Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze, Cassandra Clare, Holly Black

Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze (eBook / ePub)

Band 3

Cassandra Clare, Holly Black

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
16 Kommentare
Kommentare lesen (16)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze".

Kommentar verfassen
Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Statt zu feiern, muss Call jedoch den Angriff eines Chaosbesessenen abwehren. Eigentlich sollte das...

Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 17.00 €

eBook 12.99 €

Sie sparen 24%

Download bestellen
sofort als Download lieferbar | Bestellnummer: 75989233
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    10 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MiracleDay, 10.10.2016

    Als Buch bewertet

    Daten zum Buch
    Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze geschrieben von Cassandra Clare und Holly Black erscheint am 14.10.2016 im Bastei Lübbe Verlag und umfasst 288 Seiten. Es wird sowohl als Hardcover ( mit einem Grün/Metallic Buchschnitt) und als Ebook erscheinen. Hierbei handelt es sich um den Dritten Teil der Magisterium Reihe rund um den Magier Call und seine Freunde die von der einen Gefahr in die nächste geraten und nie wissen wem sie wirklich vertrauen können, denn jeder könnte der gefürchte Spion sein, der scheinbar nur ein Ziel hat - Calls Tod!

    Der Klappentext
    Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Statt zu feiern, muss Call jedoch den Angriff eines Chaosbesessenen abwehren. Eigentlich sollte das Wesen im Verließ unter der Schule festsitzen, doch irgendjemand hat es herausgelassen. Es muss im Magisterium jemanden geben, der Call töten will. Oder sind vielleicht sogar beide Makaris in Gefahr? Die Freunde setzen alles daran, um dem Spion in den eigenen Reihen auf die Schliche zu kommen - und bemerken fast zu spät, wer es ist, dem sie auf gar keinen Fall vertrauen dürfen ...

    Das Cover
    Ich finde das Cover ist wirklich sehr gelungen den es passt optisch genau zu den beiden Vorgänger und das Grüne Cover passt hervorragend dazu. Highlight ist natürlich wie bei den Vorgängern der Grüne/Metallic farbende Buchschnitt ein Hingucker in jedem Regal und ein Liebhaberstück für jeden Sammler solcher Farbigen Bücher. Die Elemente auf dem Cover passen perfekt zum Innenleben des Buches.

    Der Schreibstiel
    Mit jedem neuen Band vom Magisterium zieht mich der Schreibstiel immer mehr in seinen Bann. Bei Band 3 sind wir nach einem kleinen Ferien Rückblick sofort mitten im Geschehen und es geht auch direkt spannend zu Sache, sodass der Schreibstiel mich schon ab den ersten Seiten packt und mich nicht mehr los lässt. Die Seiten fliegen nur so dahin und die Spannung nimmt Aufgrund immer neuer Überraschungen immer mehr zu. Auch das Gehirn wird angekurbelt in dem man drüber grübelt was bzw. vor allem wer hinter dem ganzen steckt. Das hat mir sehr gefallen, weil es so davor sorgte das man immer weiter lesen wollte.

    Die Charaktere
    Natürlich geht es vor allem um unseren Hauptprotagonisten Call, der wie ich finde etwas an Reife gewonnen hat, zwar jammert er immer noch oft wegen seinem Bein ( Wobei man glaube ich diese Schmerzen auch nicht nach empfinden kann, wenn man selbst nicht in so einer Lage ist) aber nach dem Gefühlt 100´sten mal, weiss man irgendwann das Call das Bein weh tut, aber ansonsten finde ich hat er schon eine positive Entwicklung gemacht, aber gut er wird ja schließlich auch Älter. Natürlich sind auch Tamara und Aaron mit von der Partie und nicht zu vergessen der Chaosbesessene Wolf Mordo, den man einfach Lieb haben muss.

    Meine Meinung
    Während Reihen ja oft von Band zu Band etwas schwächer werden finde ich legt die Autorin hier nochmal wieder eine kleine Schippe drauf ( so dachte ich zu mindestens am Anfang des Buches), grade die Anfangsszene fand ich sehr gelungen. So sind wird auch nach einem kurzen Ferien Rückblick sofort im Geschehen drin und es wird direkt Spannend. Direkt zu Anfang lernen wir eine neue Kulisse kenne, die wie ich finde sehr Bildlich vorgestellt wird, was mir sehr gut gefallen hat, doch sehr schnell wird klar die Idylle trügt, bzw. ein schlimmes Ereignis überschattet diesen wunderschönen Ort. Und von da an geht alles Schlag auf Schlag die Spannung steigt und die Ereignisse drehen und wenden sich bis man nicht mehr weiß, wem man noch vertrauen kann. Man fängt an, Personen zu verdächtigen und versucht heraus zu finden wer dahinter steckt und wieso. Das hat mir sehr gut gefallen, denn ich liebe es wenn man ein Buch dazu bewegt über Sachen nachzudenken um mit zu rätseln wer der Täter ist. Das Buch zeigt auch wie schnell sich Gerüchte verbreiten und was diese zur Folge haben. Die Spannung wird bis zum Ende gehalten und es passieren Dinge mit denen hätten wir nicht gerechnet, das alles gepaart mit dem leichten, lockeren und Spannenden Schreibstiel macht das Buch eigentlich rund um perfekt, wären da nicht die Szenen, die ich einfach zu abgehackt finde so hätte man die Sache im Labyrinth ausführlicher gestalten können und auch ein paar andere Dinge wurden ziemlich leicht und schnell gelöst, während andere die in meinen Augen nicht so wichtig waren, einfach zu viel waren. Abschließend kann ich aber dennoch sagen, dass mich das Buch sehr begeistert hat und ich mich auf den nächsten Teil freue.

    Abschluss Fazit
    Auch in Band 3 geht es spannend weiter und in meinen Augen legt die Autorin in Band 3 nochmal eine Schippe drauf zu mindestens am Anfang des Buches wohin es gegen Ende etwas schwächelt als hätten sie das Buch schnell beenden müssen. Das Ende endet mit einem kleinen Cliffhanger den man aber, je nachdem wie man drüber denkt gut aushalten kann. Dennoch hoffe ich das Teil 4 nicht zu lange auf sich warten lässt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating