Mord in San Vincenzo (eBook / ePub)

Ein Italien-Krimi

Edina Stratmann

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne3
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mord in San Vincenzo".

Kommentar verfassen
Sommer, Sonne, Meer und Morde

Die erfolgreiche Krimiautorin Francesca hat die Nase voll. Ihr Freund hat sie wegen einer Jüngeren verlassen und Ideen für ein neues Buch wollen ihr auch nicht kommen. Sie braucht dringend eine Auszeit. Da kommt...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook3.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 78146628

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mord in San Vincenzo"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sibylle B., 25.08.2018

    Eine ziemlich wirre Geschichte, wenn auch mit sehr sympathischen Figuren und einigen ganz amüsanten Passagen.
    Die recht kitschige Liebesgeschichte fand ich jedoch eher störend, und dass der schöne Commissario ausgerechnet eine Krimiautorin zu seiner Beraterin und inoffiziellen Mitarbeiterin machen würde, ist ja wirklich nicht besonders glaubwürdig.
    Mein Fazit: Eine nette Urlaubslektüre, aber sicher kein Buch, das man unbedingt gelesen haben muss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 04.09.2016

    Perfekte Lektüre für den Urlaub

    Zum Inhalt:
    Sommer, Sonne, Meer und Morde Die erfolgreiche Krimiautorin Francesca hat die Nase voll. Ihr Freund hat sie wegen einer Jüngeren verlassen und Ideen für ein neues Buch wollen ihr auch nicht kommen. Sie braucht dringend eine Auszeit. Da kommt ihr ein überraschender Anruf der italienischen Verwandtschaft gerade recht: Sie soll in das idyllische Städtchen San Vincenzo fahren und in dem familieneigenen Hotel aushelfen. Francesca sieht sich schon im perfekten Urlaub: Erholung am Strand, auf der Terrasse Spaghetti essen und mit einem Glas Wein den Tag ausklingen lassen. Doch dann erschüttern mehrere Morde den kleinen Ort. Und statt ihre Auszeit zu genießen, kann Francesca es nicht lassen, ihre Nase in die Ermittlungen zu stecken. Das passt dem gut aussehenden Commissario Monte gar nicht, doch Francesca lässt sich nicht so leicht abschütteln. Eine liebenswürdige Protagonistin, ihre chaotische, aber charmante Familie und Romantik vor der traumhaften Kulisse Italiens.

    Das Cover ist der Hingucker schlechthin und erinnert mich an meinen Urlaub, den ich dieses Jahr in Italien verbracht habe. Ich war somit beim Lesen immer irgendwie mit vor Ort und konnte mich bildlich in die Szenen hineindenken/fühlen.

    Obwohl der Krimianteil in diesem Buch eher in den Hintergrund tritt, finde ich das Buch sehr gelungen - der Schreibstil ist flüssig zu lesen und dadurch, dass das Buch keine Kapitelunterteilung hat quasi in einem Rutsch fertig :-)

    Die Schilderung des italinenschen Örtchens ist absolut gelungen und authentisch und vermittelt sofort Urlaubsgefühl.

    Francesca ist mir sofort ans Herz gewachsen, muss sie doch die übertriebene Fürsorge von La Familia ertragen., damit sie endlich unter die Haube kommt. Da kann schnell schon mal eine Schreibblockade auftreten.
    Als dann in San Vincenzo mehrere Morde den Ort auf den Kopf stellen, wittert Francesca ihre Chance und will ermitteln. Dabei trifft sie auf Commisario Monte, dem das so garnicht passt, dass nun Franceca mit ihm ermittelt. Die beiden sind ein gutes Team und versuchen die Morde aufzuklären.

    Schön für mich als Leser war, das ich beim Lesen immer wieder auf der falschen Fährte war, was den Täter betrifft und somit die Ermittlugnen für mich spannend blieben.

    Fazit: .
    Durch den humorvollen Schreibstil von Edina Stratmann, der Schilderung der italienischen Kulisse und dem Charme der Protagonisten war dieses Buch die perfekte Urlaubsverlängerung auf der heimischen Terrasse

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Janine B., 25.08.2016

    Inhalt:
    Die erfolgreiche Krimiautorin Francesca fährt zu ihrer Familie in Italien, nachdem sie ihr Freund wegen einer Jüngeren verlassen hat und sie keine Idden für ein neues Buch hat. Im idyllische Ort San Vincenzo angekommen, passieren mehrere Morde. Francesca kann es nicht lassen und will selbst ein wenig nachforschen. Was dem gut aussehenden Comissario Monte gar nicht passt.

    Mein Kommentar:
    Mir gefällt der Krimi sehr gut, da er sehr unterhaltsam ist. Ich war vom ersten Moment an gefangen und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.
    Der Krimi ist spannend durch die Aufklärung der Morde, wobei sich auch einige Überraschungen und Zusammenhänge ergaben, mit denen man zuerst nicht rechnet.
    Besonders gut gefallen mir auch die Erzählungen über die Familie, wo man immer wieder schmunzeln muss. Sie ist chaotisch und trotzdem leibenswert. Da alle ganz unterschiedliche Charaktere haben. Auch der Ort selbst ist sehr unterhaltsam, da jeder jeden kennt und eine Geschichte über den anderen zu erzählen hat. Ich finde es klingt nach einem sehr idyllischen Ort und passt perfekt zur Geschichte.
    Außerdem gab die Romanze dem Krimi noch ein gewisses Etwas. Es passt sehr dazu und macht den Krimi zu einer tollen Lektüre.

    Fazit:
    Ich kann den Krimi nur allen empfehlen. Es ist bei diesem Krimi für jeden etwas dabei. Spannung bei der Aufklärung der Morde, eine unterhaltsame Familienbande und eine Romanze. Ich war vom ersten Moment an gefangen und wollte immer wissen wie es weitergeht.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    eiger, 11.09.2016

    Mord und Beziehungsprobleme in Bella Italia

    Die erfolgreiche Krimiautorin Francesca steckt in einer privaten und beruflichen Krise. Ihr Freund hat sie wegen einer jüngeren Frau verlassen und für ein neues Buch fehlt ihr jegliche Inspiration. Wie soll es nun weitergehen?
    Da kommt ein Anruf von Onkel Pepe gerade recht. Im Familienhotel im schönen San Vincenzo wird Hilfe gebraucht.

    Kaum ist Francesca angekommen, geschehen mehrere Morde. Als passionierte Krimiautorin möchte sie natürlich mehr über die Opfer und ihr Umfeld erfahren. So mischt sie sich mehr oder weniger dezent in die laufenden Ermittlungen ein. Das gefällt dem gutaussehenden Commissario Monte zunächst gar nicht.

    Inzwischen sind weitere Mitglieder ihrer liebenswerten und chaotischen Familie angekommen, die sich um Francesca sorgen und sie unbedingt unter die Haube bringen möchten.
    Aus diesen Zutaten entwickelt Edina Stratmann eine turbolente und humorvolle Kriminalgeschichte. Der Leser lernt einzelne Hotelgäste und alle Angehörigen der Familie näher kennen und unternimmt zahlreiche Ausflüge in die Toskana. Es wird tief in der Vergangenheit der Opfer recherchiert und Geheimnisse aus Francescas Familie werden enthüllt. Ein wichtiges Thema ist immer das italienische Essen auf dem Markt und in Restaurants, weil es neben der Mode in Francescas Leben eine große Rolle spielt. Manchmal geraten so die Morde und Recherchen etwas in den Hintergrund und man vergisst, dass es sich hier um einen Sommerkrimi handelt.

    Fazit:
    Wer einen leicht und amüsant geschriebenen Krimi mit komödiantischen Elementen in einer wunderschönen Landschaft mag, wird diese Lektüre lieben.
    Mir persönlich war es manchmal etwas zu klischeehaft und zu wenig spannend geschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Mord in San Vincenzo“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating