Köhler und Wolter ermitteln: Totenboje. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Sina Jorritsma

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Köhler und Wolter ermitteln: Totenboje. Ostfrieslandkrimi".

Kommentar verfassen
Der kaltblütige Mord an einem Gastwirt schockt das ostfriesische Norddeich. Jan Gerbrand liegt mit einem Messer in der Brust direkt neben einer dekorativen grünen Boje, getötet durch einen einzigen gezielten Stich mitten ins Herz....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 109672626

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Köhler und Wolter ermitteln: Totenboje. Ostfrieslandkrimi"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja - Unsere kleine Bücherwelt, 24.12.2018

    Auch der 4. Fall des Ermittlerteams Köhler und Wolter hat es wieder geschafft, mich in seinen Bann zu ziehen. Der Autorin ist eine spannende Geschichte, mit Verwirrungen und falschen Fährten, gelungen. Dank des flüssig-leichten Schreibstils habe ich das Buch regelrecht verschlungen.
    Wer Ostfrieslandkrimis liebt, in denen von Anfang bis zum Ende Spannung herrscht, ist hier genau richtig!
    Von mir kommt eine klare Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja H., 20.12.2018

    Schon der Beginn der Geschichte , wo ein alter Bekannter,aus Köhlers BKA- Vergangenheit mit ihm Kontakt aufnimmt, lässt spannendes ahnen.
    Und ich wurde nicht enttäuscht.Die Ermittlungen werden nicht nur knifflig,sondern auch fesselnd.
    Perfekt nochmal so kurz vorm Feste.
    Auch jetzt kurz vor Weihnachten,hat es die Autorin geschafft.Mich mit mit diesen spannenden,und einigen schockmomenten tollen Fall zu begeistern.
    Das Team kannte ich noch nicht,doch es hat mich gleich in den Bann gezogen .
    Es war auch nicht schlimm das ich erst bei diesen Band in die Reihe eingestiegen bin,man kommt locker rein.
    Und da ich dieses Jahr selber schon in Norddeich war, hatte ich dabei auch Bilder im Kopf von der Umgebung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Inas Buecherregal, 08.02.2019

    Mir gefallen die Cover der Autorin immer sehr gut, doch dieses hier konnte mich nicht überzeugen. Die Boje als Blickfang gefällt mir, den Rest finde ich nicht stimmig.
    Der Titel ist kurz und knackig und passt wiederum sehr gut zum Inhalt.

    Story:
    Kommissar Köhler bekommt einen Anruf aus seiner Vergangenheit. Ihn wühlt dieser Anruf mehr auf wie es nach außen scheint. Erinnert er ihn doch an seine Zeit beim Bundeskriminalamt, eine Zeit die ihm heute noch Alpträume beschert.
    Doch schnell kommt er auf andere Gedanken: In Norddeich wurde ein Mann mit einem Messer in der Brust gefunden...

    Charaktere:
    Thorsten Köhler ist ein ehemaliger Ermittler beim BKA. Er hat sich ins beschauliche Ostfriesland versetzten lassen, um der psychischen Belastung zu entfliehen. Seine Freundin Dörtje, eine Kriminalreporterin, hilft ihm dabei. Mit ihrer quirligen Art heitert sie Köhler oft auf, da sie sich aber keine Story entgehen lassen möchte, bringt sie sich dadurch hin und wieder in Gefahr.
    Gerrit Wolter ist Köhlers Kollege, der ruhige Pol des Duos. Leider wird er dadurch gerne vom Vorgesetzten unterschätzt.

    Schreibstil:
    Sina Jorritsma schreibt wie immer sehr bildhaft, die schöne Umgebung kann man sich sehr gut vorstellen, sieht sie fast vor sich. Die Charaktere sind wieder gut ausgearbeitet, die Stärken und Schwächen jedes einzelnen kommen sehr gut zur Geltung.
    Geschrieben ist das Buch in der übergeordneten Erzählform, Erzählung und wörtliche Rede sind ausgewogen. Kurze und klare Sätze sorgen für ein flüssiges und kurzweiliges Lesevergnügen.
    Spannung kommt nahezu von Anfang an auf, diese bleibt auch das ganze Buch über bestehen. Dem Leser werden dabei einige Verdächtige präsentiert, er wird auf falsche Spuren gelockt und bleibt fast bis zum Ende im Unklaren.

    Fazit:
    Auch der vierte Teil um das Ermittler-Duo Köhler/Wolter hat mir wieder sehr gut gefallen, die Story enthält noch ein paar Überraschungen und fesselt den Leser ans Buch, so dass man es gar nicht aus der Hand legen möchte. Einzig das Cover ist ein kleiner Wehmutstropfen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    janaka, 13.01.2019

    spannender Ostfriesland-Krimi

    *Inhalt*
    Jan Gerbrand, ein Wirt aus Norddeich, wird am frühen Morgen mit einem gezielten Stich ins Herz getötet. Da der Tote ein unbequemer Mensch war, haben viele Leute ein Tatmotiv, was die Ermittlungen der Kommissare Torsten Köhler und Gerrit Wolter von der Kripo Norden nicht gerade vereinfacht. Zusätzlich wird Torsten Köhler von seiner Vergangenheit als Zielfahnder beim BKA eingeholt. Ein zwielichtiger Informant meldet sich beim ihm und hat anscheinend brisante Informationen. Ist es Zufall, dass er sich gerade jetzt meldet? Hatte der Wirt etwas mit dem organisierten Verbrechen zu tun?

    *Meine Meinung*
    " Totenboje" von Sina Jorritsma ist bereits der vierte Fall mit dem sympathischen Ermittlerduo Torsten Köhler und Gerrit Wolter. Mit ihrem spannenden Schreibstil lässt die Autorin uns Leser an den Ermittlungen teilhaben.

    Die beiden Kommissare haben mich von Anfang an begeistert, sie ergänzen sich total. Torsten Köhler hat als Zielfahnder schon richtig böse Verbrecher kennengelernt. dazu passt die ruhige Art von Gerrit Wolter, der sich nie in den Mittelpunkt drängt. Die engagierte und neugierige Polizeireporterin Dortje, seiner Zeichens auch die Freundin von Torsten, ermittelt gerne mal auf eigene Faust. Ich mag ihre quirlige Art, mein Herz hat sie mit ihrem Charme und ihrer Lebensenergie gleich gefangen genommen.

    Und auch die Landschaftbeschreibungen gefallen mir sehr gut. Da ich Ostfriesland gar nicht kenne, muss ich unbedingt dort einmal Urlaub machen.

    *Fazit*
    Dies ist ein solider und spannender Krimi, doch irgendwie hat mich das mit dem Drogenkartell gestört, das ist nicht so mein Fall. Trotzdem bekommt der Krimi eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    mein Leseleben, 07.01.2019

    Drogenkartell in Norddeich?
    Ein spektakulärer Fall beschäftigt die Kripo in Norden. Zunächst ist es „nur“ der Mord an einem Norddeicher Gastwirt, doch im Laufe der Ermittlungen merken Köhler und Wolter schnell, dass sie es mit einem gefährlichen internationalen Drogenkartell zu tun haben. Köhlers Vergangenheit als Zielfahnder beim BKA ist Gold wert, immer tiefer dringen sie in den Sumpf aus Drogengeschäften, Glücksspiel und Zuhälterei ein.
    Ein wirklich spannender Krimi mit überraschenden Wendungen – keineswegs ein „beschaulicher“ Ostfrieslandroman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Köhler und Wolter ermitteln: Totenboje. Ostfrieslandkrimi (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Köhler und Wolter ermitteln: Totenboje. Ostfrieslandkrimi“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating