Jeden Tag gehörst du mir, Alex Lake

Jeden Tag gehörst du mir (eBook / ePub)

Thriller Neuerscheinung 2017

Alex Lake

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Jeden Tag gehörst du mir".

Kommentar verfassen
Kate liebt ihre Freiheit. Sie hat den attraktiven Irish Look: lange glatte dunkle Haare, helle Haut, dunkle Augen. Die Achtundzwanzigjährige will das Leben in vollen Zügen genießen. Sie mag Stockton Heath, ihren Heimatort in der Nähe von...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 12.00 €

eBook9.99 €

Sie sparen 17%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 84807486

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Jeden Tag gehörst du mir"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Jane K., 22.12.2017

    Als Buch bewertet

    'Jeden Tag gehörst du mir' ist endlich mal wieder ein Psychothriller, den ich gern gelesen habe, auch wenn er an ein paar Stellen schwächelt. Die meiste Zeit über habe ich mit Spannung die Handlung verfolgt.

    Ich war erstaunt, wie gekonnt Alex Lake mit Worten umgehen kann. Mich hat sein Schreibstil an die Seiten gefesselt und kaum losgelassen. Die Beschreibungen der Personen und Handlungen war wirklich ausgereift.

    Auch gab es so viele Wendungen und überraschende Momente, dass ich manchmal glaubte, der Autor müsse sein Pulver doch längst verschossen haben. Aber da irrt man sich. Immer wieder gibt es etwas Neues zu entdecken und es wird kaum langweilig.

    Wie gesagt, nur manchmal hätte ich mir eine Straffung der Handlung gewünscht.

    Ja, man erfährt irgendwann, wer der Täter ist. Wer jedoch aufmerksam liest, bekommt das schon ein wenig eher heraus und ist nicht gar so überrascht. Dennoch bleibt die Spannung erhalten, denn Kate muss weiterhin um ihr Leben bangen. Mir hat das gut gefallen und teilweise bekam ich sogar ein mulmiges Gefühl. Selbst nach der Entlarvung hat der Schriftsteller noch einiges zu bieten, womit man wirklich nicht gerechnet hat - vor allem auf das Ende bezogen.

    Ich empfehle diesen Psychothriller daher gern weiter.

    ©2017

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Margret W., 22.01.2018

    Als Buch bewertet

    Ein unglaublich spannendes Buch. Fesselnd geschrieben, ich konnte nicht aufhören zu lesen. Nur wenn es mal zu spannend wurde, brauchte ich eine Pause. Mal sehen, ob es noch ein Buch von diesem Autoren gibt...... Es lohnt sich auf jeden Fall!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Cora M., 14.11.2017

    Als eBook bewertet

    Thriller Jeden Tag gehörst du mir von Alex Lake erscheint am 13.11.2017 im HarperCollins Verlag, E-book 381 Seiten

    Alex Lake hat sich eines bewährten Themas bedient, der Obsession. Das Buch besteht aus vielen kurzen Kapiteln und ist in drei Teile unterteilt. In den ersten beiden Teilen gibt es weitere Unterteilungen zu Damals. Diese Kapitel geben dem Leser Aufschluss darüber, was es mit dem Serienmörder auf sich haben könnte. Durch den flüssigen Schreibstil kommt man schnell in die Geschichte rein.

    Kate hat sich vor einiger Zeit von ihrem Langzeitfreund Phil getrennt und möchte erst einmal keine feste Bindung eingehen. In Bezug auf Männer wirkt sie allerdings sehr naiv, was ihr letztendlich auch zum Verhängnis wird. Der Serienmörder ist ein präzise gezeichneter Psychopath, der all seine Finessen zum Einsatz bringt.

    Schnell wird eine Frauenleiche nach der anderen gefunden. Der Autor legt geschickt falsche Fährten, wer als Täter in Frage kommt, so dass der Leser ins Grübeln kommt. Auch Kate erlebt merkwürdige Dinge, die den Leser zusätzlich vor ein Rätsel stellen. Der Spannungsbogen steigt stetig an. Die Kapitel aus der vergangenen Zeit tragen ebenfalls zur Spannung bei. Dies hat mir sehr gut gefallen. Nach Zweidritteln des Buches ist der Täter allerdings bereits entlarvt. Es beginnt ein sehr langwieriger Showdown, der einige Überspanntheiten enthält und in einem unglaubwürdigen Ende mündet.

    Fazit: Die Thematik und die Umsetzung bis zur Täterentlarvung haben mir sehr gut gefallen. Leider wird die Überführung des Täters viel zu sehr in die Länge gezogen. Die Extravaganzen und das unrealistische Ende haben mein Lesevergnügen getrübt. Ich hätte mir ein schnelleres Ende und einen anderen Ausgang gewünscht.

    Mein herzlicher Dank geht an Netgalley und den HarperCollins Verlag für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplars.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    vöglein, 18.04.2018

    Als Buch bewertet

    Die freiheitsliebende Kate, frisch von ihrem langjährigen Freund getrennt, freut sich darauf, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen. Leider hängt ihr Ex noch sehr an ihr und macht ihr das neue Leben dadurch nicht gerade einfacher. Aber auch andere Männer habe Interesse an der gutaussehenden Kate und buhlen um ihre Gunst.
    Doch da ein Serienmörder gleichzeitig sein Unwesen treibt, ist Kate doch etwas zurückhaltend mit ihren männlichen Bekanntschaften, haben doch alle ermordeten Frauen eine gewisse Ähnlichkeit mir ihr. Doch wer ist der Serienmörder und warum tötet er Frauen, die Kate ähnlich sehen?
    Ein schneller Thriller, der zwischendurch mal kurz und knackig runterzulesen ist, allerdings mit vorhersehbarem Ende. Mir war schon recht schnell klar wer der Täter ist, sein Motiv allerdings nicht. Evtl. hätte man das Ende etwas kürzer gestalten können, aber das ist eh Geschmacksache.
    Gerne empfehle ich diesen Thriller weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Jeden Tag gehörst du mir (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Jeden Tag gehörst du mir“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating