Love me tender (Kurzgeschichte, Liebe), Monika Detering

Love me tender (Kurzgeschichte, Liebe) (eBook / ePub)

Eine Booksnacks-Kurzgeschichte

Monika Detering

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Love me tender (Kurzgeschichte, Liebe)".

Kommentar verfassen
Die Musik, die Liebe und das Leben
...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook 1.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 89997731

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Love me tender (Kurzgeschichte, Liebe)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Isabelle B., 07.08.2017

    "Love me Tender", ist eine sinnlich romantische Kurzgeschichte, über das Leben, die Liebe und Musik, geschrieben von Monika Detering.

    Damals war sie fünfzehn, als sie von Paris und der grossen Freiheit träumte. Marlene, die sich inspiriert von den Fotos der Schauspielerinnen in den Modezeitschriften, ihre Haare rot färbte. In der Strasse, in der sie wohnte, hatte kaum einer rote Haare hier war man blond, in allen Schattierungen. Sie fand sich jedoch selbst aufregend, mit ihrem wippenden Pferdeschwanz.
    Doch es war auch der Sommer des Jahres 1957 indem sie mit Freunden aus ihrer Strasse zum Zelten fuhr.

    Mit Elvis’ „Love me tender“ eroberte sie sich die Liebe. Aber das Leben wurde nicht so, wie sie es sich erträumte hatte. Längst gab es andere Musik, die Marlene Augenblicke des Glücks schenkten. Die Musik von "Love me Tender" aber blieb eine geheime Liebe, obwohl es jede Zeit nicht mehr gab.
    Bis sie Jahre später der Tanz am Ufer des Flusses, jene Begegnung mit dem Fremden wieder einholt und  sein Blick, ferne Erinnerungen an damals wieder weckten.

    Der Schreibstil der Autorin ist sehr sinnlich und romantisch der den Leser Träumend in den fernen Erinnerungen Marlenes schwelgen lässt. Dabei baut die Autorin eine angenehme Spannung auf, die sich durch die Geschichte hindurch zieht, sodass man der Story aufmerksam folgt und sich gut in die Geschichte hineinversetzten kann. Mir hat die Geschichte gut gefallen und auch unterhalten, und doch hat mir die Pointe am Schluss etwas gefehlt.

    Ein netter Snack für Zwischendurch, über Liebe das Leben und die Musik, der unterhält.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Love me tender (Kurzgeschichte, Liebe)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Melden Sie sich jetzt zum Weltbild-Newsletter an und Sie erhalten einen 5.- € Gutschein als Dankeschön! Mit dem Weltbild-Newsletter sind Sie immer bestens informiert über Neuheiten, Schnäppchen, Aktionen & Gewinnspiele. Jetzt anmelden!

X
schließen