Julia Durant Band 14: Teufelsbande (eBook / ePub)

Ein neuer Fall für Julia Durant

Andreas Franz
Daniel Holbe

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
84 Kommentare
Kommentare lesen (84)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Julia Durant Band 14: Teufelsbande".

Kommentar verfassen
Tatort Frankfurt am Main. Auf einer Autobahnbrücke bietet sich Kommissarin Julia Durant ein entsetzlicher Anblick: ein verbranntes Motorrad, darauf die Überreste eines versengten Körpers. Das Opfer eines Bandenkrieges im Biker-Milieu? Die Ermittler stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Höchste Zeit, den Kollegen Brandt aus dem benachbarten Revier zu Rate zu ziehen.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 51736331

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Julia Durant Band 14: Teufelsbande"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    56 von 88 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra K., 12.09.2013

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist spannend bis zum überraschenden Ende. D. Holbe trifft den Nerv der Leser und sein Stil entspricht dem von Andreas Franz, Es bleibt zu hoffen, das noch viele unfertige Manuskripte von Andreas Franz durch Daniel Holbe bearbeitet und fertig gestellt werden. Auf Seite 393 des Buches Teufelsbande ist allerdings ein Fehler unterlaufen. Die mehrfach behinderte Tochter von Herrn Hellmer heißt Marie-Theres und nicht, wie angegeben, Steffi. Fans und Kennern aller Julia Durant Krimis dürfte dies auffallen. Ansonsten ist das Buch wieder ein Volltreffer! Weiter so.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    53 von 82 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A. L., 21.09.2013

    Als eBook bewertet

    Als Andreas-Franz-Fan habe ich jetzt das dritte Buch von Daniel Holbe in der Hoffnung gelesen, dass der Autor vielleicht doch noch in die Schuhe seines Vorgängers hinein wächst.
    Leider ist dies immer noch nicht der Fall.
    Trotz Biker-Szene und gemeinsame Ermittlungstätigkeit von Julia Durant und Peter Brandt fand ich den Schreibstil in vielen Passagen als zu langatmig.
    Schade, dass auf diese Weise der gute Name von Andreas Franz in Mitleidenschaft gezogen wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    44 von 73 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    GeliM, 26.10.2013

    Als Buch bewertet

    Langweilig, habe mich sehr schwer getan das Buch zu Ende zu lesen. Steht "Andreas Franz" drauf, ist aber leider kein "Andreas Franz" drin. Er ist einfach nicht zu kopieren!! Deshalb finde ich, sollte auch nur noch "Daniel Holbe" draufstehn, er hat SEINEN Stil zu schreiben und das ist gut so. Auf den Namen "Andreas Franz" sollte verzichtet werden, man erwartet Spannung, wo nur sehr wenig (oder auch besser gesagt: KEINE!) Spannung ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    40 von 69 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    martina, 15.11.2013

    Als Buch bewertet

    Super Buch, bitte Herr Holbe weiterschreiben.
    Ich freu mich schon auf einen neuen Roman mit Julia Durant!!!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    44 von 77 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas J., 12.09.2013

    Als Buch bewertet

    auch daniel holbe schreibt sehr spannend, man merkt zwar einen leichten unterschied zu andreas franz. dessen bücher immer unheimlich spannend und authentisch waren, aber auch herr holbe hat krimi im blut.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    38 von 65 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    G.N., 26.03.2014

    Als Buch bewertet

    Ich habe alle Bücher von Andreas Franz gelesen - besser noch, ich habe sie verschlungen! Bei diesem Buch jedoch bin ich schlicht mehrfach eingeschlafen. Die Charaktere haben zwar dieselben Namen, sind aber nicht dieselben wie bei Franz. Was mich am meisten gestört hat, ist die Wortwahl. Da wird z.B. auf 28 Seiten insgesamt 11 mal "gegrinst", "gezwinkert" und "geschmunzelt". Worte, die nicht so recht auf Julia Durant und ihr Team passen. Holbe schreibt nicht schlecht, sollte aber seine eigenen Stories und Charaktere aufbauen, anstatt zu kopieren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    36 von 63 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    H., 21.10.2013

    Als Buch bewertet

    es war weniger Spannung diesmal dabei, war immer mehr gewöhnt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    37 von 68 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika K.-S., 07.10.2013

    Als Buch bewertet

    Mir hat dieses Buch nicht so gut gefallen, genauso wenig wie das erste Buch, dass Daniel Holbe, weiter geschrieben hat. Nur das zweite Buch war meiner Meinung nach im Stile von Andreas Franz, spannend von der ersten bis zur letzten Seite.
    Allerdings bin ich der Meinung, dass Daniel Holbe nicht den Stil von Andreas Franz kopieren muss, sollte vielleicht selber seine eigene Schreibweise finden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    26 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Afrikafrau, 18.03.2014

    Als eBook bewertet

    Andreas Franz ist im März 2011 leider verstorben! Im Sinne seiner Familie schreibt Daniel Holbe weitere Krimis im Stile von Andreas Franz. „Teufelsbande“ ist von September 2013. Das Ermittler - Team um Julia Durant ermittelt gemeinsam mit dem Peter Brandt - Team. Die Kapitel sind wie bei Andreas Franz gewohnt, in Wochentage und Uhrzeit übertitelt.
    Natürlich ist es schwer ein Lebenswerk von einem Verstorbenen fortzuführen, deshalb zolle ich Daniel Holbe großen Respekt und finde seinen Krimi "gut". Diesen Roman finde ich von den drei Holbe Krimis, sogar den Besten und ich habe ihn begeistert gelesen.
    Allerdings fehlt mir die Leichtigkeit des Schreibstils von Andreas Franz, dessen Bücher ich verschlungen habe. Der Leser sollte die zwei Autoren nicht miteinander vergleichen, sondern das Weiterwirken von Julia Durant genießen, dann ist auch dieser Krimi für Durant – Fans ein Genuss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    23 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    heinrich g., 12.09.2013

    Als Buch bewertet

    Wieder ein tolles Buch

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Julia Durant Band 14: Teufelsbande (eBook / ePub)

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Julia Durant Band 14: Teufelsbande“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating