Krieg der Elemente: Krieg der Elemente (eBook / ePub)

Das Erwachen

C. Hennings

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Krieg der Elemente: Krieg der Elemente".

Kommentar verfassen
Vea, Elias, Alex und Sina erfreuen sich ihres Lebens als junge Erwachsene - zumindest glauben sie, junge Menschen zu sein, bis sie von Jess kontaktiert werden, die ihre Welt auf den Kopf stellt. Denn die vier erfahren, dass sie schon seit...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 103857421

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Krieg der Elemente: Krieg der Elemente"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    booklover2011, 09.08.2018

    Spannende und sehr interessante Grundidee gelungen umgesetzt

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Vea, Elias, Alex und Sina erfreuen sich ihres Lebens als junge Erwachsene - zumindest glauben sie, junge Menschen zu sein, bis sie von Jess kontaktiert werden, die ihre Welt auf den Kopf stellt. Denn die vier erfahren, dass sie schon seit Jahrhunderten immer wiedergeboren werden, um die Welt vor der Vernichtung zu bewahren. Das erklärt auch die Fähigkeiten, die jeder von ihnen hat und die sie bislang verzweifelt vor der Welt geheim gehalten haben. Sie müssen allerdings noch lernen, sie auch zu beherrschen. Mit dem Training kehren die Erinnerungen ihrer vergangenen Leben stückchenweise zurück. Doch die Zeit eilt, denn dieses Mal geht es um alles oder nichts. Und dann ist da noch der menschliche Faktor, der überwunden werden muss, insbesondere in Form einer blonden Schönheit, die nicht dazugehört, das Team der Unsterblichen aber an einen wesentlichen Teil ihrer Aufgabe erinnert: Beschützt! Die! Menschen!

    Meinung:
    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Ich war von der Geschichte absolut gefesselt und habe sie in einem Rutsch durchgelesen. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive (manchmal auch Tagebucheinträge) der Charaktere geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
    Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze des Buches (ca. 200 Seiten) sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen.
    Durch die verschiedenen Perspektiven kann man sich sehr schnell ein Bild von den Charakteren und ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten machen, was mir sehr gefallen hat. Zudem erhält man so stückchenweise neue Infos über die Kräfte der Personen, ihre Vergangenheit und ihre Aufgabe, ohne auf einmal von vielen Informationen erschlagen zu werden. Zudem wird so auch immer wieder Spannung aufgebaut, da man unbedingt wissen möchte wie es weitergeht und was man noch erfahren wird. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz und lockert so manche ernste Szene wieder auf. Am Ende bleiben einige Fragen offen, so dass die Neugier und Spannung für die Fortsetzung gekonnt geschürt wird.
    Ein sehr gelungener Auftakt der Fantasy-Reihe mit einer sehr spannenden Grundidee, welche mir sehr gefallen hat und mich überzeugt hat, so dass es 5 von 5 Sternen gibt und ich mich schon sehr auf die Fortsetzung(en) freue.

    Fazit:
    Gelungener Auftakt einer Fantasy-Reihe mit einer spannenden und interessanten Grundidee, authentischen Charakteren mit Ecken und Kanten, Spannung, Liebe und Humor. Ich bin begeistert und freue mich schon auf die Fortsetzung(en), denn das Ende lässt einen doch mit so einigen offenen Fragen zurück.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Tamara Q., 14.01.2019

    Das Buch "Krieg der Elemente- Das Erwachen" ist ein Mehrteiler und geht um fünf Freunde, die die Menschen beschützen.

    Klapptext:
    Vea, Elias, Alex und Sina erfreuen sich ihres Lebens als junge Erwachsene - zumindest glauben sie, junge Menschen zu sein, bis sie von Jess kontaktiert werden, die ihre Welt auf den Kopf stellt. Denn die vier erfahren, dass sie schon seit Jahrhunderten immer wiedergeboren werden, um die Welt vor der Vernichtung zu bewahren. Das erklärt auch ihre Fähigkeiten, die jeder von ihnen hat und die sie bislang verzweifelt vor der Welt geheimgehalten haben. Sie müssen allerdings noch lernen, sie auch zu beherrschen.
    Mit dem Training kehren die Erinnerungen ihrer vergangenen Leben stückchenweise zurück. Doch die Zeit eilt, denn dieses Mal geht es um alles oder nichts. Und dann ist da noch der menschlicher Faktor, der überwunden werden muss, insbesondere in Form einer blonden Schönheit, die nicht dazugehört, das Team der Unsterblichen aber an einen wesentlichen Teil ihrer Aufgaben erinnert: Beschützt! Die! Menschen!

    Meinung:
    Wenn ihr ein Element beherrschen würdet, welches wäre es?

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, vorallem da man in der Sicht der sechs Personen liest und somit ihre Gedanken mitbekommt.
    Am Anfang waren alle sehr verunsichert und dann war da noch jemand fremdes dabei. Jeder hatte seine Startschwierigkeiten und einige waren schon am zweifeln wie es weitergeht.
    Alex, Vea, Sina und Elias, jeder hatte seine eigene Persönlichkeit und unterschiedlicher können sie gar nicht sein, aber im Team fügen sie sich wie ein Puzzle zusammen. Auch Jess gehört dazu, sie ist das Bindemitglied in dem Team.
    Durch alte Erinnerungen haben sie sich weiter entwickelt und sind als Team immer weiter zusammengewachsen und die Fähigkeiten wurden stärker. Nichts desto trotz hingen sie der Zeit hinterher und Jess wurde unruhig, noch dazu war der Gast ihn unmittelbarer Nähe und somit in Gefahr. Konnte aber noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.
    Und dann kamen die Gegner. Iggy und ihre Dämonen sind seit Jahrhunderten ihre Feinde, aber dieses Mal haben sie einen neuen Plan....

    Mir sind alle Figuren ans Herz gewachsen und somit war für mich der Schluss unerwartet.
    Daher empfehle ich jedem das Buch, der Lust hat in eine Welt mit Elementen einzutauchen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Krieg der Elemente: Krieg der Elemente“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating