Eulenkönig (eBook / ePub)

Psychothriller

Conny Lüscher

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Eulenkönig".

Kommentar verfassen
Wenn Besessenheit tötet … Der fesselnde Psychothriller „Eulenkönig“ von Conny Lüscher jetzt als eBook bei dotbooks.

Vor Schreck geweitete Augen und der Boden voller Blut …
Leonies fünfjährige Schwester Laura war immer der Sonnenschein der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook2.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 91914093

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Eulenkönig"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ladybella911, 08.11.2017

    Wer oder was steckt hinter Lauras Veränderung?
    Leonie kann es nicht glauben, dass ihre kleine,fünfjährige Schwester, die sie unglaublich liebt, sich so grausam verändert hat.
    An diesem schrecklichen Tag, als Laura mit blutverschmierten Händen vor ihr steht und beteuert es nicht getan zu haben. Doch niemand glaubt ihr.
    Und Laura will auch mit niemandem darüber sprechen. Aber sie zieht sich immer mehr in ihre eigene Welt zurück.
    Leonie, die keinen Zugang mehr zu ihrer kleinen Schwester findet, nimmt dankbar das Angebot ihrer Mutter an, ihre Schulzeit in einem Internat zu beenden, dort kennt niemand sie, und keiner mobbt sie wegen ihrer „verrückten“ Schwester. Dennoch quälen sie Schuldgefühle, weil sie ihrer Schwester nicht helfen kann.
    Als ihre Mutter den Leiter einer psychiatrischen Anstalt heiratet und Laura dort von einer sehr erfahrenen Kinderpsychologin betreut wird, atmet sie auf und beginnt nun ein eigenes Leben zu führen.
    Bis wieder etwas Schreckliches geschieht und man wiederum Laura für die Schuldige hält.
    Es ist ein nervenaufreibendes Geschehen für den Leser, der mit leidet, hofft und bangt. Der Autorin, Conny Lüscher und ihrem packenden Schreibstil, gelingt es meisterhaft, den Leser in die Irre zu führen. Eine sehr facettenreiche Sprache, ausgefeilte Charaktere und ein nicht alltägliches Ambiente steuern das Ihrige bei. Spannung und Thrill bis zum Ende, und immer wieder gruseliges Gänsehautfeeling.
    Eine ungewöhnliche Geschichte, die uns mitten hinein in die Abgründe kranker Psychen führt, ein packendes Ende und Thrillervergnügen das gesamte Buch hindurch. So muss Thriller sein.

    5 Sterne von mir für ein genial spannendes Leseerlebnis.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Buchwahn, 04.10.2018

    Vor Schreck geweitete Augen und der Boden voller Blut ... Leonies fünfjährige Schwester Laura war immer der Sonnenschein der Familie - hübsch, aufgeweckt, strahlend. Bis zu dem Tag, an dem sie zum ersten Mal tötet. Aber wieso sollte sie ihr geliebtes Haustier so grausam zurichten. Laura streitet alles ab und zieht sich immer mehr in sich zurück. Auch Leonie schafft es nicht mehr, zu ihr durchzudringen. Als sie ihre eigene Hilflosigkeit nicht mehr aushält, flieht Leonie in eine andere Stadt und lässt ihre Schwester im Stich. Doch die brutalen Vorfälle häufen sich - und immer wieder deutet alles auf Laura hin. Als es plötzlich ein menschliches Opfer gibt, weiß Leonie, dass sie zurück kehren muss ... und handeln! (Klappentext)


    "Eulenkönig" von Conny Lüscher, erschienen bei Dotbooks, ist ein atemberaubender Psychothriller, der tief in die menschlichen Abgründe blicken lässt. Schon zu Beginn des Buchs befindet sich der Leser mitten im Geschehen, eine langatmige Einführung gibt es nicht. Die anfängliche Spannung zieht sich durch das gesamte Buch, der Spannungsbogen hat kaum Chancen abzuflachen. Im Gegenteil - es wird immer emotionaler, ergreifender, mitreißender, furchteinflößender. Die Atmosphäre verdüstert sich je weiter die Geschichte fortschreitet.

    Auch der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm. Keine umständlich verschachtelten Sätze oder anderes, das den Lesefluss stören könnten. Der Leser kann sich voll und ganz auf das Geschehen einlassen - darin eintauchen, mitleiden, mitfiebern, eine emotionale Achterbahnfahrt erleben.

    Mir hat das Buch wahnsinnig gut gefallen, ich war wie gefangen in der Handlung und hatte es in zwei Tagen durchgelesen.

    Fazit: Packender Psychothriller - ein unbedingtes Lese-Muss!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MissJaneMarple, 05.11.2017

    Inhalt:
    Vor Schreck geweitete Augen und der Boden voller Blut … Leonies fünfjährige Schwester Laura war immer der Sonnenschein der Familie – hübsch, aufgeweckt, strahlend. Bis zu dem Tag, an dem sie zum ersten Mal tötet. Aber wieso sollte sie ihr geliebtes Haustier so grausam zurichten? Laura streitet alles ab und zieht sich immer mehr in sich zurück. Auch Leonie schafft es nicht mehr, zu ihr durchzudringen. Als sie ihre eigene Hilflosigkeit nicht mehr aushält, flieht Leonie in eine andere Stadt und lässt ihre Schwester im Stich. Doch die brutalen Vorfälle häufen sich – und immer wieder deutet alles auf Laura hin. Als es plötzlich ein menschliches Opfer gibt, weiß Leonie, dass sie zurückkehren muss … und handeln!

    Meinung:
    Die Geschichte ist super spannend aufgebaut. Ohne große Umschweife stürtz der Leser kopfüber in die Geschichte und in die grausamen Erlebnisse von Laura und Leonie.

    Leonie kann es nicht glauben, dass sich ihre Schwester so verändert haben und so grausam geworden sein soll. Aber doch spricht alles gegen sie.
    Über mehrere Jahre hinweg begeleitet der Leser Laura und Leonie und ihre Familie. Ich hoffte, ich bangte und ich rätselte, wie verrückt. Die Autorin schickte mich immer wieder auf falsche Fährten. Doch dann überkam mich ein grausamer Verdacht und je weiter ich in die Geschichte eindrang, umso schrecklicher wurde er.

    Durch das Wechseln der Erzählperspektiven, aus der Sicht der einzelenen Charakteren, kommt man ihnen sehr sehr nahe. So konnte ich mich gut in die Geschichte hineinversetzen und mit ihnen leiden, hoffen und mich fürchten.

    Beim Lesen hatte ich immer wieder den Drang, besonders bei Leonie, zu rufen und sie zu warnen, so hat mich diese Geschichte gepackt.

    Die Atmosphäre ist zu Anfang des Buches warm, hell und sommerlich. Umso weiter die Geschichte fortschreitet und umso spannender es wird, umso kälter, düsterer und nebliger wird es.

    Der Schreibstil ist leicht zu lesen, was für mich ein absoluter Pluspunkt für das Lesevergnügen ist. Keine verschachtelten Sätze, keine unnützten Ausschweifungen.

    Fazit:
    Conny Lüscher hat es geschafft, mich mit ihrem "Eulenkönig" zu packen und nicht mehr loszulassen.
    Ein packender Psychothriller, den ihr unbedingt lesen solltet!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Eulenkönig (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Eulenkönig“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating