Henkerstochter Band 6: Die Henkerstochter und das Spiel des Todes (eBook / ePub)

Historischer Roman

Oliver Pötzsch

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

5 von 5 Sternen

5 Sterne8
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Henkerstochter Band 6: Die Henkerstochter und das Spiel des Todes".

Kommentar verfassen
In Oberammergau herrscht kurz vor Pfingsten 1670 helle Aufregung. Bei den Proben zum berühmten Passionsspiel wird der Christus-Darsteller tot aufgefunden. Er wurde gekreuzigt. Jeder verdächtigt jeden. Der Schongauer Henker Jakob Kuisl und der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 11.00 €

eBook9.99 €

Sie sparen 9%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 66498192

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Henkerstochter Band 6: Die Henkerstochter und das Spiel des Todes"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    13 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula H., 27.02.2016

    Als Buch bewertet

    Habe die ersten 5 Bände nochmals gelesen, bevor ich mit Band 6 angefangen habe.
    Ich kann nur sagen, einfach super spannend und wunderbar erzählt wie alle seine Bücher.
    Diese Kuisl Familie ist einfach der Hammer und ich mittendrin.
    Da kann man ja gar nicht mehr aufhören zu lesen.Hoffentlich gibt's bald noch weitere
    Bände von Oliver Pötzsch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Peter B., 26.02.2016

    Als Buch bewertet

    Super Toll, Spannend geschrieben, einfach Klasse

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathrin B., 03.02.2016

    Als Buch bewertet

    Wer die Bände der Henkerstochter von Oliver Pötzsch in den vergangenen Jahren gelesen hat, wird auch diesen Band lieben.
    Wie immer sehr gut recherchiert und spannend erzählt, möchte man dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen, bis man das Ende erreicht hat.
    Ich hoffe auch in Zukunft auf eine interessante Fortsetzung dieser Reihe und werden sie alle kaufen!! Diese Bücher liest man auch gerne ein zweites Mal.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Juergen W., 24.01.2016

    Als eBook bewertet

    Spannend wie immer. Habe das 6. Buch schon sehnsüchtig erwartet und konnte kaum aufhören zu lesen. Hoffentlich gibt es noch mehr von der henkerstochter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Antonia B., 17.02.2016

    Als Buch bewertet

    Das Buch war wie beschrieben und ich finde es gelungen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andreas M., 13.06.2016

    Als eBook bewertet

    Habe mir das Buch als eBook über meinen tolino gekauft.
    Bestellung, Download hat ohne Probleme funktioniert. Das eBook war nach innerhalb von zwei Minuten auf meinen tolino. Super Sache!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franz S., 03.02.2016

    Als Buch bewertet

    Ich habe mit Sehnsucht auf dieses Buch mit Sehnsucht erwartet und es verschlungen, kaum das es mir am Erscheiningstsag ausgeliefert worden war. Spannend und fessselnd wie alle Henkerstöchterbücher. Ich habe es in nur drei Tagen und Nächten ausgelesen. Die Figuren lebendig und toll beschrieben wie immer. Ich bin schon heute auf das nächste Buch der Henkerstochter gespannnt und hoffe das Oliver Pötsch noch viele Abenteuer für die Henhestochter ersinnt und uns erzählt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Biggi M., 20.09.2018

    Als eBook bewertet

    „Die Henkerstochter und das Spiel des Todes“ von Oliver Pötzsch ist der 6. Band einer historischen Krimi - Reihe. Die Romanfigur des Henkers Jakob Kuisl ist historisch belegt und zählt zu der Henker - Dynastie Kuisl und zu den Vorfahren des Autoren Oliver Pötzsch. Der Handlungsort Oberammergau und das Kloster Ettal werden, in einem kleinen Wanderführer, als Nachwort erklärt.

    Inhalt mit meinen Worten:
    Schongau 1670: Medicus Simon Fronwieser will seinen Sohn Peter in Oberammergau, bei seinem alten Freund Georg Kaiser, einschulen. Sein Schwiegervater Jakob Kuisl reist mit Schreiber Johann Lechner ebenfalls nach Oberammergau, in geheimer Mission. in Oberammergau ist bei den Proben der Passionsspiele ein Mord durch Kreuzigung, an dem jungen Dominik Faistenmantel, geschehen. Dominik sollte, bei den Passionsspielen, den Jesus spielen. Simon und Jakob untersuchen den Mord, als ein weiterer Mord und Selbstmord passiert. In Oberammergau gehen seltsame Dinge vor sich, denn es verschwinden auch immer wieder Kinder.
    Während dessen wird in Schongau Magdalenas Fronwiesers Schwester Barbara Kuisl der Hexerei angeklagt. Als Barbara den Annäherungen Medicus Melchior Ransmayer zurückweist und sie ihn mit einem Fremden bei heimlichen Treffen belauscht, stellt dieser ihr eine Falle, die es zur Anklage bringt. Während Barbara kurz vor der Folterung steht, macht sich Magdalena unter Lebensgefahr nach Oberammergau zu Fuß auf den Weg, um den Schreiber Lechner zu informieren. Den in Schongau gehen Schmuggler um, und die bisherigen Ratsmitglieder sollen abgesetzt werden.

    Spannung zieht durch das komplette Buch, und ich finde diese historische Krimi - Reihe sehr empfehlenswert. Der Schreibstil liest sich flüssig und schnell. Meine Bewertung: "ausgezeichnet"!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Roland J., 11.03.2018

    Als Buch bewertet

    Wie alle Bücher der Henkerstocher spannend!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    eberhard ö., 10.08.2016

    Als Buch bewertet

    Wer sich für solche Romane begeistert,ist genau richtig-bestelle jetzt Band 6.
    Bisher ALLE spannend und GUT recherchiert.
    WEITER SO !!!!!!,Herr Pötzsch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Henkerstochter Band 6: Die Henkerstochter und das Spiel des Todes (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Henkerstochter Band 6: Die Henkerstochter und das Spiel des Todes“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating