20%¹ Rabatt auf Artikel mit der Weltbild-Klammer!

Mordseefest / Caro Falk Bd.3 (ePub)

Ein Borkum-Krimi. Spannender Küstenkrimi: Zwei Hobbydetektive ermitteln auf beliebter Urlaubsinsel
 
 
%
Merken
%
Merken
 
 
Mordsparty auf Borkum



Caro Falk amüsiert sich bestens auf der großen Party, die jedes Jahr im Sommer am Borkumer Nordstrand gefeiert wird. Traditionell endet das Fest mit dem Fallschirmspringen der Inseljungs, die nacheinander neben dem großen...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 140836215

Printausgabe 10.99 €
eBook (ePub) -36% 6.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Mordseefest / Caro Falk Bd.3"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    summersoul, 13.04.2022

    Als eBook bewertet

    Die Geschichte wird aus der Sicht von Caro Falk erzählt, die einfach nicht zur Ruhe kommt und sich zusammen mit Jan Akkermann in die nächste Ermittlung stürzt, als Roland Fehrmann bei einem Fallschirmsprung ums Leben kommt.
    Caro ist einfach eine sympathische Frau, die das Herz am rechten Fleck hat und sich durchzusetzen weiß. Zudem merkt man ihr an, wie sehr ihr die Detektivarbeit mit Jan inzwischen gefällt. Hinzu kommt natürlich, dass Caro durchaus neugierig ist, was bei den Ermittlungen von Vorteil ist.
    Ich bin wieder gerne mit Caro und Jan auf die Spurensuche gegangen, bei der sie immer mal wieder Hilfe von Caros Schwiegervater Hinnerk Falk bekommen haben. Umso mehr wir während ihrer Ermittlungen über das Opfer Roland Fehrmann erfahren, desto mehr Leute scheinen ein Motiv zu haben. Was die Handlung natürlich spannend gemacht hat, denn selbst wenn ich bereits eine der verdächtigen Personen ausgeschlossen hatte, wurde sie durch eine neue Information wieder verdächtig. So hatte ich bis zum Schluss zwar eine Vermutung, wie alles zusammenhängen könnte, sicher wer Roland ermordet hat, war ich mir aber nicht.
    Die Autorin hat es geschafft, den Charme der Inselbewohner und die Atmosphäre der Insel einzufangen. Zudem hat sie die Schauplätze so anschaulich beschrieben, dass ich sie beim Lesen vor Augen hatte. Außerdem haben Caros und Jans forsche Art beim Ermitteln, ebenso wie die Gespräche zwischen Caro und Kommissar Bachmann, mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht.

    Fazit:
    Ein spannender und unterhaltsamer Krimi, bei dem Caro Falk und Jan Akkermann den Tod von Roland Fehrmann aufklären wollen. Ich habe beide wieder gerne auf ihrer Spurensuche begleitet und da es viele Personen gibt, die ein Motiv haben, Roland zu ermorden, blieb diese spannend. Denn selbst wenn ich schon eine Person ausgeschlossen hatte, wurde sie aufgrund einer neuen Information wieder verdächtig. Nun bin ich gespannt, in welchen Fall Caro, Jan und Hinnerk als Nächstes ermitteln werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja W., 17.03.2022

    Als eBook bewertet

    Als Emmi Johannsen schreibt Christine Drews die Krimireihe über die Hobbydetektive Caro und Jan. Auf Borkum spielen die Bücher, weil es die Lieblingsinsel der Autorin ist.

    Eine Strandparty endet in einer Katastrophe.
    Das Borkumer Fest findet jedes Jahr statt und zum Abschluss gibt es ein Fallschirmspringen mit den Inseljungs.
    Ein Mann findet den Tod, sein Fallschirm hat sich nicht geöffnet.
    Caro und Jan finden heraus, dass der Tote gar nicht so beliebt war wie vermutet.
    Sehr zum Leidwesen von Kommissar Bachmann ermitteln Caro und Jan munter drauf los.

    Mit den Beiden reden die Inselbewohner lieber, als mit der Polizei. So finden sie einiges heraus, mehr als ihnen lieb ist.
    Caro ist seit drei Jahren auf Borkum und fühlt sich dort mit ihrem Sohn Justus im Haus vom Schwiegervater Hinnerk sehr wohl.
    Mit Jan verbindet sie eine gute Freundschaft, aus der mehr werden könnte.
    Caro knabbert noch an dem Vertrauensbruch von ihrem Ex Nick.

    Es ist ein amüsanter Krimi, der mit netten Charakteren und guten Dialogen punktet.
    Es baut sich eine leise Spannung auf, in der ich um Cora ein bisschen Bammel hatte.
    Sie ist mutig und hat eine lockere Art mit dem Inselvolk umzugehen. Ihr forsches Mundwerk kommt nicht überall gut an, doch richtig böse kann ihr niemand sein, Caro ist liebenswert.

    Ich habe mit spekuliert und gerätselt, wer der Mörder ist. Die Beweggründe sind nicht unbedingt nachvollziehbar. Zum Glück lese ich das Buch nur und muss kein Urteil über den oder die Täter fassen.

    Mir gefällt die Reihe sehr, Caro ist mir sympathisch und über ihren Sohn und Schwiegervater lese ich auch gerne.
    Es ist schön gestaltet, dass ich mehr über die Familie erfahre und gleichzeitig gut unterhalten werde mit einem netten Cosy Crime.

    Es ist empfehlenswert, die Bücher der Reihe nach zu lesen, es gibt wenig Wiederholungen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisa, 22.04.2022

    Als Buch bewertet

    - Spannung und Humor -
    Ein Borkum-Krimi! Da ich Borkum kenne und liebe, war ich gleich Feuer und Flamme. Das Cover finde ich sehr gut gelungen. Man weiß gleich, worum es hier in etwa gehen könnte.

    Schade, dass mir die beiden Vorgänger in dieser Buchreihe bisher entgangen waren. Aber ich kam trotzdem sehr gut und schnell in das Buch rein.

    Die Handlung ist sehr spannend. Und die Charaktere sind überzeugend.

    Caro ist eine sehr neugierige Inselbewohnerin und versucht mit ihrem Freund Jan Akkermann herauszufinden, was es mit einem tödlichen Fallschirmabsturz während einer Strandparty auf sich hat.

    Ich finde Caro sehr sympathisch. Ich habe mich sehr amüsiert darüber, wie sie Bachmann, den offiziellen Ermittler in dem Fall, aushorcht und an der Nase herumführt.

    Toll finde ich auch, dass Hunde im Buch eine Rolle spielen, denn neben Borkum und spannender Literatur liebe ich Hunde!

    Das Ende kommt dann schnell und unerwartet. Aber auch das gefällt mir. Warum noch unnötiges Geplänkel, wenn der Fall gelöst ist?

    Ich freue mich sehr auf das nächste Buch der Reihe! Hoffentlich lässt es nicht lange auf sich warten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Mordseefest / Caro Falk Bd.3“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating