Moffenkind, Jörg Böhm

Moffenkind (eBook / ePub)

Jörg Böhm

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Moffenkind".

Kommentar verfassen
Eine verbotene Liebe.
Eine Kreuzfahrt in die Vergangenheit.

Feierlich tritt die »Star of the Ocean« von Hamburg aus ihre Jungfernfahrt zu den Metropolen Westeuropas an. Mit an Bord ist Wilhelmina Nissen, Matriarchin einer Hamburger...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 13.00 €

eBook6.99 €

Sie sparen 46%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 78981214

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Moffenkind"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Britta B., 13.10.2016

    Als Buch bewertet

    Im Krimi "Moffenkind" geht es hauptsächlich um die reiche Familie Nissen, Besitzer einer Kaffeerösterei, die eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff antritt, um den 90. Geburtstag von Wilhelmina Nissen, dem Familienoberhaupt, zu feiern. Die Handlungen spielen in unterschiedlichen Zeiten: in der Gegenwart, zur Zeit des 2. Weltkriesg und in der Zeit vor 20 Jahren. Das Buch habe ich innerhalb von 5 Tagen "verschlungen", weil es mich wirklich gefesselt hat. Würde man mit dem Lesen ein paar Tage pausieren, könnte es sein, dass man den Faden verliert, weil in dem Buch viele Personen beschrieben und deren Geschichten erzählt werden. Es braucht ein bisschen Konzentration, um sich alles zu merken. Aber man ist die ganze Zeit gespannt darauf, wie sich alle Geschichten schließlich zueinander fügen und die Verstrickungen am Ende aufgelöst werden. Jörg Böhms Schreibstil ist klar und verständlich. Er versteht es, eine laufende Spannung aufzubauen.
    "Moffenkind" ist ein sehr gelungenes Buch und eine ideale Urlaubslektüre - nicht nur auf See :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin B., 13.11.2016

    Als Buch bewertet

    Dieser Krimi hat mir sehr gut gefallen, denn er ist flüssig, unterhaltsam und spannend geschrieben. Mit einigen Protagonisten kann man sich sofort identifizieren, andere kennt man so ähnlich aus dem eigenen Umfeld. Das sind die eher unangenehmeren Zeitgenossen.
    Die Geschichte greift auch ein sehr interessantes Thema auf, zu dem sonst nicht viel zu lesen ist. Es geht um die oft bedauernswerten Kinder deutscher Soldaten mit Frauen im von ihnen besetzten Land, hier Holland.
    Ein tolles Buch, das den Leser packt und das ich weiterempfehlen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Ingrid A., 25.04.2018

    Als eBook bewertet

    das erste Buch,dass ich von diesem Autor gelesen habe .Es dauerte etwas bis ich mich eingelesen hatte dann aber insgesamt lesenswert ich werde mit Sicherheit weitere Bücher des Autors lesen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Moffenkind (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Moffenkind“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating