Kommissarin Edwige Marion: 2 Die fatale Lust der Mademoiselle Julie (eBook / ePub)

Kriminalroman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Ein Alptraum für die Kommissarin.
Léo Lunis ist neu in Marions Truppe. Und er ist der Mann ihres Lebens. Doch in der Stadt geschehen schreckliche Dinge: Eine Frau wird vergewaltigt, ein Mann wird erschossen, und alle Spuren führen zu ihrem neuen Lieutenant...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 99645296

eBook7.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 99645296

eBook7.99
Download bestellen
Ein Alptraum für die Kommissarin.
Léo Lunis ist neu in Marions Truppe. Und er ist der Mann ihres Lebens. Doch in der Stadt geschehen schreckliche Dinge: Eine Frau wird vergewaltigt, ein Mann wird erschossen, und alle Spuren führen zu ihrem neuen Lieutenant...

Kommentar zu "Kommissarin Edwige Marion: 2 Die fatale Lust der Mademoiselle Julie"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gertie G., 02.02.2019

    Dieser Krimi ist der zweite mit der Ermittlerin Edwige Marion als Hauptdarstellerin. Commissaire Marion bekommt es hier mit zwei mysteriösen Fällen, einem Mord und einer Vergewaltigung, zu tun, bei dem alles auf ihren aktuellen Liebhaber Léo Lunis als Täter hinweisen. Damit noch nicht genug, ist Léo Mitglied ihrer Ermittlertruppe. Zusätzlich bringt Léos Verhalten die geplante Adoption von Marions Ziehtochter Nina in Gefahr.
    Um Klarheit über Léo zu erhalten, beginnt Marion ihre Beziehungen spielen zu lassen und beschattet Léo. Damit vernachlässigt sie sowohl ihre Arbeit als auch die Beziehung zu Nina. Immer tiefer verstrickt sich Marion in das Geflecht aus Lügen rund um Léo. Wird sie jemals die ganze Wahrheit erfahren?

    Meine Meinung:

    Teile dieser Reihe ist ab 2002 erstmalig erschienen und nun 2018 im Verlag Aufbau digital neu aufgelegt worden.

    Hier fehlt mir eindeutig der erste Band, um die persönlichen Verhältnisse von Edwige (Was für ein scheußlicher Name! Kein Wunder, dass sie sich immer per Nachnamen anreden lässt.)
    Auf Grund der persönlichen Verstrickungen bleiben Verbrechen ein wenig im Hintergrund und dienen oft lediglich als Kulisse.

    Der Stoff selbst, die Vergewaltigung(en) und die Scham der Frauen, diese anzuzeigen, ist außergewöhnlich. Immer wieder wird den Opfern die Frage nach einer eventuell empfundenen Lust gestellt. Damit werden sie quasi als „Mitwirkende“ verunglimpft und als unglaubwürdig eingestuft. Die Rechtfertigung der Täter „sie wollte es halt ein wenig härter.“ findet hier dann immer wieder Glauben. Diese heikle Thema ist gut in Szene gesetzt.

    Die Charaktere sind teilweise echt schräg. Vor allem Edwige und Léo. Sie ist dermaßen aufbrausend und exzentrisch, dass ich sie weder ale Lebenspartnerin noch als Chefin haben möchte. Einzig zu Nina scheint sie ein halbwegs entspanntes Verhältnis zu haben, wenn es auch von der Sorge um die Ablehnung der Adoption überschattet wird.

    Was mir ein wenig unglaubwürdig erscheint ist, dass sich Edwige stets des gesamten Polizeiapparates bedienen kann. Okay, sie hat ein gutes Netzwerk, doch wie kann es sein, dass sie ihren, tatverdächtigen Liebhaber wochenlang alleine (!?) beschatten kann?
    Die Auflösung ist ein wenig überraschend.

    Der Erzählstil ist flüssig und erzeugt das Gefühl, unbedingt weiterlesen zu müssen.

    Ich habe Band 1 bereits gekauft und überlege die weiteren Bücher dieser Serie zu lesen.

    Hier die richtige Reihenfolge:

    Was die Nacht verbirgt
    Die fatale Lust der Mademoiselle Julie
    Der tödliche Charme des Doktor Martin
    Der letzte Klient des Maitre Renoir
    Die verhängnisvolle Liebe der Madame Claude
    Der Schatten der Toten

    Fazit:

    Ein Krimi mit schillernden Persönlichkeiten, dem ich gerne 4 Sterne gebe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Kommissarin Edwige Marion: 2 Die fatale Lust der Mademoiselle Julie (eBook / ePub)

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Kommissarin Edwige Marion: 2 Die fatale Lust der Mademoiselle Julie“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating