärter" nur sehr bedingt der Fall. Die meiste Zeit las ich von Familienproblemen allerorten - großen und kleinen - von Windeln wechseln bis Kind gestorben. Alles interessante Themen die durchaus ihre Berechtigung in einem Roman haben aber der Kriminalfall wurde hier eigentlich zur Staffage degradiert, da half auch nicht der durchaus spannende Einstieg in das Buch und die mysteriösen Rückblicke in die Vergangenheit des 19. Jahrhunderts.
    Die vielen Sprünge in Zeit, Ort und Personen rissen mich ständig aus meinem Lesefluss und teilweise musste ich mich wirklich zum Weiterlesen zwingen.
    Die Auflösung und Zusammenführung aller Handlungsstränge war okay, das kann Frau Läckberg sicherlich aber der Krimi gehört sicherlich nicht zu meinen Highlights und zumindest in diesem Genre kann ich ihn nur bedingt weiterempfehlen. Also für Fans der Serie vielleicht, Neueinsteiger werden daran keine rechte Freude haben. Ich hoffe sehr, dass Patrik und Erika weiterermitteln und zur alten Form zurückfinden. Genug Kinder hätten sie ja jetzt, jetzt könnte man ja wieder ein bisserl "arbeiten". :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    stjerneskud, 20.01.2013

    Als Buch bewertet

    Durch die Verschachtelung & daß die Ermittlungen in verschiedenen Richtungen geführt werden, wird man von dem abgelenkt, was seit Anbeginn offen und klar auf dem Tisch liegt. Erst am Schluß wird einem bewußt, was man am Anfang gelesen hat. Selbst die Reise in die Vergangenheit war mitreißend und bildhaft geschrieben, so dass man sich mittendrin fühlte & die Figuren wie auch die Geister lebhaft vor sich sah. Es war eine Geschichte für sich & zu gerne wäre man ihr in einem gefolgt. Ich wurde von dem Geschriebenen in den Bann gezogen & mochte das Buch nicht eher aus der Hand legen, bis ich die letzte Seite erreicht hatte. Dieser Band ist für mich bislang das Beste dieser Reihe gewesen. Ich wünsche mir, dass Camilla noch viele weitere spannende & mitreißende Geschichten schreibt & uns viele vergnügliche Lesestunden bereitet, in denen man die Welt ums sich herum vergessen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    26 von 50 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    gagamaus g., 18.06.2015

    Als Buch bewertet

    Das neue Buch von Camilla Läckberg besticht wieder durch die gewohnten Tribute. Wie immer wird viel aus dem Privatleben von Patrik und Erica berichtet. Im letzten Teil erlitten sie ja einen schweren Unfall und Anna`s Kind ist dabei ums Leben gekommen. Während Erica schwer mit ihren Zwillingen beschäftigt ist, fällt ihre Schwester Anna in ein tiefes Loch und es scheint schwer sie aus ihrer Depression herauszuholen.
    Nebenbei gibt es aber jede Menge zu ermitteln. Patrik untersucht den Mord an Mats, der lange in der Großstadt gelebt hat und von dem niemand etwas genaues zu wissen scheint. Geht es um seine Arbeit im Fauenhaus oder doch eher um Drogen? Auch Annie hatte Probleme mit ihrem Mann und versteckt sich vor ihm und einer Entscheidung auf der kleinen Insel auf der es spuken soll. In Rückblenden erfährt man von Geschehnissen, die fast 130 Jahre zurücklliegen.
    Das Buch hat also als Hauptthema Gewalt an Frauen.
    Es handelt sich aber um keinen blutigen oder harten Krimi sondern eher um eine Millieustudie. Läckberg dringt tief in die Gefühlswelten ihrer Protagonisten und durchleuchtet ihr Innenleben. Dabei habe ich zwar manchmal etwas die Spannung vermisst aber trotzdem gerne gelesen, wie es mit den liebgewonnenen Personen weitergeht. Die Auflösung war logisch und zufriedenstellend. Nicht der beste Läckberg aber gute 4 Sterne wert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingeborg R., 30.12.2015

    Als Buch bewertet

    Der Leuchtturmwärter, ein Kriminalroman von Camilla Läckberg in gewohnter Weise außerordentlich gut und spannend. Es ist bereits der 6. Roman um die Schriftstellerin Erica Falck und ihren Mann Hauptkommissar Patrik Hedström. Insofen ist es nicht nur ein Kriminalroman, sondern auch eine Familiengeschichte, die allein für sich schon lesenswert ist. Ericas frühere Schulfreundin ist mit ihrem kleinen Sohn Sam nach Fjällbäcka zurückgekehrt und wohnt nun auf der Insel Gräskär, die sie von ihren Eltern geerbt hat. Im Volksmund heißt die Insel "Geisterinsel". Die Leute glauben, daß die früheren Bewohner dort herumspuken. Erica nimmt Kontakt zu Annie auf, die jedoch recht abweisend ist und das Gefühl vermittelt, daß sie vor etwas auf der Flucht ist. Patrik hingegen hat es zunächst mit einem Mord zu tun. Matts Severin wird in seiner Wohnung erschossen,und die Polizei vermutet, daß der Mörder aus der Drogenszene kommt oder einen Bezug zu "Freistatt" hat, einem Frauenhaus, in das sich Frauen vor ihren gewalttätigen Ehemännern flüchten. Die Ermittlungen erweisen sich als sehr schwierig. Die Polizei tappt lange im Dunkeln. Es gibt einen weiteren Toten, so daß ein Zusammenhang gesucht wird. Der Roman ist so vielschichtig. Viele Personen, die alle sehr genau beschrieben sind, tauchen auf, aber zum Schluß passen die einzelnen Handlungsstränge genau zueinander. Nur ist alles anders, als der Leser es erwartet hat.

    Auch die Geschichte um Erica und ihre Familie geht weiter. Erica und ihre Schwester Anna hatten einen schweren Autounfall, und während Anna dabei ihr Baby verliert, kommen Ericas Zwillinge gesund auf die Welt. Bei Erica und Patrik geht es nun turbulent zu, während Anna sich immer mehr in sich zurückzieht. Sie kümmert sich weder um ihre Kinder noch um ihren Mann und auch Erica kann zunächst nicht zu ihr vordringen.

    Sehr gut fand ich auch die Geschichte von Emelie und ihrer Familie, die um 1870 auf der "Geisterinsel" lebte und von der immer wieder in Rückblicken erzählt wird.

    Ein sehr gelungenes Buch von Camilla Läckberg. Auf die Fortsetzung darf man gespannt sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Erica Falck & Patrik Hedström Band 7: Der Leuchtturmwärter (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Erica Falck & Patrik Hedström Band 7: Der Leuchtturmwärter“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating