Lohn des Todes, Ulrike Renk

Lohn des Todes (eBook / ePub)

Eifelthriller

Ulrike Renk

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern1
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Lohn des Todes".

Kommentar verfassen
Ein Serienmörder in der Eifel

Trügerisches Idyll: Constanze will eigentlich nur ausspannen. Doch dann wird die Leiche einer Patientin gefunden...

Constanze van Aken, Jugendpsychiaterin in Aachen, macht eine schwere Zeit durch. In ihrer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 8.95 €

eBook7.99 €

Sie sparen 11%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 29508975

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Lohn des Todes"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone K., 15.01.2011

    Als Buch bewertet

    Ulrike Renk schafft glaubhafte Charaktere ohne Schwarz-weiß-Malerei und verknüpft geschickt die Entwicklung des neuen Kriminalfalls und die Entwicklung der Protagonistin. Je tiefer Constanze sich in den Leiden der Opfer und den Motiven des Täters verstrickt, desto mehr befreit sie sich von ihrem eigenen Trauma. Macht ist die übergeordnete Kraft in diesem Roman. Die Macht, die der Täter auf seine Opfer ausübt, die Macht, die Erinnerungen über Opfer immer noch haben, auch wenn die Tat ausgestanden ist.
    Die Handlung beschränkt sich nicht nur auf die Tätersuche, man bekommt auch einen Einblick in das Privat- und Gefühlsleben der Ich-Erzählerin, ohne dadurch aus der Primärhandlung gerissen zu werden. Die Erzählsprache passt wirklich gut zu der Protagonistin, die Psychiaterin, die es gewohnt ist, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Gut geschrieben & spannend!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara T., 16.02.2011

    Als Buch bewertet

    Super toll... durch Zufall habe ich das Buch entdeckt und in einer Nacht gelesen. Konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Super... super spannend.
    Als regionaler Thriller absolut empfehlenswert. Und ... am nächsten Tag habe ich sofort "Echo des Todes" gekauft und gelesen und das Tolle ... das Buch war auch ein Erlebnis.
    Weiter so Frau Renk!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    Erwin Schlodder, 18.02.2015

    Als Buch bewertet

    Ich finde das Buch stinklangweilig. Wenn x-mal - und das mit fast denselben Worten - der gleiche Sachverhalt durchgekaut wird, um zu zeigen, dass sich die Ermittlungen im Kreise drehen, ist das ziemlich ermüdend. Zudem nimmt die Beziehungskrise der Hauptakteurin einen breiten Raum ein, was ebenfalls nicht gerade fördernd auf die Handlung wirkt. Dass gegen Ende Täter und Tatort mehr durch Zufall als durch zielgerichtete Ermittlungen gefunden werden und sich so was wie Action entwickelt, reißt das Werk nicht mehr 'raus. Ich war nahe daran, das Buch halb gelesen ins Regal zu stellen, was mir sehr selten passiert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Lohn des Todes (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Lohn des Todes“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating