Julia Durant Band 12: Todesmelodie (eBook / ePub)

Ein neuer Fall für Julia Durant

Andreas Franz
Daniel Holbe

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
207 Kommentare
Kommentare lesen (207)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Julia Durant Band 12: Todesmelodie".

Kommentar verfassen
Gleich der erste Fall nach ihrer Rückkehr in den aktiven Dienst verlangt Julia Durant, die immer noch unter dem Trauma ihrer Entführung leidet, wieder alles ab: In einem WG-Zimmer wird eine Studentin aufgefunden. Sie wurde grausam gequält und...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 38987384

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Julia Durant Band 12: Todesmelodie"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    76 von 116 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine B., 17.04.2012

    Als Buch bewertet

    Er war der beste Krimiautor aller Zeiten !! Ich habe jedes seiner Bücher regelrecht verschlungen !! Ich habe ihn auf einer Lesung kennen gelernt und kann sagen das er auch ein wundervoller Mensch war !! Ich war bestürzt als ich von seinem plötzlichen Tod erfuhr , einfach nur unendlich traurig !! Ich habe eben von dem neuen Roman erfahren und habe mich sofort auf die Leseprobe gestürzt !! Ich muß sagen , dieses Buch muß man haben , einfach genial !! Ein grosses Lob an den Autor der das Buch fertig geschrieben hat , keine leichte Aufgabe !! Ich werde auf jeden Fall am 2. Mai frühmorgens bei Weltbild erscheinen und mir das Buch holen !! Ich zähle schon die Tage bis dahin .......... !!!! Vielen Dank an Daniel Holbe für das weiterschreiben und vielen Dank an die Familie Franz die das erst ermöglicht hat !! Vielen Dank an Andreas Franz für seine tollen Bücher , ich werde ihn nie vergessen !!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    58 von 99 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katy H., 17.04.2012

    Als Buch bewertet

    Die Leseprobe ist fessenld von Anfang an.
    Wir erfahren zuerst etwas über die 3 Austauschstudentinnen in Frankfurt/Main.
    Doch sehr schnell ändert sich die Sichtweise und man ist Zuschauer einer brutalen und tötlichen Vergewaltigungssequenz an der Canadierin Jennifer Mason.
    Danach gibt es einen Zeitsprung und man begleitet Helmer und die eben erst in den Dienst zurück gekehrte Julia Durant, die über ein Jahr ausser Dienst war, zur Wohnung. Ihre Ankunft am Tatort bringt sofort ihre eigenen traumatischen Ereignisse, in Händen des Psychpathen, in ihre Gedanken zurück. Als sie die Leiche erblickt und sich mit den Spuren des Tatverlaufs vertraut macht... versagt ihr fast der Kreislauf.

    Diese Leseprobe war wirklich spannend, emotional und macht neugierig auf den gesamten letzten Thriller von Andreas Franz!
    Ich fand es super, dass die Rückblenden auf Durant's Vergangenheit verflochten waren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    49 von 87 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefanie B., 17.04.2012

    Als Buch bewertet

    *DAUMEN HOCH*

    Die Leseprobe klingt schon einmal sehr spannend! Da das Opfer eine Studentin ist, wird hoffentlich die breite Masse der Leser angesprochen (Schüler, Studenten, Lehrer, Eltern und natürlich auch alle Krimifans von Andreas Franz und jetzt auch Daniel Holbe)!! Das es sicherlich wieder ein aufregendes und nachdenkliches Werk ist, das steht außer Frage...

    Ich freue mich, dass es weitere Bücher geben wird, denn so haben meine Mutti und ich wieder ein Grund gemeinsam über die Fälle zu spekulieren!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    45 von 75 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nele H., 18.05.2012

    Als Buch bewertet

    Ich habe dieses Buch gelesen, und wurde leider bitter enttäusch. Es ist viel zu langatmig, von Anfang an ist bekannt wer der Böse ist und die Spannung ist gleich null. Ich hab in den letzten Jahren noch zwei weitere Romane aus dieser Serie gelesen und musste auch feststellen dass die sich alle sehr gleichen. Es ist immer Hochsommer mit 35°, es gibt außer Tomatensuppen und Salamibroten nix zu essen, Villenviertel sind die einzigen Schauplätze. Nur die Mordmethoden unterscheiden sich in den einzelnen Bänden. Schade eigentlich, denn die Geschichte an sich ist gar nicht mal schlecht, da hätte man wesentlich mehr rausholen können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    25 von 42 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Afrikafrau, 22.06.2014

    Als eBook bewertet

    „Todesmelodie“ ist der letzte Roman von Andreas Franz mit einer traurigen Besonderheit. Daniel Holbe hat dieses Skript von Andreas Franz, nach dessen Tod beendet. Für den Leser ist nicht erkennbar, ab wann und wie viel Daniel Holbe von dem Roman übernommen hat. Im Anhang wird nur vermerkt, dass er von Inge Franz Unterstützung hatte. Es ist ein „Julia Durant – Fall“ die mit ihrem Partner Frank Hellmer ermittelt. Die Fans dieser Kommissarin wissen, das ist ihr erster Fall nach ihrem großen Trauma in der letzten Geschichte. Wie in allen anderen Andreas Franz - Krimis wurde ich hier genauso wenig enttäuscht. Fesselnde Spannung ließen mich diesen Roman in einem Rutsch durchlesen. Die Spannung wird bis zum Schluss gehalten, obwohl der Täter schon früh bekannt ist, gibt es am Ende doch eine Überraschung. Ich werde die Krimis von Andreas Franz vermissen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    34 von 58 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michael, 10.07.2012

    Als eBook bewertet

    Richtig spannend geschrieben, Gratulation. Das Einzige was stört sind die
    öfters mal vorkommenden Stereotypen.
    Die Krimis spielen meistens im Hochsommer, die Schwüle steht über die Stadt,
    und wieder ist ein Irrer unterwegs der Frauen mordert. Aber dieses Mal..........
    endet es ganz anderst. Genau da liegt der Reiz an diesem Franz/Holbe Krimi.
    Ich mag sie alle, genau das richtige für den schwülen Sommer.........

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    31 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingrid W., 14.06.2012

    Als Buch bewertet

    Das Buch ging eben mal so aber Daniel Holbe möchte ich nicht auf die gleiche Stufe mit Andreas Franz stellen! Man merkte sofort die Schnittstelle !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    31 von 57 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Friederike K., 18.04.2012

    Als Buch bewertet

    Bin durch einen Aufruf auf die Leseprobe gestossen, muss auch gestehen das ich noch keines der Bücher von Andreas Franz gelesen habe- da ich eigentlich nicht der große Krimileser bin- aber diese Leseprobe hat mich jetzt von Anfang an so gefesselt das ich gar nicht anderst kann als mir das Buch zu holen und weiter zu lesen.
    Vielleicht gibt es ja einen neuen Lieblingsautor ;) bzw. in dem Fall ja seinen Nachfolger finde es sehr toll von den Angehörigen das dieses Buch zu ende geschrieben werden durfte... wäre wirklich schade gewesen
    Nun freue ich mich einfach auf die Ankunft und Forsetzung der Leseprobe

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    32 von 60 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Herta W., 04.06.2012

    Als Buch bewertet

    Ich habe alle Bücher von Andreas Franz gelesen. Auch dieses Buch hat mich dazu gebracht fast die ganze Nacht durchzulesen. Es ist spannend geschrieben bis zum Ende.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Julia Durant Band 12: Todesmelodie (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Julia Durant Band 12: Todesmelodie“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating