Inspector Ayala ermittelt: 2 Das Ritual des Wassers (eBook / ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Der zweite Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken.

Die Tote hängt an den Füßen an einem Ast. An einer historischen Kultstätte im Baskenland. Und sie war schwanger.

Für Inspector Ayala alias Kraken geht es ans Eingemachte: Seine erste Liebe Annabel...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 112413604

Print-Originalausgabe 15.00 €
eBook-13%12.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 112413604

Print-Originalausgabe 15.00 €
eBook-13%12.99
Download bestellen
Der zweite Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken.

Die Tote hängt an den Füßen an einem Ast. An einer historischen Kultstätte im Baskenland. Und sie war schwanger.

Für Inspector Ayala alias Kraken geht es ans Eingemachte: Seine erste Liebe Annabel...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Inspector Ayala ermittelt: 2 Das Ritual des Wassers"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas G., 30.10.2019

    Als Buch bewertet

    Ich bewerte für mich Bücher immer nach; Schreibe, Story und Spannung. Beide Krimis mit "Kracken" als Ermittler von Eva erhalten von mir in allen drei Belangen Bestnoten. XXXXX

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lesemone, 31.10.2019

    Als Buch bewertet

    Ein so spannendes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Die Autorin hat eine so verzwickte Geschichte geschaffen, die durch immer neue Wendungen atemlose Spannung erzeugt, bis zum Epilog und selbst dort hört es nicht auf. Gut abgestimmt springt man zwischen den Handlungssträngen hin und her, da die Geschichte auf mehreren Zeitebenen spielt, so dass man auch etwas aus der Vergangenheit von Ayala erfährt. Ich fand die Ermittlungen zu keiner Zeit langweilig, eher zwischendrin sehr verwirrend. Das Ende war sehr erschütternd, aber stimmig. Man kann das Buch unabhängig vom Vorgängerband lesen, da es in sich abgeschlossen ist. Wer jedoch auf die zwischenmenschlichen Beziehungen der Ermittler Wert legt, sollte mit dem 1. Band beginnen. Mich hat das Buch sehr gut unterhalten, da es atemlose Spannung bietet!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    HexeLilli, 14.11.2019

    Als Buch bewertet

    Der Einstieg in diesen zweiten Band der Autorin gelang mir wesentlich besser. Die Personen und viele spanische Begriffe waren mir nun schon geläufig. Das hatte ich der Tatsache zu verdanken, dass nur ein paar Monate zwischen dem Lesen der beiden Bücher lag.
    Die Geschichte spielt wieder in Vitoria (Spanien). Der Fallanalytiker Unai Lopez de Ayala genannt Kraken ist nach seiner schweren Verletzung noch nicht wieder voll einsatzfähig. Trotzdem wird er für den neuen Fall hinzugezogen.
    Seine Jugendliebe Annabel wurde kopfüber in einem Kessel aus der Keltenzeit ertränkt. Sie war im fünften Monat schwanger. Auch Krakens Chefin und Geliebte Alva erwartet ein Kind. Parallel wird die Geschichte von Unai und seinen Freunden erzählt, die vor über 20 Jahren an einem archäologischem Projekt teilnahmen. Hier lernten sie auch Annabel kennen.
    Eigentlich naheliegend, dass nur einer der Jungen oder der damalige Projekt-
    leiter als Täter in Frage kommt. Aber es gibt ja auch noch die rätselhafte Rebeca.
    Zwei Drittel des Buches fand ich spannend und geheimnisvoll. Dann war für mich alles klar. Nur Kraken schien Scheuklappen vor den Augen zu haben. Ich hätte ihn schütteln mögen.
    Obwohl vorhersehbar hat mich das Buch bestens unterhalten und ich kann es nur empfehlen. Allerdings würde ich raten, mit dem ersten Band zu beginnen, da doch einiges darauf aufbaut.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    brauneye29, 13.11.2019

    Als Buch bewertet

    Zum Inhalt:
    Für Inspektor Ayala ist der Fall recht persönlich, denn die Tote ist seine erste große Liebe. Sie ist zudem auch noch schwanger und hängt kopfüber in einem historischen Wasserkessel. Und es bleibt nicht der letzte Mord und immer scheint es ein werdender Elternteil zu sein.
    Meine Meinung:
    Durch den häufiger Wechsel der Erzählstränge muss man wirklich konzentriert lesen, um nicht den Überblick zu verlieren. Das bringt natürlich eine gewisse Spannung, ist aber auch ein wenig anstrengend. Auch wenn es immer mal wieder Verweise zum ersten Teil gibt, ist dieser Teil unabhängig lesbar. Der Schreibstil ist nicht uninteressant, aber teilweise anstrengend. Die Story hat mir gut gefallen und ich würde auch weitere Büber der Autorin lesen.
    Fazit:
    Gute Unterhaltung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Inspector Ayala ermittelt: 2 Das Ritual des Wassers (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Inspector Ayala ermittelt: 2 Das Ritual des Wassers“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating