London Affair: 1 London Sins - The Promise (eBook / ePub)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Ein heißes Wochenende voller Leidenschaft, Verrat und Intrigen ...

Ein dramatisches Ereignis führt Kunststudentin Emmy Reed und Billionär und Playboy Jase Beckett zusammen. Beide sind fasziniert voneinander und schließen einen Deal: Sie begleitet ihn als...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 110708302

eBook2.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 110708302

eBook2.99
Download bestellen
Ein heißes Wochenende voller Leidenschaft, Verrat und Intrigen ...

Ein dramatisches Ereignis führt Kunststudentin Emmy Reed und Billionär und Playboy Jase Beckett zusammen. Beide sind fasziniert voneinander und schließen einen Deal: Sie begleitet ihn als...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "London Affair: 1 London Sins - The Promise"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    booklover2011, 13.05.2019

    Novellen für Zwischendurch mit so einigen Intrigen und schlagfertigen Dialogen…

    Dies ist der erste Teil der dreiteiligen Reihe und die Novellen sollten der Reihe nach gelesen werden, da man die Zusammenhänge sonst nicht nachvollziehen kann.

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Ein heißes Wochenende voller Leidenschaft, Verrat und Intrigen ...
    Ein dramatisches Ereignis führt Kunststudentin Emmy Reed und Billionär und Playboy Jase Beckett zusammen. Beide sind fasziniert voneinander und schließen einen Deal: Sie begleitet ihn als seine Freundin zu einer Familienhochzeit, er hilft ihr bei ihrer Karriere. Doch schnell kocht die Leidenschaft zwischen ihnen hoch, und es kommen Gefühle ins Spiel. Aber in Jases intriganter Familie existiert ein dunkles Geheimnis, das um jeden Preis bewahrt werden muss und das Emmy aufdecken könnte...
    Erster Teil der heißen LONDON-SINS-Serie von Bestseller-Autorin Rhyannon Byrd

    Meinung:
    Der bildhafte Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Emmy und Jase geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
    Für die Kürze der Geschichte sind Emmy und Jase mit ihren Gefühlen sowie Ecken und Kanten gut dargestellt und beschrieben worden. Bei den Nebencharakteren sind Emmys und Jases Freunde sympathisch, doch bei Jases Familie ist einer unsympathischer, intriganter und boshafter als der andere, so dass es mir irgendwann einfach zu viel war.

    Die Chemie zwischen Emmy und Jase stimmt auf jeden Fall, aber trotzdem ging es mir mit den beiden einfach viel zu schnell. Gegenseitige Anziehung ja, aber nach wenigen Tagen bereits von Liebe zu sprechen bzw. zu denken, ist einfach zu viel des Guten, auch wenn dies der geringen Seitenzahl von ca. 150 Seiten geschuldet ist. Den Schlagabtausch zwischen den beiden fand ich herrlich und er hat mich auch immer wieder zum Lachen gebracht. Vor allem Emmys beschützende Art Jase gegenüber fand ich toll, denn seine Familie ist wirklich einfach nur schrecklich.
    Der erste Teil der Trilogie weiß mit schlagfertigen Dialogen zu unterhalten, doch teilweise ging es mir zu schnell voran mit den Charakteren, was auch an der geringen Seitenzahl liegt. Und Jases intrigante Familie ist wirklich furchtbar und wenn man denkt, schlimmer geht nimmer, merkt man schnell, doch es geht…
    Aufgrund der oben genannten Kritikpunkte gibt es für den gelungenen Reihen-Auftakt noch wunderbare 4 von 5 Sternen. Leseempfehlung für alle die humorvolle Geschichten für Zwischendurch mit Drama und Intrigen suchen.

    Fazit:
    Witzige Kurzgeschichte für Zwischendurch mit so einigen Intrigen und Drama.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Sarahs Büchertraum, 21.04.2019

    prickelnde Atmosphäre und ein interessantes Setting

    Als Emmy nach London reist,
    hat sie eigentlich bloß die Aussicht auf ein Interview im Sinn.
    Doch dann lernt sie Jase kennen … und ihre Abneigung gegen den reichen Schnösel könnte nicht größer sein.
    Doch dann erweist sich Jase gleich in doppelter Hinsicht als ihr Retter in der Not.
    Als Dank, schließt sie mit ihm einen Deal, und begleitet ihn ein Wochenende zu einer Hochzeit bei seiner priviliegierten Familie.
    Wenn Emmy wüsste, was sie dort erwartet, hätte sie diesem Schauspiel wohl nie zugestimmt ...

    „London Sins – The Promise“ ist die erste Novelle einer dreiteiligen Serie,
    die die Geschichte von Emmy und Jase erzählt.

    Bei dem Cover, das gleich in mehrfacher Hinsicht einen netten Anblick bietet, bin ich einfach neugierig geworden.
    Auch der Klappentext sprach mich an, und weckte mein Interesse auf den Beginn der Liebesgeschichte.

    Der Schreibstil ist super angenehm und locker.
    Man wird sogleich ins Geschehen hineingezogen,
    das abwechselnd aus den Perspektiven von Emmy und Jase erzählt wird.

    Der Beginn ist interessant gestaltet, das Setting ist zunächst einfach mal etwas anderes.
    Die Spannung steigt!
    Die erste Begegnung zwischen Jase und Emmy steckt dann jedoch wieder voller Klischees.
    Ein dreister Geschäftsmann, der denkt er bekommt jede …und ich konnte mir das Augenverdrehen nicht verkneifen.
    Überraschend ist da Emmy, die mir mit ihren kecken Sprüchen so manches Schmunzeln entlockte!

    Doch dann schaffte es die Autorin doch noch für Spannung zu sorgen,
    und ich war ans Buch gefesselt.
    Neben fetzigen Wortgefechten fliegen auch die ersten Funken.
    Das Buch nahm eine Wendung, die ich trotz des Klappentextes nicht kommen sah!

    Die Chemie zwischen Jase und Emmy fand ich sehr angenehm und prickelnd.
    Zumal, Emmy sich ja gegen die Anziehung zur Wehr setzt.
    So, merkt man ihr an, wie sie trotz ihrer zunächst abwehrenden Haltung ihm gegenüber, langsam weich wird und ihr Herz für ihn öffnet.
    Währenddessen gibt der arrogante Unternehmer einen Blick auf seine samtene Seite …
    hach, ein unglaublich toller Mann!

    Doch dann nimmt das Schicksal seinen Lauf,
    und man kann es schon erahnen.
    Die Stimmung im Buch verändert sich und aus Funken entstehen Spannungen …
    und der erste Teil endet natürlich mit einem Cliffhanger.

    Trotz meiner anfänglichen Gereiztheit wegen Jase's Auftreten,
    wurde die Story richtig unterhaltsam, prickelnd und interessant!
    Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Rhyannon Byrd

Weitere Empfehlungen zu „London Affair: 1 London Sins - The Promise (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „London Affair: 1 London Sins - The Promise“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating