Kurz bevor das Glück beginnt / dtv- premium (ePub)

Roman
 
 
%
Merken
%
Merken
 
 
Der Bestseller jetzt als eBook
»Das Leben ist wie das Meer. Seine Wellen kommen und gehen. Unaufhörlich. Unberechenbar.«

Julie hatte sich ihr Leben anders erträumt - statt zu studieren, muss sie sich nun als alleinerziehende Mutter des 3-jährigen Lulu...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 63855381

Printausgabe 9.95 €
eBook (ePub) -20% 7.99
Download bestellen
Verschenken

DeutschlandCard 3 DeutschlandCard Punkte sammeln

 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Kurz bevor das Glück beginnt / dtv- premium"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    8 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rose P., 23.08.2015

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch von Agnès Ledig zeichnet sich durch einen sehr guten Schreibstil, verständlich und vor allem mit viel Herzenswärme geschrieben aus. Ich habe mich sofort eingelesen und mochte das Buch gar nicht aus den Händen legen! Die Charaktere der 4 Hauptpersonen waren mir gleich vertraut und sympathisch. Das Schicksal des kleinen Lulu und die Belastung der jungen Mutter gingen unter die Haut. Wie hilfreich und wohltuend war die Unterstützung durch Paul und seinen Sohn!
    Dieses Buch ist sehr empfehlenswert - für mich eines der Besten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    vielleser18, 28.05.2015

    Als Buch bewertet

    "Nicht das Leben an sich ist schön, Julie, wir sind es, die es schön oder weniger schön finden. Suchen Sie nicht nach dem perfekten Glück, sondern nach den vielen kleinen Freuden des Lebens und reihen Sie sie aneinander. Denn sie sind es, die uns Menschen helfen durchzuhalten und in Zeiten des Unglücks immer wieder neuen Lebensmut zu schöpfen." (S. 271)

    Erst einmal vorweg: In dem Buch steckt mehr drin, als es anfangs schien.
    Ich hatte ein Romanze erwartet, ein Buch, dass zwar spannend sein würde, aber auch heiter und fröhlich. Doch es hat mich überrascht, bewegt und mitgerissen. Es hat mir die Tränen in die Augen getrieben und mich berührt.

    Julie ist erst zwanzig Jahre alt und Mutter des dreijährigen Lulu. Sie ist alleinerziehend, auf sich allein gestellt bei der Erziehung und beim Verdienen des notwendigen Geldes. Sie arbeitet an einer Supermarktkasse und hat nicht nur beschwerliche Arbeitszeiten, oft unfreundliche Kunden, sondern auch einen ziemlich miesen Chef. An einem Tag, als ihr auch noch 50 Euro von einer Kollegin aus der Kasse gestohlen werden, trifft sie auf Paul. Paul ist schon Anfang 60, ihn hat seine zweite Frau nach 30 Ehejahren verlassen.
    Doch Paul sieht Julies Verwzeiflung. Einem kurzen Gespräch folgt eine Essenseinladung. Und da die beiden sich gleich auf Anhieb gut verstehen, läd Paul Julie und ihren Sohn auch gleich zu einem Herbsturlaub in die Bretagne ein, denn er glaubt, dass Julie seinen 33jährigen Sohn aus seiner Lethargie und seinem Loch, in das er vor lauter Kummer gefallen ist, herausholen kann.

    Die vier verbringen zwei wunderbare Wochen zusammen. Doch auf der Rückfahrt bricht das Unglück über sie herein.

    Agnes Ledig hat einen wunderbaren lebendigen Schreibstil. Wir bekommen aus Sicht jedes Hauptprotagonisten seine Gefühle, Erfahrungen und Gedanken mit. Sie wechselt die Sichtweisen, ohne dass der Lesefluß gestört wird. Schon der Anfang ist wunderbar geschrieben, doch spätestens ab dem Unglück kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen, so nahe geht einem die Geschichte, so fiebert man mit und leidet man mit. Dennoch gibt das Buch eine positive Grundstimmung aus, es ist trotz aller Tragik nicht düster, sondern im Gegenteil, es gibt Mut - Mut weiterzumachen.
    Und das ist etwas ganz besonders. Die Autorin verwebt viele Zitate und Sprüche, legt sie ihren Protagonisten immer so passend in den Mund, dass es auch nicht aufgesetzt wirkt. Überhaupt, ihre Figuren sind beim Lesen lebendig geworden, ich konnte mitfühlen und sie regelrecht vor mir sehen.

    "Kurz bevor das Glück beginnt" ist kein einfaches Buch, keine Liebesschnulze, es ist ein Buch, mit dem die Autorin auch eigene, schmerzliche Erfahrungen verarbeitet hat und das merkt man der Geschichte an.
    Die Autorin hat alles wunderbar anrührend, aber auch authentisch beschrieben. Es hat mich als Leser sehr gerührt und mir die Tränen in die Augen getrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gelinde, 01.05.2015

    Als Buch bewertet

    Kurz bevor das Glück beginnt, von Agnès Ledig

    Cover:
    Das Cover hat sofort mein Herz berührt.
    Ich weiß nicht – die Farben, der Sand, die einzelne Blume?

    Inhalt:
    Schon lange glaubt Julie nicht mehr an Märchen. Durch einen Zufall lernt die alleinerziehende Mutter eines Tags jedoch Paul kennen, der sie und ihren 3-jährigen Sohn großzügig in sein Haus am Meer einlädt.
    Es wird eine Zeit des Glücks.
    Julie hilft auch Pauls Sohn, Jerome, der um seine Frau trauert die sich das Leben genommen hat, aus seiner Trauer aufzuwachen.
    Doch dann wird ihr Leben von einem neuen Schicksalsschlag getroffen und auf eine unglaublich harte Probe gestellt.

    Meine Meinung:
    Ein unglaubliches Buch, wirklich: es trifft mitten ins Herz.
    Julies Leitspruch: „Lass den Mut nie sinken, sonst tust du es womöglich zwei Sekunden, bevor das Wunder geschieht“, steht als große Hymne über dem Ganzen.
    Und es ist auch wirklich so, Julie hält so viel aus, ich habe mit ihr echt geweint und mein Herz war zeitweise so schwer.
    Die Schreibweise ist wunderbar flüssig, das Buch liest sich weg wie nix.
    Es ist so unglaublich emotional, ohne kitschig oder voller Klischees zu sein.
    Es ist so warmherzig und einfühlsam, und dabei hat es einen so wundervollen Humor, und es macht unglaublich viel Mut und tröstet.
    Die Personen sind so echt und lebensnah charakterisiert, dass ich sofort mittendrin in der Geschichte war und jetzt da das Buch vorbei ist, ist es wie gute Freunde zu verabschieden.
    Ich habe selten so ein schönes Buch gelesen.

    Zitat:
    Denn das Leben ist zerbrechlich und sehr, sehr kostbar. Carpe diem.

    Autorin:
    Agnès Ledig, geboren 1972, ist von Beruf Hebamme und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Obernai/Elsass.
    Zu schreiben begann sie 2005, als ihr Sohn Nathanael an Leukämie erkrankte.
    Nach ihrem Romandebüt „Marie d’en haut“ hat „Kurz bevor das Glück beginnt“ in Frankreich Hunderttausende Leserinnen und Leser mitten ins Herz getroffen
    (mich auch).

    Mein Fazit:
    Ein zutiefst berührendes Buch.
    Es weckt und beschreibt unglaublich tiefe Gefühle.
    Und es macht so viel Mut.
    Hier müsste ich mehr als 5 Sterne vergeben können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Kurz bevor das Glück beginnt / dtv- premium“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating