Versandkostenfrei bestellen!ᵃ

Nordseestar. Ostfrieslandkrimi / Köhler und Wolter ermitteln Bd.7 (ePub)

 
 
Merken
Merken
 
 
Der ostfriesische Schlagerstar Bubi Brückner soll vor laufenden Kameras an seinem eigenen Blut ersticken. Das kündigt zumindest der anonyme Drohbrief an, der einen Tag vor der großen Norddeicher Schlagersause bei der Presse eingeht. Doch nicht der...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 133948778

eBook (ePub) 4.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Nordseestar. Ostfrieslandkrimi / Köhler und Wolter ermitteln Bd.7"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 07.08.2020

    Die Journalistin Dortje Brannum bringt einen Drohbrief, der in der Redaktion des „Friesenblatt“ eingegangen ist, zur Kripo Norden. Der Schlagerstar Bubi Brückner soll bei der Schlagersause an seinem eigenen Blut ersticken. Das hört sich ernst an. Doch als die Kommissare Torsten Köhler und Gerrit Wolter zum Veranstaltungsort kommen, wird dort gerade Brückners Verlobte Patricia tot aufgefunden. Sie wurde mit einer Klaviersaite erdrosselt. Das impulsive Schlagersternchen Marisa Blue erscheint verdächtig, denn Patricia hatte ihr Bubi ausgespannt. Auch Bubi selbst verhält sich auch etwas merkwürdig. Aber es gibt noch andere Verdächtige. Da wartet viel Arbeit auf die Kommissare, denn sie müssen nicht nur den Mordfall klären, sondern auch noch für die Sicherheit von Bubi Brückner sorgen, der auf jeden Fall auftreten will.
    Dies ist bereits der siebte Band (mein dritter) aus der Reihe um die Kommissare Torsten Köhler und Gerrit Wolter von der Polizei Norden. Der kurze Krimi lässt sich schnell und flüssig lesen.
    Torsten Köhler war früher einmal Zielfahnder beim BKA, aber inzwischen fühlt er sich im Norden wohl. Sein Kollege Gerrit Wolter stammt aus der Gegend und kennt daher fast jeden im Ort. Er ist ein ruhiger Typ, der sehr intelligent ist und aufgeregte Zeitgenossen mit seiner Art schnell wieder runterholt. Die beiden sind ein gutes Team. Kriminalreporterin Dortje Brannum ist die Freundin von Köhler. Sie ist eine ehrgeizige Journalistin, begibt sich aber gerne auch mal in Gefahr. Schon einige Male hat sie die Polizei mit Hinweisen unterstützt. Bubi Brückner steht seit seinem ersten Hit, den er als kleiner Junge hatte, im Rampenlicht. Er genießt das und lässt nichts anbrennen. Aber er ist auch sehr professionell.
    Es erscheinen einige Verdächtige auf der Bildfläche, die Grund haben, auf Bubi Brückner sauer zu sein. Aber immer wieder gibt es Wendungen, die einen wieder unsicher machen. Wer ist denn nun der Täter? So bleibt es spannend bis zum Schluss.
    Ein unterhaltsamer und spannender Ostfriesland-Krimi.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina H., 10.08.2020

    Inhalt: “Der ostfriesische Schlagerstar Bubi Brückner soll vor laufenden Kameras an seinem eigenen Blut ersticken. Das kündigt zumindest der anonyme Drohbrief an, der einen Tag vor der großen Norddeicher Schlagersause bei der Presse eingeht. Doch nicht der Schlagerstar wird kurz nach Eingang des Briefes erdrosselt aufgefunden, sondern seine Verlobte Patricia.
    Sofort fällt der Verdacht auf Marisa Blue, denn die Affäre der jungen Sängerin mit Bubi Brückner ging gerade erst durch die Klatschpresse. Hat Marisa die lästige Konkurrentin in einem impulsiven Moment aus dem Weg geräumt? Der Tag der Schlagersause wird für die Kommissare Torsten Köhler und Gerrit Wolter von der Kripo Norden zu einer echten Herausforderung. Nicht nur jagen sie den Mörder, auch stehen die Drohungen gegen Bubi Brückner weiterhin im Raum. Und der will auf seinen Auftritt auf keinen Fall verzichten …“

    Nordseestar ist der 7. Band aus der Reihe „Köhler und Wolter ermitteln“, alle Einzelbände können eigenständig gelesen werden. Obwohl ich in dieser Krimireihe mit „Nordseebunker“ quer eingestiegen bin und dies schon einige Zeit zurückliegt, bin ich hier wieder schnell heimisch geworden. Vor allem Dortje war mir ein Begriff.

    Der Schreibstil ist sehr unterhaltsam und spannend zu lesen. Sina Jorritsma lässt die Schlagerszene aufleben und hat mit Bubi einen schillernden Charakter geschaffen. Diesen gilt es nun zu beschützen und gleichzeitig den Mord an seiner Verlobten aufzuklären, ohne dass die Fangemeinde Wind davon bekommt. Die ostfriesischen Kommissare Köhler und Wolter sind da mit dem nötigen Taktgefühl schwungvoll unterwegs und lassen sich kaum von den Starallüren beeindrucken. Es gibt mehrere Verdachtsmomente und unvorhersehbare Wendungen, so dass man am Ende ziemlich überrascht das Buch zuschlägt.

    „Nordseestar“ hat mich prächtig unterhalten, ich hab den Krimi in einem Rutsch gelesen und gebe eine klare Kaufempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Wilfried S., 13.11.2021

    Verifizierter Kommentar

    Klasser Krimi

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Nordseestar. Ostfrieslandkrimi / Köhler und Wolter ermitteln Bd.7“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating