WELTBILD und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Historische Romane im GMEINER-Verlag: Die Erleuchtung der Welt (PDF)

Historischer Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Heidelberg, 1427. Da Helenas Vater seine Schulden nicht bezahlen kann, verkauft er seine Tochter an einen Winzer als Magd. Dem Mädchen widerfährt Schreckliches auf dem Weingut und es flieht. Das Schicksal lässt Helena zur engsten Vertrauten von Prinzessin...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 108960188

eBook 10.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 108960188

eBook 10.99
Download bestellen
Heidelberg, 1427. Da Helenas Vater seine Schulden nicht bezahlen kann, verkauft er seine Tochter an einen Winzer als Magd. Dem Mädchen widerfährt Schreckliches auf dem Weingut und es flieht. Das Schicksal lässt Helena zur engsten Vertrauten von Prinzessin...
Andere Kunden interessierten sich auch für
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 13.02.2019
sofort als Download lieferbar

Die Erleuchtung der Welt

Johanna von Wild

5 Sterne
(12)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2019
lieferbar

Seraphim

Kathrin Lange

4.5 Sterne
(2)
eBook

Statt 16.99 19

7.99

Download bestellen
Erschienen am 01.08.2012
sofort als Download lieferbar
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 05.04.2017
sofort als Download lieferbar

Wendelgard: 1 Die Herren von Buchhorn

Ulrich Buchhorn, Birgit Erwin

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2009
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 08.03.2017
sofort als Download lieferbar

Wendelgard: 1 Die Herren von Buchhorn

Ulrich Buchhorn, Birgit Erwin

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 26.07.2009
sofort als Download lieferbar

Historische Romane im GMEINER-Verlag: Schwarzwaldbahn

Dieter Stein, Ernst Obermaier

4 Sterne
(1)
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 07.03.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 08.03.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 05.07.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 02.08.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 02.08.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 01.08.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 08.02.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 05.04.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 07.03.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 05.07.2017
sofort als Download lieferbar

Historische Romane im GMEINER-Verlag: Die Calvinistin

Ulrich Buchhorn, Birgit Erwin

0 Sterne
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 02.08.2017
sofort als Download lieferbar

Die Meisterbanditin Bd.1

Silvia Stolzenburg

5 Sterne
(16)
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 05.09.2018
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 12.08.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 16.00 19

11.99

Download bestellen
Erschienen am 12.08.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 13.02.2019
sofort als Download lieferbar

Die Erleuchtung der Welt

Johanna von Wild

5 Sterne
(12)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2019
lieferbar

Der Getreue des Herzogs

Johanna von Wild

5 Sterne
(16)
Buch

16.00

Vorbestellen
Erschienen am 12.08.2020
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Historische Romane im GMEINER-Verlag: Die Erleuchtung der Welt"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marion b., 04.04.2019

    Als Buch bewertet

    Historische Romane verführen leicht dazu, sich in die Vergangenheit zu wünschen und den rauen Alltag von damals zu verklären. Nicht so ganz einfach ist es, sich von der heutigen rationalen Welt in das Denken des späten Mittelalters einzufühlen. Johanna von Wild ist es recht gut gelungen, Gefühle und Empfinden sechs Jahrhunderte mit zurückzunehmen. Es fällt nicht schwer, sich mit Helena zu identifizieren, einer Tochter des Tagelöhners Wigbert im kurpfälzischen Neckargemünd. Aufgewachsen in einer Kate, die Mutter nach zahlreichen Geburten bei der Geburt des jüngsten Kindes verstorben, mit zwölf vom Vater wegen Spielschulden an den Winzer Cuntz Wengerter verkauft, flieht sie in ein Kloster, als er sie wiederholt zu vergewaltigen sucht. Verletzt aufgefunden, wird sie im Zisterzienser-Kloster Lobenfeld gesund gepflegt und in die Gemeinschaft aufgenommen. Neben der Beschäftigung mit den Kräuterpflanzen im Klostergarten arbeitet sie im Skriptorium als Illustratorin, wird im Lesen und Schreiben unterwiesen. Auf der Suche nach heilenden Kräutern im Wald begegnet sie dem Medizinstudenten Toman Ostheim. Auf dem Rückweg von einer Krankenbehandlung im Waisenhaus zu Dilsberg gerät sie in den über die Ufer getretenen Neckar, wird von ihm gerettet und zum Haus seines Vaters, des Kaufmanns Caspar Ostheim, gebracht. Beim Besuch des Kurfürsten Ludwig in der kleinen Stadt rettet Helena das Leben seiner zehnjährigen Tochter Mechthild vor dem Überrollen durch die Kutsche. Vier Jahre zuvor hatte sie Helena in Neckargemünd ein Püppchen zugeworfen, da es ihr ähnlichsah. Mechthild erinnert sich daran und Helena wird zur Festtafel geladen. Helena wird Spielgefährtin der Fürstentochter. Mehrfach kreuzen sich die Wege Helenas und ihres Vergewaltigers, der ihre Familie erpresst und ausnutzt. Als sie beim Festessen das Leben des Kurfürsten rettet, kann sie erreichen, dass Wengerter den Hof nicht mehr beliefern darf. Ihr Bruder erhält einen eigenen Hof und Vieh, den Status eines Freibauern. Mechthilds Hochzeit führt sie nach Stuttgart, dem Tod des Kurfürsten Ludwig führt zum Bruderzwist der Wittelsbacher Linien. Als Helena ihren Bruder besucht, wird sie erneut von Cuntz Wengerter überfallen und vergewaltigt. Mit Mühe entkommen sie und ihr Bruder Siegfried dem Niederbrennen des Hofs. Nach dem Tod ihres Mannes heiratet Mechthild den Habsburger Erzherzog und in der Folge entzweien sich Mechthild und Helena. Auf einer Pilgerreise nach Italien kann Helena ihre Heilkünste anwenden. Erneut begegnet sie Toman Ostheim. Drei Jahre nach der Entzweiung kommt es zur Wiederaussöhnung zwischen Mechthild und Helena. Die Sprache Johanna von Wilds ist sehr blumig, sodass Leser sich liebend gerne auf die Zeitreise in die Vergangenheit einlassen und in die Kunstfigur Helena einzufühlen vermögen. Der Autorin gelingt es meisterlich, dem Leser die verschlungenen Herrschaftsverhältnisse im Südwesten Deutschlands, wie auch die verwobenen Familienstrukturen mit ihren auffälligen Namensgleichheiten, geduldig zu vermitteln.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja R., 10.03.2019

    Als eBook bewertet

    Ein tolles kurzweiliges Buch das man nicht mehr aus der Hand legen kann. Spannend und mit viel historischen Hintergrund zu Baden und Württemberg.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dorli, 10.04.2019

    Als Buch bewertet

    Neckargemünd, 1425. Die 10-jährige Helena steht am Straßenrand inmitten einer der kurfürstlichen Familie zujubelnden Menschenmenge und bekommt ein unerwartetes Geschenk: Prinzessin Mechthild - erstgeborene Tochter von Kurfürst Ludwig und seiner Gattin Matilde – wirft ihr eine kleine Puppe zu. Welche Bedeutung das kleine Präsent für ihren weiteren Lebensweg haben wird, ahnt Helena zu diesem Zeitpunkt nicht…

    Zwei Jahre nach dieser ersten Begegnung mit Mechthild nimmt Helenas Leben eine furchtbare Wendung – ihr Vater, ein Tagelöhner, kann seine Spielschulden nicht begleichen und verkauft Helena an den brutalen Winzer Cuntz Wengerter. Als Magd soll sie die Schulden abarbeiten. Wochenlang ist Helena den Grausamkeiten des Winzers ausgeliefert, bis ihr schließlich die Flucht gelingt und sie Schutz in einem Kloster findet…

    Johanna von Wild ist mit „Die Erleuchtung der Welt“ ein ausgezeichnetes Porträt über eine außergewöhnliche Frau des 15. Jahrhundert gelungen: Mechthild von der Pfalz.

    Mechthild von der Pfalz war eine gebildete und selbstbewusste Frau, der es wichtig war, freies Denken zu fördern. Eine Büchersammlerin, die sich als Gönnerin von Wissenschaft und Kunst hervorgetan und ihren Sohn Graf Eberhard V. von Württemberg (Eberhard im Bart) bei der Gründung der Universität Tübingen unterstützt hat.

    Johanna von Wild hat das Schicksal ihrer Protagonistin Helena eng mit dem Leben und Wirken Mechthilds verwoben. Helena wird im Verlauf des Romans zu Mechthilds Vertrauter und bleibt - bis auf eine mehrjährige Auszeit, die sie nach einem heftigen Streit in Rom verbringt - stets an deren Seite. Doch auch die Nähe zu dem Adelshaus kann nicht verhindern, dass Helena immer wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt wird und mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen hat.

    Die Autorin hat einen angenehm flott zu lesenden Schreibstil und erzählt nicht nur sehr anschaulich von den Höhen und Tiefen in Helenas und Mechthilds Leben, sondern hat auch viele Begebenheiten aus der regionalen Historie - wie zum Beispiel die Teilung Württembergs durch den Nürtinger Vertrag - in ihre Geschichte eingeflochten und damit ein facettenreiches und glaubwürdiges Bild von Zeit und Ort gezeichnet.

    „Die Erleuchtung der Welt“ hat mir sehr gut gefallen – eine spannend erzählte Geschichte, die mir nicht nur unterhaltsame Lesestunden beschert, sondern mich auch realitätsnah an einem Stückchen deutscher Geschichte teilhaben lassen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Das Inferno

Richard Laymon

4 Sterne
(7)
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2010
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 13.01.2017
sofort als Download lieferbar

In den finsteren Wäldern

Richard Laymon

4.5 Sterne
(11)
eBook

Statt 12.80 19

5.99

Download bestellen
Erschienen am 01.01.2011
sofort als Download lieferbar

Die Gang

Richard Laymon

4 Sterne
(4)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2013
sofort als Download lieferbar

Der Geist

Richard Laymon

3 Sterne
(3)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 11.08.2014
sofort als Download lieferbar
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 29.10.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 8.99 19

7.99

Download bestellen
Erschienen am 14.01.2011
sofort als Download lieferbar
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 29.10.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 14.07.2017
sofort als Download lieferbar

Das Institut

Stephen King

4.5 Sterne
(21)
eBook

Statt 12.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 10.09.2019
sofort als Download lieferbar

Der Fluch der Rose

Iny Lorentz

4.5 Sterne
(16)
eBook

Statt 19.99 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 26.09.2019
sofort als Download lieferbar

Im Zeichen des Löwen

Daniel Wolf

5 Sterne
(3)
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 17.02.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 13.02.2019
sofort als Download lieferbar

Seraphim

Kathrin Lange

4.5 Sterne
(2)
eBook

Statt 16.99 19

7.99

Download bestellen
Erschienen am 01.08.2012
sofort als Download lieferbar
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 05.04.2017
sofort als Download lieferbar

Wendelgard: 1 Die Herren von Buchhorn

Ulrich Buchhorn, Birgit Erwin

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2009
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 08.03.2017
sofort als Download lieferbar

Wendelgard: 1 Die Herren von Buchhorn

Ulrich Buchhorn, Birgit Erwin

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 26.07.2009
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Historische Romane im GMEINER-Verlag: Die Erleuchtung der Welt (PDF)
Dieser Artikel in unseren Themenspecials
0 Gebrauchte Artikel zu „Historische Romane im GMEINER-Verlag: Die Erleuchtung der Welt“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating