Journeyman, Fabian Sixtus Körner

Journeyman (eBook / ePub)

1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs

Fabian Sixtus Körner

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Journeyman".

Kommentar verfassen
Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? Fabian Sixtus Körner schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf ins Ungewisse. Sein Plan: alle Kontinente dieser Erde bereisen - und überall für Kost und Logis arbeiten. Er...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 14.99 €

eBook8.99 €

Sie sparen 40%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 54908256

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Journeyman"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    11 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lisabeth, 30.11.2013

    Als Buch bewertet

    Für Menschen die schon Anzeichen von Hysterie entwickeln, weil sie die Autobahnausfahrt verpasst haben und in ihnen nun unbekannten Gefilden landen, kann die Lektüre des Buches durchaus als eine Art Therapie wirken, Lust auf das Unbekannte wecken. Es ist der Erfahrungsbericht eines Mannes, der aufbricht, um für Kost und Logis seine Fähigkeiten als Architekt, Grafiker und Fotograf weltweit in den Dienst der unterschiedlichsten Menschen zu stellen. Er berichtet von Begegnungen und kulturellen Eigenheiten. Zudem lässt der Autor den Leser an persönlichen Empfindungen teilhaben, dies wiederum führt dazu, dass die Berichte einen gefangen nehmen, man vermeint dabei gewesen zu sein. Hierzu tragen gewiss ebenso die im Buch zu findenden gelungenen Fotographien ihr Übriges bei. Das Buch ist mitnichten ein Reiseführer, vielmehr wird in Ansätzen der tägliche Alltagstrott geschildert. Lesenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jeannie, 27.11.2013

    Als eBook bewertet

    Das ganze Buch ist wirklich unterhaltsam und die Schreibweise nimmt den Leser mit in die Welt des Berichterstatters. Man hat wirklich oft das Gefühl, direkt dabei gewesen zu sein. Interessant ist es zu lesen, über welche Wege der Autors an seine Jobs und Möglichkeiten gekommen ist. Das ganze Buch ist ehrlich, offen und mit sehr viel persönlichen Erlebnissen geschrieben und weckt in einem wirklich das Fernweh! Sehr lesenswer!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    12 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    vöglein, 25.11.2013

    Als Buch bewertet

    Ohne Geld um die Welt....
    ...tja, ganz schön reisserisch, aber leider nicht so ganz richtig, hat sich Fabian doch die Flüge meist von seinem Ersparten finanziert. Außerdem war er meistens in bereits bekannten Job unterwegs, also auch nicht wirklich abenteuerlich. Ja und dann 5 Kontinente......ja darauf hatte ich mich gefreut und wurde wirklich enttäuscht. Ich habe mir abenteuerliche Geschichten und Erlebnise aus der Fremde gewünscht, gepaart mit Humor und Spannung. Auch grade weil ich manche Länder bereits selbst bereist habe. Da ich früher selbst als Backpacker unterwegs war (und das war vor Handy und Laptopzeiten, also sehr viel weniger komfortabel ) weiß ich von was ich spreche/schreibe. Man kann so viel erleben, wenn man in der großen weiten Welt unterwegs ist und die Augen offen hält. Und das gäbe Stoff für Geschichten ohne Ende.......Schade, ich hatte viel mehr erwartet

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buchrättin, 16.01.2014

    Als Buch bewertet

    Ich liebe Reiseberichte. Hier gefiel mir besonders diese originelle Idee. Die Regeln nach denen der Autor reisen und arbeiten will. Den Erzählstil fand ich sehr locker und leicht. Vor allem kam die Art des Autors sehr sympathisch bei mir an. Ich mochte diesen Erfahrungsbericht, dieses hautnahe Erleben der Kulturen. Wirklich absolut genial sind auch die tollen Farbfotos im Buch. Gut gefallen hat mir auch die Einteilung des Buches. Die Kapitel wurden nach Gebieten und Zeitspannen eingeteilt. Im Text eingegliedert sind auch Icons (QR –Codes), mit denen Informationen abgerufen werden können. Die Fotos empfand ich teilweise schon als wirkliche Kunstwerke.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

0 Gebrauchte Artikel zu „Journeyman“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating