Möchtegern, Milena Moser

Möchtegern (eBook / ePub)

Roman

Milena Moser

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Möchtegern".

Kommentar verfassen
Lange hat sich die erfolgsverwöhnte Schriftstellerin Mimosa Mein dem Medienbetrieb entzogen. Ihre Romane haben ihr allerdings den Ruf eingetragen, das Leben eines mondänen und zügellosen Vamps zu führen. Überrumpelt sagt sie zu, als sie angefragt...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 29615514

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Möchtegern"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Annina, 07.03.2010

    Als Buch bewertet

    Mit „Möchtegern“ fängt Milena Moser ein, was Hausmänner, Kauffrauen, Coiffeure und Hobbyautoren sich im Stillen erträumen: ein eigenes Buch zu schreiben, sich selbst, seine Gedanken, Ansichten, Träume und Erkenntnisse für ein Millionenpublikum zu verewigen. Dabei zeichnet die erfahrene Schriftstellerin in provokanten Strichen skurrile Menschenporträts mit Kanten und Ecken, beschreibt deren Sehnsüchte, die privaten und beruflichen Hindernisse und wie sie diese zuweilen überwinden. Als Jurorin der Castingshow „Schreibstar“ wird Mosers zweites Ego Mimosa Mein zur Kämpferin für das Gute im Menschen. Sie hilft den Möchtegern-Stars, ihre Storyideen auf Papier zu spucken. Als Leserin profitiere ich einerseits von den bissig bis fürsorglich erzählten Erfahrungen der Castingteilnehmer bzw. ihrer Juroren, anderseits von den im Buch enthaltenen Schreibübungen für angehende SchriftstellerInnen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    J.Stebler, 04.06.2010

    Als Buch bewertet

    anfgefangen hat der roman wahrlich gut. musste etwas reinlesen, aber dann konnte ich mich zurück lehnen und geniessen. leider hab ich den schluss nicht ganz so toll gefunden, etwas aprupt hat es aufgehört. Im grossen und ganzen ein netter roman. nicht der beste von milena moser, aber ordentlich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Möchtegern“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating