Gerwod-Serie: Gerwod I: Das Artefakt (eBook / ePub)

Salvatore Treccarichi

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Gerwod-Serie: Gerwod I: Das Artefakt".

Kommentar verfassen
Tauchen Sie ein in das neue und abenteuerliche Fantasyepos Gerwod!
Die Geschichte spielt in einer phantastischen und mittelalterlichen Welt voller Magie und neuartiger Geschöpfe. Es ist eine Welt, die zwar von den Menschen beherrscht, jedoch auch...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 90456042

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Gerwod-Serie: Gerwod I: Das Artefakt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Vampir989, 05.12.2017

    Inhalt:


    Ein unscheinbarer Waldkehr ist es, der durch den mysteriösen Fund eines alten Artefaktes den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse neu entfacht. Er lockt böse Mächte hervor, die von da an die Welt mit Krieg und Chaos überschütten wollen. Dazu mischen sich geheimnisvolle Ordensritter und Magier in den Konflikt ein.
    So beginnt ein Wettkampf um das Artefakt, bei dem auch der Waldkehr mit einigen seiner Bekannten, einem Nachtalp und einem Zähhäuter, in eine abenteuerliche Geschichte verwickelt wird.



    Dies ist der 1.Teil einer mehrteiligen Fantasyromanreihe.Ich wurde in einer fantastsche und magievolle Zauberwelt entführt.Dort lernte ich viele unterschiedliche Völker kennen zu welchen die Waldkehre,Zähhäuter und Nachtalpe gehörten.
    Der Autor hat es geschafft mich mit diesem Buch in den Bann zu ziehen.Der Schreibstil ist leicht und flüssig,Die Seiten flogen nur so dahin.Ich wollte das Buch kaum noch aus den Händen legen.
    Es gab einige unterschiedliche Handlungsstränge.Das fand ich sehr schön und hat dieses Buch für mich noch lesenswerter gemacht.
    Die Hauptprotoganisten wurden sehr gut beschrieben und so konnte ich sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab sehr viele unterschiedliche Charaktere welche hervorragend ausgearbeitet wurden.Besonders sympatisch fand ich Gerold.Aber auch alle anderen Figuren waren für mich äußerst interessant.
    Ich habe Gerold und seine Freunde bei einer spannenden und faszinierenden Reise begleitet.Dabei erlebte ich so einige atemberaubende,gruselige und schreckliche Abenteuer.Lernte auch die unterschiedlichsten merkwürdigen Gestalten kennen.Da gab es Lupinen,Nachtgreifer,Gelblinge und Eisler.
    Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Ich habe mit gefiebert,mit gebangt,mit gekämpft und mit gefühlt.Durch die sehr packende,fesselnde Erzählweise des Autors wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Besonders gut gefallen haben mir die vielen Kampfszenen welche meisterhaft beschrieben wurden.Teilweise gab es Szenen die sehr und gruselig waren.Da bekam ich es etwas mit der Angst zu tun.Dies fand ich einfach total aufregend und für mich gehört so etwas einfach zu einem guten Fantasyroman. Auch die anderen Schauplätze wurden sehr bildhaft und ansprechend dargestellt.So hatte ich das Gefühl selbst an diesen Orten zu sein alles mit zu erleben.
    Die Spannung steigt von Anfang bis zum Ende stetig an.Dadurch wird es nie langweilig und bleibt immer interessant.Auch hat es Salvatore Treccarici verstanden etwas Humor in die Geschichte einzubauen.So habe ich mich bei einigen Situationen köstlich amüsiert.Am Ende bleiben viele Fragen offen.Aber dies macht Freude auf den nächsten Teil.
    Ich als Leser habe gemerkt,wie viel Liebe und Herzblut der Autor in diese Geschichte gelegt hat.


    Auch das Cover finde ich einfach faszinierend.Es passt genau zu dieser Geschichte und rundet das brilliante Werk ab.
    Ich hatte viele aufregende und spannende Lesemomente mit dieser Lektüre.Für Leseliebhaber von Fantasyromanen ist dieses Buch einfach empfehlenswert.Ich vergebe glatte 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Smaragdeidechse, 28.11.2017

    Salvatore Treccarichi
    GERWOD I
    Das Artefakt

    Das Cover ist sehr schlicht , aber aufgrund der Farbe ein echter Blickfang .
    Es ist knallrot und schmückt sich mit dem Kopf eines Ebers .
    Dann der Titel in einem gelben Feld :
    GERWOD I
    Das Artefakt
    Der Umschlag hat mich sofort angezogen und neugierig gemacht .

    Es handelt sich dabei um den Auftakt einer ganz neuen Fantasy-Reihe ,
    die insgesamt 1O Bände umfassen wird .
    Eine mittelalterlich anmutende Welt mit ganz besonderen Bewohnern .
    Einzigartige , noch nie gesehene Wesen bevölkern diese Welt .
    Da gibt es Waldkehre , Zähhäuter und Nachtalpe und man trifft auf
    Magier , Ritter , Sandläufer und Nachtgreife ...

    Es beginnt alles in dem kleinen Dörfchen Waldbrück .
    Ein idyllischer Flecken , wo alle Bewohner in gut nachbarschaftlichen
    Verhältnissen miteinander leben und sich gegenseitig vertrauen und helfen .
    Bis eines Tages ein magischer Gegenstand auftaucht und den ländlichen
    Frieden komplett erschüttert und nichts mehr so ist wie vorher .
    Finstere Mächte bedrohen das Dorf und der Zusammenhalt aller Bewohner
    ist gefragt um der Gefahr zu trotzen .

    Der Autor Salvatore Treccarichi ist ein ganz wunderbarer Geschichtenerzähler .
    Er holt seine Leser ab und führt sie in eine eigene sehr komplexe fantastische Welt .
    Er zieht sie in seinen Bann und lässt sie eintauchen in eine Geschichte ,
    die er beeindruckend und detailreich beschreibt .
    Er schafft es mühelos selbst belanglose Kleinigkeiten wie z.B.: Türklinken
    interessant werden zu lassen und seine Welt ist bewohnt von allerlei unbekannten Wesen ,
    bei denen es sich lohnt sie kennenzulernen .

    Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht und und ich fand sie mitreissend und spannend .
    Es kam keinerlei Langeweile auf und ich habe mich sehr schnell in der Welt von Salvatore T
    heimisch gefühlt .
    Ich mag ihre Bewohner und habe mit ihnen gelebt , gebangt , gehofft und gekämpft !
    Der Fantasy-Roman hat mich beeindruckt und ich bin absolut hingerissen von der Story .
    Wirklich ein ganz tolles Buch und sehr zu empfehlen !!!

    Ich finde es auch toll , dass von den 10 geplanten Teilen , 5 schon zu haben sind ,
    denn das erspart ewige Wartezeiten bis es weitergeht , für mich ein echter Pluspunkt !!!

    Für Leute wie mich , die gerne lange Geschichten mögen ist das Fantasy-Epos ein
    echter Knüller , ich freu' mich schon auf den zweiten Teil !!!

    Von mir gibt's dafür unbedingt verdiente 5 Sterne !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Gerwod-Serie: Gerwod I: Das Artefakt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating