Gerwod-Serie: Gerwod III: Der Magier, Salvatore Treccarichi

Gerwod-Serie: Gerwod III: Der Magier (eBook / ePub)

Salvatore Treccarichi

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Gerwod-Serie: Gerwod III: Der Magier".

Kommentar verfassen
Das Abenteuer um Gerwod geht weiter!
Der Magier Teramon trachtet danach, das Böse zur Macht zu führen. Unter seinen Gegnern sät er so lange Zwietracht, bis sie sich zerstreiten. Manfried tötet Alfons Erben und verhindert die Zerstörung des...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 90739095

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Gerwod-Serie: Gerwod III: Der Magier"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Smaragdeidechse, 04.06.2018

    Salvatore Treccarichi

    GERWOD III
    Der Magier

    Fantasy-Epos


    Worum es geht, Klappentext:

    Das Abenteuer geht weiter.
    Begleiten Sie die Helden
    aus dem Fantasyepos Gerwod
    durch den dritten Teil der mehrteiligen Saga!
    Die Geschichte spielt in einer phantastischen
    und mittelalterlichen Welt voller Magie
    und neuartiger Geschöpfe.
    Es ist eine Welt,
    die zwar von den Menschen beherrscht,
    jedoch auch von vielen
    der sogenannten Alten Völker bewohnt wird.
    Der Magier Teramon trachtet danach,
    das Böse zur Macht zu führen.
    Unter seinen Gegnern sät er so lange Zwietracht,
    bis sie sich zerstreiten.
    Manfried tötet Alfons Erben
    und verhindert die Zerstörung des Eberkopfes.
    Zusammen mit Neron
    überwältigt er dabei den Adlerritter Herman.
    Die beiden Verräter machen sich auf den Weg,
    um das Artefakt Teramon zu übergeben.
    Unterdessen ist der Magier Helmko
    aus der Zwischenwelt zurückgekehrt.
    Er stellt sich auf die Seite der Allianz,
    die Teramon aufhalten möchte.
    Gelingt es ihm den übermächtigen Gegner zu besiegen?
    Aber auch der Eberpaladin Boralt,
    der Magierlehrling Bermer
    und der Baumritter Isidor
    setzen sich im Kampf gegen das Böse ein.
    Der Adlerritter Feodor,
    der Nachtalp Olef und der Waldkehr Gerold
    suchen weiter nach Gerwod.
    Von Norden aber droht eine neue Gefahr,
    denn der verdorbene Heilswart Gero
    führt eine küstländische Armee
    gegen das belagerte Bernstadt an.
    Die Gerwod-Serie richtet sich an alle Fantasyfans,
    die sich mit auf die lange Reise
    durch eine vollkommen neu erdachte
    phantastische Welt begeben möchten.


    Meine Meinung:


    Auch mit dem dritten Teil seines Fantsy-Epos'
    konnte mich der Autor Salvatore Treccarichi
    wieder restlos begeistern.
    Unglaublich, was in diesem Band wieder alles passiert!
    Die Geschichte ist absolut spannend und mitreissend
    und für mich ist GERWOD einfach sensationell!

    Ich finde GERWOD ist "KULT" und hat Beachtung und
    Begeisterung verdient.
    Salvatore T. hat wirklich Grossartiges geleistet mit seiner Serie!
    Unglaublich mit wieviel Fantasie und Detailgenauigkeit
    er an dieses Mammut-Projekt herangegangen ist
    und es umsetzt, davor ziehe ich meinen Hut!

    Er schafft es immer wieder seine Leser zu verblüffen
    und in Erstaunen zu versetzen und es ist unglaublich
    wie oft die Geschichte ungeahnte Wendungen nimmt...
    Es ist niemals klar, wer denn nun gut oder böse ist
    und ob nicht vielleicht doch der "Böse" eigendlich
    auf der Seite der "Guten" steht...
    Seine Figuren sind unheimlich vielschichtig
    und man muss immer wieder mit Überraschungen rechnen...
    Mit angenehmen, aber auch mit weniger schönen!

    Zeitweise geht es dabei schon ganz ordendlich
    zur Sache und ich möchte mal behaupten,
    dass die Reihe nicht unbedingt für zartbesaitete
    Gemüter geeignet ist.

    Trotzdem bleibe ich dabei:
    für mich ist GERWOD absolut kultig
    und hat fantastische 5 Sterne verdient, aber so was von ...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Vampir989, 03.06.2018

    Klapptext:


    Der Magier Teramon trachtet weiterhin danach, das Böse zur Macht zu führen. Unter seinen Gegnern sät er so lange Zwietracht, bis sie sich zerstreiten. Manfried tötet Alfons Erben und verhindert die Zerstörung des Eberkopfes. Zusammen mit Neron überwältigt er dabei den Adlerritter Herman. So machen sich die beiden Verräter auf den Weg, um das Artefakt Teramon zu übergeben.

    Unterdessen ist Helmko aus der Zwischenwelt zurückgekehrt. Er stellt sich auf die Seite der Allianz, die Teramon aufhalten möchte. Gelingt es ihm, den übermächtigen Gegner zu besiegen?

    Aber auch der Eberpaladin Boralt, der Magierlehrling Bermer und der Baumritter Isidor setzen sich im Kampf gegen das Böse ein. Der Adlerritter Feodor, der Nachtalp Olef und der Waldkehr Gerold suchen weiter nach Gerwod.

    Von Norden aber droht eine neue Gefahr, denn der verdorbene Heilswart Gero führt eine küstländische Armee gegen das belagerte Bernstadt an.

    Dies ist der 3.Band einer mehrteiligen Saga um Gerwod.Ich empfehle die Vorgänger bereits zu kennen,da es sonst zu einigen Unverständlichkeiten kommen kann.Zudem sind diese auch wahnsinnig spannend und man wird es nicht bereuen,sie gelesen zu haben.

    Dieser 3.Teil hat mich auch wieder in den Bann gezogen.Er ist vielleicht sogar noch etwas besser.

    Der mir schon bekannte Schreibstil ist wieder sehr leicht,locker und angenehm.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen.

    Auf der Suche nach Gerwod und um den Magier Teramon zu vernichten habe ich wieder viele spannende und atemberaubende Momente erlebt.

    Die mir schon bekannten Protoganisten wurden ausgearbeitet und haben sich weiter entwickelt.Magische Gestalten wie Sandläufer,Schwarzfalter,Grasfüssler und Nachtgreife bin ich wieder begegnet.Atemberaubende und angsteinflössende Szenen gab es sehr viele und ich wurde in eine fantasievolle ,beängstigende Welt entführt.Auf dieser Reise mussten jetzt aber auch einige mir liebgewonnenen Personen sterben.Das hat mich etwas traurig gemacht.Aber es sind auch neue Wesen hinzu gekommen.An Abwechslung mangelte es in diesem Teil nicht.Ich habe wieder mitgefiebert,mitgelitten und mitgebangt.Salvatore hat mich wieder total in die Geschichte hinein gezogen.Ich hatte das Gefühl mit auf der Suche nach Gerwod zu sein.Brutal,spannend aber auch manchmal einfühlsam blieb es bis zum Ende.Viele unvorhersehbare Wendungen und Überraschungen liesen keine Langeweile aufkommen.Nun bin ich mit Gerold und den anderen Gefährten ein Stück näher auf der Suche nach Gerwod gekommen und freue mich schon jetzt auf den nächsten Teil.

    Wieder einmal hat mich Savatore einfach nur begeistert und mich mit diesem Buch fasziniert.Viele tolle und magische Lesemomente habe ich erlebt.Ich vergebe glatte Sterne und danke dem Autor.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Gerwod-Serie: Gerwod III: Der Magier“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating