Liebe lieber griechisch (eBook / ePub)

Claudia Romes

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Liebe lieber griechisch".

Kommentar verfassen
Eigentlich glaubt Elisabeth, dass sie ein beständiges Leben führt. Umso überraschter ist sie, als Paul ihr nach über zehnjähriger Ehe die Scheidungspapiere vorlegt. Frustriert flüchtet sie sich in die Welt der schillernden Sissi Filme. Bis sie die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 96498993

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Liebe lieber griechisch"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    TINA B., 27.07.2018

    Dies war mein erstes Buch von Claudia Romes und es bleibt ganz sicher nicht das Letzte. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Mit ihrer bildhaften Sprache hat mich die Autorin total gefesselt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und hab es in einem Rutsch gelesen. Und gerade Elisabeth als Hauptprotagonistin ist mir sehr ans Herz gewachsen. Es würde mich wirklich freuen, wenn ich noch mehr über sie und Ilias lesen könnte. Eine Fortsetzung dieser tollen Story würde mich sehr freuen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    katikatharinenhof, 12.08.2018

    Elisabeth fällt aus allen Wolken, als ihr die Scheidungspapiere von ihrem Mann vorgelegt werden. Ihre Welt liegt in Scherben. Was liegt da näher, als sich die wunderschönen Sissi-Filme anzuschauen und so die große Liebe - zumindest auf Leinwand- zu finden. Elisabeth wird durch die Landschaftsbilder zu einer fixen Idee ermutigt - sie eröffnet auf Korfu ein echtes Wieder Café. Aber ob Apfelstrudel und Ouzo tatsächlich miteinander vereinbar sind ?

    "Liebe lieber griechisch" kommt eigentlich ganz charmant und witzig herüber. Doch irgendwie fehlt dem Liebesroman das gewisse Etwas, um wirklich ein echtes Feuerwerk der Romantik zu zünden.
    Liest sich der Roman zu Beginn wirklich flüssig und stimmig, so schleichen sich ab Mitte der Erzählung leider immer mehr Stolpersteine ein, die mir den Lesefluss erschweren und die Liebesgeschichte ins Wanken bringen. Die Umsetzung der Idee des Wiener Cafés ist kaum geboren, da wird auch schon fleißig renoviert und eröffnet. Irgendwie läuft alles zu glatt, ohne großartige Probleme. Die Charaktere sind zwar schön ausgearbeitet, aber gerade die Schlagabtausche zwischen Elisabeth und Illias hätten so viel Potential für gepfefferte Szenen gehabt. Hier fehlt mir die Würze, denn die Geschichte wird in meinen Augen einfach zu schnell abgehandelt. Hier wären mehr Seiten für den Roman auch eindeutig mehr an Qualität für die Entwicklung der Geschichte gewesen. So aber bleibt es ein netter Zeitvertreib ohne Mehrwehrt - schade :-(

    Herzlichen Dank an Michelle Borstelmann von Edel Elements für die kostenfreie Bereitstellung dieses Rezi-Exemplares. Diese Tatsache hat jedoch nicht meine ehrliche Lesermeinung beeinflusst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Liebe lieber griechisch“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating