Inspektor Grinninger ermittelt: Mord im Mühlviertel: Österreich Krimi, Christian Hartl

Inspektor Grinninger ermittelt: Mord im Mühlviertel: Österreich Krimi (eBook / ePub)

Christian Hartl

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Inspektor Grinninger ermittelt: Mord im Mühlviertel: Österreich Krimi".

Kommentar verfassen
Hektik herrscht in Kleinschlag im oberen Mühlviertel: Alois Hinterleitner, Biopionier und Vorzeigelandwirt wird von seinem Sohn Hannes tot im Misthaufen gefunden. Als man bei Johann Koglerauer, seinem zweiten,unehelichen Sohn, die Kreditkarte...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 12.90 €

eBook4.99 €

Sie sparen 61%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 86120398

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Inspektor Grinninger ermittelt: Mord im Mühlviertel: Österreich Krimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Erwin S., 21.06.2017

    Als Buch bewertet

    Regionalkrimis gibt es wie Sand am Meer. Eines dieser Sandkörner scheint "Mord im Mühlviertel" zu sein. Unauffällig, mit dahinplätschernder Handlung, einem korrupten Bürgermeister, vielen Dorfdeppen und einem leicht skurrilem Ermittler, der von einer Klischeefalle in die nächste tappt.
    Aber: Diesen ersten Eindruck musste ich schnell revidieren. Der Krimi entpuppt sich als böse Satire, die dem Leser die Augen nach allen Seiten öffnet. Der verklärte Blick auf das idyllische Landleben wird von der Realität überholt und die Charaktere versprühen den Geist einer Zeit, die zwischen beinhartem Fortschritt und biederer Retro-Sehnscht angesiedelt ist. Wer einen Krimi mit Augenmerk auf die Biedermeier-Mentalität erwartet wird enttäuscht. Er bekommt ein skurriles aber auch ehrlich-realistisches Bild vorgesetzt. Die Handlung hätte auch in New York, Australien oder Singapur spielen können. Auch TV-Serienfans kommen voll auf ihre Kosten. In Mord im Mühlviertel steckt ein bisschen Braunschlag, eine Prise House of Cards aber auch eine ordentliche Portion Reality-Soap.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    alexah, 01.06.2017

    Als Buch bewertet

    gut durchdachte Geschichte mit spannenden Wendungen
    mit hin und wieder ein wenig zu langen Sätzen
    das Dorfleben wird auf die Schaufel genommen, so wie bei Rita Falk
    das Getränk "Rüscherl" kenne ich noch aus meiner Jugendzeit

    Herr Hartl ist aber auf jeden Fall ein junger sympathischer Autor aus dem Mühlviertel

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Anna S., 18.04.2018

    Als eBook bewertet

    Buch okayj

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Inspektor Grinninger ermittelt: Mord im Mühlviertel: Österreich Krimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating