Kontrollverlust, Thorsten Schulte

Kontrollverlust (eBook / ePub)

Wer uns bedroht und wie wir uns schützen

Thorsten Schulte

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
11 Kommentare
Kommentare lesen (11)

5 von 5 Sternen

5 Sterne11
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 11 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kontrollverlust".

Kommentar verfassen

SOS Kontrollverlust! Freiheit in Gefahr!

Wie unsere Eliten unsere persönliche und finanzielle Freiheit zerstören und was wir dagegen tun können

Dieses Buch ist ein Weckruf! Es ist hochpolitisch und benennt äußerst bedenkliche...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 19.95 €

eBook17.99 €

Sie sparen 10%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 90139023

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
14% Rabatt auf alles!* Verlängert bis 18.02.!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kontrollverlust"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    49 von 54 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Patrick K., 13.08.2017

    Als Buch bewertet

    > Thorsten Schulte lebt uns vor, was unser aller Aufgabe ist. <

    Das Buch Kontrollverlust war das erste Buch, was ich von Thorsten Schulte gelesen habe.
    Ich wurde auf Ihn aufmerksam durch seinen Youtubekanal.
    Ein Kollege hat mir diesen vor einigen Wochen zugeschickt und seine Videos wirkten auf mich hochauthentisch, sachlich, nachvollziehbar und wirklich sehenswert.
    Mich hat sein Buch „Kontrollverlust“ so gepackt, dass ich es an einem Stück durchgelesen habe.
    Das Buch „Kontrollverlust“ ist gespickt mit hochinteressanten, spannenden Fakten, die mir - obwohl ich gut informiert bin - bisher weder bekannt noch bewusst waren.
    Alle Fakten sind leicht überprüfbar und nachvollziehbar.
    Thorsten Schulte hat durch seine berufliche und parteipolitischen Tätigkeit einen sehr guten Zugang zu informierten Kreisen.
    Er verfügt dadurch über viele Insiderinformationen und Hintergründe über das aktuelle politische und gesellschaftliche Leben.
    Thorsten Schulte hat mit diesem Buch alles aufs Spiel gesetzt.
    So ein brisantes Buch herauszubringen und sich zu engagieren und vor allem Gesicht zu zeigen, zeugt von sehr grossem Mut und Tatendrang.
    Thorsten Schulte lebt uns vor, was unser aller Aufgabe ist.
    Selbst Verantwortung zu übernehmen, Mut und Stärke zu zeigen und sich für Deutschland zu engagieren.
    Wir alle zusammen haben eine riesige Macht das Geschick unseres Landes zu einem besseren zu ändern.
    Zunächst geht es darum auf dieses Buch „Kontrollbverlust“ aufmerksam zu machen und es an alle Menschen in unser Umfeld weiterzugeben.
    Der Grund, dass es in Deutschland läuft wie es läuft, ist die falsche und fehlenden Information in der breiten Bevölkerung.
    Und das können wir jetzt ändern!
    PS: Das Buch ist ein echter Aufwecker und auch ein gutes Geschenk.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    47 von 50 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula B., 24.07.2017

    Als Buch bewertet

    Unbedingt lesen und weiter empfehlen. Das kommt auch alles in der Schweiz auf uns zu. Möglichst viele sollen aufwachen, denn nur gemeinsam sind wir stark.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    42 von 48 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andreas, 13.08.2017

    aktualisiert am 14.08.2017

    Als eBook bewertet

    Finger weg von diesem Buch, wenn...

    ...Sie lieber in einem totalitären, orwellschen Staat leben wollen,
    ...Sie Ihr Bargeld und damit Ihre restliche Freiheit aufgeben möchten,
    ...Sie der gläsernste Mensch werden wollen, der je auf diesem Planeten existierte,
    ...Sie Ihre Kinder in einer modernen Knechtschaft und Sklaverei aufwachsen und leben lassen wollen,
    ...Sie wollen, dass Ihre Kinder in kriegerischen und chaotischen Zuständen aufwachsen,
    ...Sie gegen die Aufrechterhaltung des Friedens in Ihrem eigenen Land sind,
    ...Sie weiterhin in einer Blase der Täuschung und Illusion leben wollen,
    ...Sie keinen Mut besitzen aufzustehen, um mit uns gemeinsam etwas in diesem Land zu ändern.

    Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.

    Johann Wolfgang von Goethe

    Das stetige Wiederholen der Wahrheit, dieser Aufgabe hat sich der Autor Thorsten Schulte gewidmet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alfons X., 13.08.2017

    Als Buch bewertet

    WARNUNG - Dieses Buch ist nicht für Dauerparteiwähler und Systemtreue geeignet, denn es lässt ihnen keine Wahl mehr. Denn nach dem Lesen, können selbst die Treusten Parteigänger nicht mit gutem Gewissen eine der etablierten Parteien wählen ! Die Fakten sind eindeutig und nachvollziehbar. Nach dem Lesen bliebe Ihnen dann nur noch der Austritt oder sogar die Wahl der Protestparteien an oder unter der 5 Prozent Grenze zu wählen.

    Für alle anderen ist es natürlich empfehlenswert. Jeder, der meint, er verfüge über ein gesundes politisches und wirtschaftliches Wissen, sollte dieses Buch gelesen haben.

    Warum empfehle ich das Buch?
    Es liefert die notwendigen Informationen, zu den heutzutage wirklich wichtigen Themen. Alles, was ich in unendlichen Stunden Talkshows gesucht und nicht gefunden habe, habe ich in wenigen Stunden hier nachlesen können und zwar faktisch belegt.

    Was hat mir gefallen?
    Schulte schafft es als erster, die vielen zusammenhängenden Themen, die die Menschen im Land bewegen, in den Blickpunkt zu rücken. Angenehm ist es, dass er dabei nicht in Negativität verfällt, sondern stets positiv bleibt. Somit hebt er sich von den Crash- und Untergangpropheten angenehm ab. Das Buch ist daher auch einfach und gut zu lesen und gibt zusätzliche Informationen, die für jeden durchaus wichtig sind.
    Seine Anregungen zur direkten Demokratie sind ebenfalls fundiert und er kann diese durch die faktische Herleitung klar als einzigen Ausweg aus der momentanen Situation darlegen. Dies ist eine Betrachtung, die beim Lesen des Buches absolut nachvollziehbar ist.

    Was hat mir nicht gefallen?
    Nicht gefallen hat mir die starke Abhängigkeit der Themen vom Thema Bargeld. Nicht, weil es unstimmig wäre, sondern gerade weil es so wichtig ist. Bei vielen Lesern wird das die Grenzen der Bequemlichkeit sprengen, denn ihnen wurde der Reflex des bargeldlosen Bezahlens bereits antrainiert.
    Zwischen den Zeilen erkennen wir, ohne Bargeld gibt es keine eigene Meinung, kein Recht und auch kein Eigentum.
    Eine bargeldlose Gesellschaft enteignet also nicht nur den Besitz, sondern verfolgt zwangsläufig auch schon geringfügig abweichende Meinungen.
    Schulte könnte hier etwas näher auf die Nachteile eingehen, die den Menschen daraus entstehen werden, ohne zu theoretisch zu bleiben. Aber natürlich wird sich das ganze Ausmaß des Systems erst dann zeigen, wenn die Kontrolle über das Bargeld erlangt wurde. Somit hat er hier einen guten Mittelweg gefunden, ohne zu akademisch zu werden.

    Fazit
    Ich habe selten eine so klare Hilfe zur Wahlentscheidung in der Hand gehabt. Mit diesem Buch ist es nun ganz einfach, die richtige Wahl zu treffen, und dies gilt nicht nur für die Bundestagswahl, sondern für viele Bereiche des Lebens.
    Somit wird er es leider kaum schaffen, den bisher unaufgeklärten Leser oder den selbsternannten Intellektuellen zu erreichen, obwohl das Buch meist leicht verständlich geschrieben ist und sowohl für den politisch aktiven, wie auch für politisch wenig Interessierte, einiges bietet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kontrollverlust (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Kontrollverlust“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating