Erleuchtung inklusive (Liebe, Humor, Chick-Lit), Elli C. Carlson

Erleuchtung inklusive (Liebe, Humor, Chick-Lit) (eBook / ePub)

Elli C. Carlson

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Erleuchtung inklusive (Liebe, Humor, Chick-Lit)".

Kommentar verfassen
Die Liebe deines Lebens, steile Pfade zum Glück und ein Casanova auf vier Pfoten
Ein rasanter Roadtrip voller Humor, Romantik und Spannung, der die Leserherzen berührt

...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 98215786

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Erleuchtung inklusive (Liebe, Humor, Chick-Lit)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Smaragdeidechse, 02.05.2018

    Elli C. Carlson

    Erleuchtung inclusive

    Roman


    Worum es geht , Klappentext :

    Liz und Ben. Ben und Liz.
    Aus ihnen hätte ein Traumpaar werden können.
    Damals, mit siebzehn
    und den Kopf voller verrückter Ideen.
    Wie gesagt - hätte.
    Fünfzehn Jahre später sitzt Liz frustriert
    als dienstälteste Redaktionspraktikantin
    der Welt bei einer großen Boulevardzeitung fest
    und träumt noch immer von der großen Karriere.
    Ben hat es ins Silicon Valley verschlagen
    und immerhin hat er es dort
    zum millionenschweren Internetgenie gebracht.
    Als Ben seiner alten Heimat Berlin
    einen überraschenden Besuch abstattet,
    wittert Liz ihre Chance:
    Ein Exklusiv-Interview
    mit dem Medienscheuen Unternehmer
    wäre der langersehnte Durchbruch
    bei ihrer Zeitung.
    Doch das ist leichter gesagt, als getan,
    zumal sich der exzentrische Multimillionär
    gerade in der Sinn-Krise befindet
    und auf einem Selbsterfahrungs-Trip
    die großen Rätsel des Lebens lösen will.
    Ehe Liz sich versieht,
    befindet sie sich mitten in den Pyrenäen
    und stolpert auf dem Jakobsweg
    ihrer alten Jugendliebe hinterher.
    Doch der Weg nach Santiago de Compostela
    ist weit und steckt voller Überraschungen und Wunder …
    ERLEUCHTUNG INKLUSIVE
    - ein temporeicher Roadtrip
    mit Herz und Humor über die Liebe deines Lebens,
    steilen Pfaden zum Glück
    und einem Casanova auf vier Pfoten.


    Meine Meinung :

    Dies war mein erster Roman der Autorin
    Elli C. Carlson und ich finde ihn
    absolut zauberhaft .
    Wunderbar flüssig zu lesen und voller
    Abenteuer , Verwicklungen , Dramatik und
    mit einer grossen Portion Humor .
    Es war sehr spannend für mich Liz und Ben
    auf ihrem Pilgerpfad zu begleiten und mit den
    beiden so manches Abenteuer zu bestehen .
    Auch Boo und Bambi hab' ich sofort ins
    Herz geschlossen und ein paarmal
    wirklich gezittert und gebangt um die vier Pilger !
    Es stimmt schon , der Jakobsweg ist lang
    und hält immer wieder neue Abenteuer,
    Geschichten und Wunder bereit ...

    Ein sehr lesenswerter Roman um den Camino,
    den ich wirklich nur wärmstens empfehlen kann .

    5 wundervolle Sternchen von mir !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Britta D., 16.06.2018

    Liz hat es nicht einfach in ihrem Leben gehabt. Ihre Mutter ist früh verstorben und sie kämpft ständig gegen ihre übermächtige Schwester an. Dazu kommt, dass Sie in Ihrem Job auch nicht glücklich ist und sie von ihrer Kollegin Yvonne ausgebeutet wird. Als dies befördert wird und sie ihr endlich die Meinung sagt, wird sie gefeuert. Liz erfährt dass ihr alter Jugendschwarm sich in ihrer Stadt aufhält. Mit dem Ziel, eine tolle Story über den sich von der Öffentlichkeit isolierenden Multimillionär zu schreiben, versucht sie Kontakt herzustellen. Dies gelingt ihr aber nicht, da Ben sich mittlerweile auf dem Jakobsweg begeben hat. Kurzentschlossen folgt sie ihm, obwohl sie weder sportlich begabt noch ausdauernd ist.

    Bereits ihre Ankunft in Frankreich ist ziemlich abenteuerlich und man erfährt von Anfang an sehr viel über die anderen Pilger, die ihr im Laufe der Wanderung immer wieder begegnen werden. Zu Beginn der Wanderung kommt sie in eine gefährliche Situation und lernt dabei einen Hund kennen, der von da ab ihr treuer Begleiter werden wird.

    Der Schreibstil ist locker leicht und mit nehmend. Die Kapiteleinteilungen sind gut und sobald man angefangen hat das Buch zu lesen, ist es einem fast unmöglich, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Schön fand ich, dass man mehr über die Beweggründe von anderen Personen, die ihren Weg immer wieder kreuzen, für die Wanderung erfährt. Gerade diese Nebencharaktere, deren Erlebnisse und Beweggründe machen die Handlung sehr abwechslungsreich. Humor, Ehrlichkeit und Gefühle machen es noch mal sehr liebenswert.

    Die Befreiung der Streuner aus dem Tierheim war für mich der absolute Ober-Gau. Ich konnte mir diese Szene bildlich vorstellen und habe beim Lesen laut lachen müssen.

    Ein wunderschöner gefühlvoller Roman, der dazu animieren könnte, selbst den Jakobsweg zu begehen. Klar ist es sehr illusorisch, dass man auf solche Menschen trifft und solche Erlebnisse hat- aber man kann ja hoffen. Um dem Alltag ein wenig zu entschlüpfen, ist dieses Buch sehr empfehlenswert und gut geeignet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Yasmin G., 02.05.2018

    Inhalt
    Als Liz in ihrem Verlag gekündigt wird und erfährt, dass ihr ehemals bester Freund Ben Lucas, jetzt Startup-Gründer und Millionär, in Berlin ist, will sie mit einem Exklusiv-Interview ihre Stelle zurückbekommen. Leider verpasst sie Ben in Berlin und entschließt sich kurzerhand, ihm nach Spanien auf den Jakobsweg zu folgen…

    Meine Meinung
    Der Einstieg in die Geschichte ist gut gelungen, auch wenn man sich als Leser nach dem Epilog fragt, ob jetzt nicht doch eine Werwolf-Geschichte folgt.
    Liz war mir von Anfang an sympathisch, ich fand es sehr gut, dass sie sich nach so langer Zeit mal gegen Yvonne gewehrt hat (die mir seeeeehr unsympathisch war).
    Im ersten Abschnitt wird noch nicht allzu viel über Ben bekannt (nur wie erfolgreich er ist und dass Liz früher in der Schule in ihn verliebt war), aber nach und nach lernt der Leser ihn besser kennen – und ab ungefähr dem zweiten Drittel des Buches war er mein Lieblingscharakter.
    Auch die anderen Mitstreiter auf dem Pilgerweg waren mir sehr sympathisch, weil sie alle so offenherzig und freundlich gegenüber anderen waren.
    Niedlich fand ich auch die Art und Weise, wie Ben und Liz zu ihren tierischen Begleitern gekommen sind.
    Der Schreibstil ist sehr flüssig, die Kapiteleinteilung ist ebenfalls gut und man kann es quasi nur in einem Rutsch durchlesen.
    Mir sind weder Spannung noch Romantik, weder Humor noch Leid zu kurz gekommen.

    Fazit: Alles in allem eine schöne, teils witzig, teils berührende Liebesgeschichte für zwischendurch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Erleuchtung inklusive (Liebe, Humor, Chick-Lit)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating