Neues von Frau Meyer (eBook / ePub)

Französische Zweigtomanten oder der ganz normale Alltagswahnsinn

Britta Meyer

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Neues von Frau Meyer".

Kommentar verfassen
„Warum sind die Tomaten so teuer? Sind die zwischen den Brüsten römischer Jungfrauen gereift?
Verfeinerten Ozelotpupse den Düngungsprozess?
Hat der Dalai Lama an die Stauden gepinkelt?“
Ganz ehrlich, wer braucht schon ein Dschungelcamp? Der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook2.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 74664046

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Neues von Frau Meyer"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Conny S., 08.04.2017

    Kurzweiliges für zwischendurch

    Im Buch „Neues von Frau Meyer – Französische Zweigtomaten oder der ganz normale Alltagswahnsinn“ bekommen wir Lustiges aus dem Leben der Autorin, Britta Meyer, erzählt.

    Die Kurzgeschichten sind Alltagssituationen, die der Autorin wirklich passiert sind. So erfahren wir, was es mit den überteuerten französischen Zweigtomaten aus dem Titel auf sich hat. Das Payback-Punkte allgegenwärtig sind. Wie das perfekte Passwort sein muss und was „Am Arsch“ damit zu tun hat. :)
    Es werden dem Leser auch die Vorzüge eines Thermomix aufgezählt und wie dieses Gerät es schafft, so manche Frau glücklich zu machen. Auch sind die Hintergründe fremder Freundschaftsanfragen auf facebook ein Thema, ebenso ein Sex-Traum mit Jürgen Klinsmann und die erste Wohnung in einer fremden Stadt, die im Sommer viel zu heiß und im Winter viel zu kalt ist.
    Es gibt auch noch Schaffner, die gebaut sind wie Chuck Norris, aber „Rücken“ haben. Andere Exemplare dieses Berufsbildes muss frau einfach lieben :) Der Urlaub in Spanien im Familienhotel entpuppt sich als feindliche Spatzenbrutstation samt Sonnenbrand und Mickey Mouse-Shirt.
    Wir bekommen auch noch erklärt, was GGS sind (Grummel-Gesicht-Selfies) und dass man diese am Besten vermeiden sollte – klar, oder? Außerdem kann auch Mettwurst romantisch sein. :)

    Es macht Spaß, diese Kurzgeschichten-Sammlung zu lesen. Sie sind kurzweilig geschrieben und jeder von uns kennt mindestens eine erzählte Situation, die man selbst auch schon erlebt hat. :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MissJaneMarple, 30.04.2017

    Inhalt:
    „Warum sind die Tomaten so teuer? Sind die zwischen den Brüsten römischer Jungfrauen gereift? Verfeinerten Ozelotpupse den Düngungsprozess? Hat der Dalai Lama an die Stauden gepinkelt?“ Ganz ehrlich, wer braucht schon ein Dschungelcamp? Der Alltag selbst ist die größte Herausforderung, findet Frau Meyer. In ihren Geschichten erzählt sie, wie sie die Welt sieht. Augenzwinkernd, warmherzig, nachdenklich, humorvoll und immer mit einer Portion Selbstironie. 26 Kurzgeschichten aus dem Alltag, die kein Auge trocken lassen!

    Meinung:
    Britta Meyer gewährt uns, in diesen 26 Kurzgeschichten, einen lustigen und humorvollen Einblick in ihren Alltag von gestern und heute.
    Sie erzählt sowohl von ihrer Studentenzeit, als auch von ihrem jetztigen Leben. Immer ein bisschen überspitzt und ein bisschen übertrieben und doch so lustig, dass man oft laut loslachen muss.
    Manchmal konnte ich mich auch mit der Autorin identifizieren, da ich schon so ähnliche Situationen erlebt habe.

    Der Schreibstil der Autorin liest sich so, als würde man mit einer guten Freundin im Café sitzen und sich unterhalten, nur um immer wieder schallend loszulachen.

    Fazit:
    Ich hoffe, dass es noch ganz viele Kurzgeschichten aus Frau Meyers Leben geben wird!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Adelheid S., 22.04.2017

    Dieses Buch beinhaltet 26 humorvolle Alltagsanekdoten, die zum Schmunzeln, manchmal aber auch zum Nachdenken anregen.

    Diese sind genauso geschrieben, wie man es manchmal zu Freunden sagt: "Wir sollten das aufschreiben!"

    Die Autorin hat es gemacht und so werden 26 kurze Anekdoten aus dem Alltag knackig und witzig erzählt.

    Das Cover des Buches ist gut gemacht und passt zum vorliegendem Roman.

    Die Protagonistin (die Autorin selbst) beschreibt sich selbst sehr gut und nimmt sich selbst auch nicht immer zu ernst.

    Das Buch eignet sich gut für eine Strandlektüre oder für zwischendurch, denn man kann sich schnell in die Alltagssituationen einfinden ohne sich zu sehr konzentrieren zu müssen.

    Fazit: Alltagssituationen in kurzweilige, lustige Kurzgeschichten verpackt; perfekte Strandlektüre. 4,5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Neues von Frau Meyer“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating