Mordsgrimm, Liliane Skalecki, Biggi Rist

Mordsgrimm (eBook / PDF)

Kriminalroman

Liliane Skalecki, Biggi Rist

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mordsgrimm".

Kommentar verfassen
Während einer Märchenforschertagung in Bremen wird ein Wissenschaftler erschlagen aufgefunden. Wenige Tage später gibt es dort ein weiteres Opfer. Als kurz darauf der Manager einer Castingshow tot in seinem Hotelzimmer entdeckt wird und ein Mord...

eBook 9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 59306308

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Kommentare zu "Mordsgrimm"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Charlie, 05.02.2015

    Als Buch bewertet

    Moritz Koch, ein Märchenforscher, wird in Bremen erschlagen aufgefunden. Er war Teilnehmer an einer speziellen Tagung mit Schwerpunkt Märchen. Einige Tage später wird die Leiche einer Journalistin, die über diese Märchenkonferenz Bericht erstattet hat, tot aufgefunden. Bei den Opfern wurden zwei Blechfiguren der Bremer Stadtmusikanten, ein Esel und ein Hund, aufgefunden. Kommissar Hölzle wird mit den Ermittlungen beauftragt und geht verschiedenen Spuren nach. Dann geschieht der nächste Mord, der Mörder hat aber keine Figur hinterlassen. Für den Ermittler beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Werden die anderen Figuren auch noch auftauchen?

    Mit grossen Erwartungen habe ich auf den dritten Teil dieser Serie gewartet. Diese wurden mehr als erfüllt. Die Kapitel werden aus der Sicht der jeweiligen Figuren beschrieben. Das fand ich sehr speziell, hat mir aber sehr gefallen. Der berühmte rote Faden hat sich durch die ganze Geschichte gezogen. Die Spannung stieg von Seite zu Seite und es fiel mir sehr schwer, das Lesen zu unterbrechen. Auf jeden Fall werde ich weitere Werke dieser Autorinnen mit Genuss lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth M., 21.06.2015

    Als Buch bewertet

    Bei „Mordsgrimm“ handelt es sich um den dritten Fall für den in Bremen ermittelnden schwäbischen Kommissar Heiner Hölzle. Auch ohne die Vorgänger gelesen zu haben, kann man sehr gut in den Krimi einsteigen. Ein Kongress mit Märchenforschern findet in Bremen statt und ein Teilnehmer wird ermordet. Bei dem Toten findet sich eine Figur der Bremer Stadtmusikanten und bald muss man von einem Serienmörder ausgehen, da die weiteren Figuren ebenfalls auftauchen. Der zweite Handlungsstrang dreht sich um ein Modelcasting.

    Ein wenig verwirrend war es am Beginn, dass die Kapitel aus der Sicht von verschiedenen Personen geschildert werden und diese aber teilweise nicht in der Gegenwart angesiedelt sind und man das erst mit der Zeit mitbekommt. Aber, wenn man es verstanden hat, ist es genial zu lesen. Man merkt auch die Recherchearbeiten, die hinter diesem Krimi stecken. Ich habe viele Infos über Märchenforscher und Modelcastings mitbekommen. Inzwischen habe ich auch schon einen Vorgängerband gelesen, da mich der Lokalkrimi überzeugen konnte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Mordsgrimm“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Melden Sie sich jetzt zum Weltbild-Newsletter an und Sie erhalten einen 5.- € Gutschein als Dankeschön! Mit dem Weltbild-Newsletter sind Sie immer bestens informiert über Neuheiten, Schnäppchen, Aktionen & Gewinnspiele. Jetzt anmelden!

X
schließen