Himmlische Träume, Joanne Harris

Himmlische Träume (eBook / ePub)

Die Fortsetzung des Weltbestsellers "Chocolat"

Joanne Harris

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 7 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Himmlische Träume".

Kommentar verfassen
Vianne Rocher lebt mit ihren Töchtern auf einem Hausboot in Paris. Noch immer verzaubern ihre Schokoladenkreationen die Menschen. Eines Tages erhält sie einen Brief. Ihre alte Freundin Armande bittet sie, zurück nach Lansquenet zu kommen. Das...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 46030451

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Himmlische Träume"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Page-Turner, 01.04.2013

    Als Buch bewertet

    Frankreich zum Greifen nahe
    Ein herrlicher Schreibstil lassen vor dem Auge des Lesers direkt die französischen Landschaften entstehen und man hat direkt das Gefühl, die Düfte und Gerüche greifen zu können. Die Charaktere sind wieder einmal hervorragend ausgearbeitet, wirken real und authentisch. Joanne Harris verzaubert einfach. Von Beginn an fühlt man sich in eine andere Welt versetzt, die einen in den Bann zieht. Die Spannungen in den unterschiedlichen Lagern sind fesselnd geschrieben, man spürt förmlich diese Spannung. Ein toller Roman über Liebe, Freundschaft und Tradition. Dieses Buch ist voller Gerüche, Geschmäcker, Farben und Naturereignisse

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lidia W., 08.03.2013

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist eine weitere Fortsetzung nach dem Berühmten Roman chocolat. Das Buch ist wunderbar leicht geschrieben und man fühlt die welt von Frankreichs städtichen an der Küste in den 30ern.Ich persönlich finde das Buch sein Geld wert und sogar interessanter als den ersten Teil.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonjalein, 22.03.2013

    Als Buch bewertet

    "Himmlische Träume" ist die zweite Fortsetzung des Romans Chocolat. Auch hier kämpft Vianne wieder mit ihrer wundervollen Art und viel Schokolade um Glück und Frieden. Die Aotorin beschreibt sehr genau die Gerüche die in der Luft liegen, sowie die Farben und Emotionen der einzelnen Charaktere.
    In der kleinen Stadt Lansquenet, in der schon Chocolat spielt haben sich Maghrebiner angesiedelt, was zu sehr viel Spannungen zwischen diesen und den Katholiken führt. Vianne versucht zu schlichten und kommt bald Intrigen auf die Spur.
    Dieser Roman ist einfach gut zu lesen und entführt die Leser für ein paar Stunden in eine zauberhafte andere Welt. Die Welt der Vianne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ute B., 30.03.2015

    Als Buch bewertet

    Ich habe mich sehr gefreut, dass es eine Fortsetzung von "Chocolat" gibt, welches damals ein absolutes Lieblingsbuch (und natürlich auch Film) war. Dass es sich jedoch schon um den 3. Teil handelt, war mir nicht bewußt. Der 2. Band "Himmlische Wunder" ist leider komplett an mir vorbei gegangen. Das war aber für das Verständnis dieses Buches Gott sei Dank nicht so hinderlich; es reichte, "Chocolat" gelesen zu haben, auch wenn es ab und an Verweise auf das zweite Buch gab.

    Vianne kehrt nacht 8 Jahren auf einem Hausboot in Paris zusammen mit Roux und ihren Töchtern Anouk und Rosette in das Dorf Lansquenet zurück, in dem sie einst eine "magische" Chocolaterie betrieben hat. Ein Brief aus der Vergangenheit von ihrer inzwischen verstorbenen Freundin Armande fordert Vianne auf, Lansquenet zu besuchen. Dort angekommen, trifft sie auf ein stark zerstrittenes Dorf. Und ausgerechnet ihr alter Feind, der Priester Reynaud, scheint dafür verantwortlich zu sein. Es gibt nämlich einen großen Konflikt zwischen Muslimen und Christen, der sogar in einem Brand der muslimischen Schule gipfelt. Der Sündenbock ist schnell gefunden: Reynaud, der daraufhin von einem Schlägertrupp angegriffen wird.

    Sofort nach ihrer Ankunft versucht Vianne in ihrer unnachahmlichen Art, Kontakte zu beiden Seiten zu knüpfen und zwischen den Gegnern zu vermitteln. Aber wird es ihr gelingen, den Frieden im Dorf wiederherzustellen?

    Das Buch hat natürlich einen ganz aktuellen Bezug zu den weltweiten Konflikten zwischen Christen und Muslimen und ist ein Aufruf zu mehr gegenseitiger Toleranz. Es ist somit auf der einen Seite sehr gesellschaftskritisch. Andererseits ist es aber wie in "Chocolat" erneut die wunderbar "blumige" Sprache der Autorin, die mich begeistert hat. Sie nimmt den Leser quasi direkt mit in das Dorf Lasquenet. Man sieht die Charaktere förmlich vor sich und kan den Duft der Pfirsiche riechen.

    Sehr gut passend dazu ist meiner Meinung nach auch der sehr schön gestaltete Umschlag des Buches mit seinen stilisierten Pfirsichen. Da hat man wirklich mal etwas geschaffen, was ganz hervorragend auf den Inhalt abgestimmt ist (bezieht sich auf die Hardcover-Ausgabe).

    Fazit: eine absolute Leseempfehlung! Daumen hoch! Und vielleicht geht die Geschichte ja irgendwann noch mal weiter...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula U., 26.04.2013

    Als Buch bewertet

    Ein Hilferuf aus Lansquenet, einem kleinen Dorf in Südfrankreich, ereilt Vianne auf dem Hausboot in Paris. Sie reist mit ihren beiden Töchtern mit gemischten Gefühlen los.Zeit gibt es eine Gruppe Maghrebiner die in der Dorfgemeinschaft integriert waren. Der Roman ist wunderschön poetisch geschrieben, die Menschen von Lansquenet sieht man förmlich vor sich. Eine Vielzahl von Problemen im menschlichen Miteinander werden angesprochen - und auch gelöst. Ein Roman, der nachdenklich stimmt. Aber er hat auch seine spannenden Seiten. Obwohl ich die beiden Vorgängerromane nicht gelesen habe, kam ich sehr schnell in die Handlung hinein. Vom Schreibstil her ein außergewöhnlich gutes Buch. Unbedingt lesenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    P. Robert, 03.07.2013

    Als Buch bewertet

    Joanne Harris hat nach dem Erfolg von Chocolat (verfilmt mit Juliette Binoche & Johnny Depp) nun den dritten Roman mit der Schokoladiere und Seherin Vianne geschrieben. Der vorliegende Roman kann als eigenständiges Werk gelesen werden (da ich den Film gesehen habe, sind mir wieder Bilder aus dem Film eingefallen). Die Vielzahl der handelnden Personen verwirrt zunächst, aber schon bald hat man sich in die beiden Welten auf den beiden Flussufern eingelesen. Das Thema Kampf der Kulturen - katholische Kirche gegen Islam – wird als starkes Motiv eingeführt und in Variationen dargestellt (Priester/Iman, Schleierverbot, Rolle der Frau u.a.m.) letztlich löst es sich aber zu aller Gefallen wieder auf und die Gemeinde ist glücklich. Dieses „zuckerlrosa happy end“ hat mir am Buch nicht gefallen, aber ein anderes als ein glückliches Ende hätte man auch nicht erwartet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Himmlische Träume“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating