Kühle Brise (eBook / ePub)

Cuxland-Krimi

Wolf S. Dietrich

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kühle Brise".

Kommentar verfassen
Gerhard Övenhorst ist ein bösartiger Geizkragen. Der alte Mann mit dunkler Vergangenheit besitzt zwei Wohn- und Geschäftshäuser in Cuxhaven. Die Pächter der Ladenlokale schröpft er ohne jeglichen Skrupel mit unlauteren Methoden. "Drecksarbeiten"...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Kühle Brise
    12.95 €

Print-Originalausgabe 12.95 €

eBook8.99 €

Sie sparen 31%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 94844924

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kühle Brise"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Ladybella911, 02.05.2018

    Als Buch bewertet

    Gerhard Övenhorst ist das Paradebeispiel für einen üblen Vermieter, der seine Mieter und die Pächter seiner Lokale tyrannisiert.
    Der alte Mann ist stinkreich, besitzt mehrere Geschäfts- und Wohnhäuser in Cuxhaven und ist trotzdem verbittet und miesepetrig.Für seine nicht immer ganz legalen Aktionen scheut er sich nicht, auch mal Kleinkriminelle zu engagieren.
    Als er eines Tages eine junge Frau die Treppe hinunter schubst und diese zu Tode kommt, lässt er sie durch seine „Helfer“ entsorgen – aber dabei geht einiges schief, und es werden Ereignisse in Gang gesetzt, die bis in die Vergangenheit reichen und von denen mancher möchte, dass sie im Verborgenen bleiben.
    Erzählt wird dieser spannende Regionalkrimi in zwei Erzählsträngen, die Vergangenheit und Gegenwart miteinander verbinden. Dabei wird vom Autor,Wolf S. Dietrich, sehr gekonnt und allmählich eine sehr gute Spannung aufgebaut, die den Leser mitnimmt.
    Ein sympathisches Ermittlerteam unter der Leitung von Kommissarin MarieJanssen übernimmt den Fall einer in der Wingst aufgefundenen Wasserleiche, die anscheinend von einem Wolf fürchterlich zugerichtet wurde und bald ist man der Meinung, dass ein alter Fall aus den achtziger Jahren mit diesem zusammen hängen könnte.
    Die Charaktere sind sehr bildhaft dargestellt und spiegeln in ihren Handlungen das so typische Flair des Cuxlandes wider. Mir haben Setting, Fall und Atmosphäre sehr gut gefallen, und es hat großen Spaß gemacht, hier mitzulesen.

    Gerne empfehle ich diesen Krimi, der so ein richtiges Urlaubsgefühl hervorruft weiter, mit vier guten Sternen.

    Autor: Wolf S. Dietrich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Melanie P., 15.04.2018

    Als Buch bewertet

    Kühle Brise ist ein toller Regionalkrimi, der ohne die ganz große Ermittler Action auskommt.

    Komissarin Marie Jansen bekommt einen neuen Vorgesetzten, da ihr lieb gewonnenener Chef in den Ruhestand geht.
    Schon bald bekommen die beiden sympathischen Ermittler ihren ersten gemeinsamen Fall. In der Wingst wird eine von einem Wolf zerbissene Leiche gefunden.

    Der unangenehme Vermieter Gerhard Övenhorst, unterdrückt seine Pächter und Mieter, bis er eines Tages zu weit geht.

    Die Spuren dieses Verbrechens, reichen bis in die Vergangenheit. Zum Glück kann Marie auf das Wissen ihrer alten Kollegen zurückgreifen.

    Mir hat es viel Spaß gemacht diesen Krimi zu lesen. Als Regionalkrimi hat er es geschafft, das Feeling Cuxhavens zu beleben, ohne die Region übertrieben darzustellen.
    Der Fall ist faszinierend. Ein Verbrechen zieht das nächste nach sich. Anders als in den meisten Krimis, haben sich hier die Kapitel um die Ermittler mit den Kapitel über die Verbrecher ausgeglichen.

    Fazit : Ein schöner Urlaubskrimi und auf jeden Fall lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    secretworldofbooks, 05.04.2018

    Als Buch bewertet

    Die Vergangenheit holt Gerhard Övenhorst ein.
    Durch seine schroffe Art kommt die junge Solveig Vollmer ums Leben.
    Da seine Handlanger die Leiche nicht ordentlich entsorgt haben, kommt die Polizei auf seine Spur und deckt dabei ein Verbrechen mit auf, das schon lange zurück liegt.

    Mit seinem angenehmen Schreibstil baut Wolf S. Dietrich eine spannende Handlung auf. Die Personen sind alle sehr gut beschrieben .
    Mann kann sich sehr gut in die Handlungsorte und das Geschehen hinein versetzen. Dabei kommt der friesische Humor nicht zu knapp.
    Ein klassischer Krimi der mich sehr gut unterhalten hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kühle Brise (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Kühle Brise“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating