Hello Spring: 10%¹ RABATT + Versand GRATIS! Gleich Code kopieren:

Rügenträume und Meeresrauschen / Inselträume Bd.1 (ePub)

Ostsee-Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Die Familienpension muss gerettet werden - das ist den ungleichen Schwestern Hanna und Emma klar. Doch das Geld wird knapp und die Lage schwieriger, als plötzlich der rätselhafte Pensionsgast Sascha auftaucht...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 133442038

eBook (ePub) 4.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Rügenträume und Meeresrauschen / Inselträume Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    22 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 09.07.2020

    Als eBook bewertet

    Die familieneigene Pension ist Fluch und Segen zugleich und doch steht Hanna vor der Entscheidung, ob sich der Aufwand überhaupt noch rentiert. Das Interieur ist in die Jahre gekommen, dringend benötigtes Geld für Renovierung und Modernisierung ist auch nicht wirklich aufzutreiben. Da bucht ein charmanter, gutaussehender männlicher Gast für ziemlich lange Zeit das schönste Zimmer in der Pension. Die Rettung oder doch eher der Anfang vom Ende ?



    Evelyn Kühne hat mit ihrem neuen Roman "Rügenträume und Meeresrauschen" die Sehnsucht nach der Ostsee in einen kleinen, gut abgestimmten Roman verpackt und serviert ihren Lesern eine abwechslungsreiche Geschichte, die Lust auf Meer und mehr macht.

    Man schmeckt die See, fühlt die Brise, lauscht dem Meer und genießt die Erzählung, die so viel mehr ist als ein gewöhnlicher Liebesroman. Hier werden die Probleme aus dem Generationenkonflikt zwischen Hanna und ihren Eltern auf den Tisch gebracht und sorgen so dafür, dass man sich auch mal an die eigene Nase fasst und gewisse Dinge überdenkt. Hannas Eltern sperren sich vehement gegen alles Neue und Moderne und übersehen dabei, dass sie mit ihrer Ignoranz den Familienbetrieb in den Ruin treiben. Erst als eine Krankheit ihren Vater mehr oder weniger in die Knie zwingt, gibt er grünes Licht.

    Auch werden alte Wunden wieder aufgerissen, als Hannas Zwillingsschwestern Emma vor der Tür steht und quasi Feuerwehr spielt. Beide Frauen müssen sich zusammenraufen, ihre Befindlichkeiten über Bord werfen und so wieder Vertrauen zueinander aufbauen.

    Die Liebe hält in diesem Roman mit vielen romantischen Szenen Einzig und Evelyn Kühne weiß, was ihre Leserinnen glücklich macht. Die Szenen sind ansprechend, mit einem Hauch Erotik versehen und sorgen so für genügend Raum, um das Kopfkino anzuheizen :-)

    Kleinere und größere Hürden werden von den Protagonisten gekonnt gemeistert, auch wenn der eine oder andere den berühmten Tritt in den Hinten braucht, um endlich in die Puschen zukommen und das Leben selbst in die Hand zu nehmen.

    Rügen darf mit allen Facetten seiner wundervollen Natur glänzen, man fühlt sich sofort wohl und herzlich willkommen - eine kleine literarische Auszeit mit Wolkengedöns, frischer Meerluft und ganz viel Liebe, die man Dank der Autorin auch in Coronazeiten genießen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela W., 21.08.2020

    Als eBook bewertet

    Hanna betreibt gemeinsam mit ihren Eltern die kleine Pension Strantkieker auf Rügen. Die Geschäfte laufen mehr als schlecht, die Pension ist einfach sehr ins alter gekommen.Hanna möchte gerne etwas ändern und notwendige Reparaturen und einige Modernisierungsmaßnahmen machen lassen. Doch Hannas Eltern, besonders ihr Vater lässt nicht mit sich reden.
    Dann taucht plötzlich ein neuer Pensionsgast auf, und verdreht Hanna den Kopf. Gibt es eine Chance für sie und Sascha ?
    Hanna kämpft um die Pension, und ihren Vater der an Alzheimer erkrankt ist, während ihre Zwillingsschwester Emma durch die Welt reist.
    Kann sie die Pension retten?
    Beim lesen spürt man das die Autorin Rügen liebt. Bildlich und liebevoll wird die Umgebung geschildert. Ich konnte mich voll in die Geschichte fallen lassen, und habe mit Hanna und ihrem Vater mitgefühlt mitgefühlt.
    Die Autorin hat mich am Ende wirklich überrascht, mit dieser Wendung habe ich nicht gerechnet.
    Ich kann das Buch nur empfehlen

    Von mir gibt es 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine klare Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    15 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina H., 09.08.2020

    Als Buch bewertet

    Inhalt: „
    Die Familienpension muss gerettet werden – das ist den ungleichen Schwestern Hanna und Emma klar. h das Geld wird knapp und die Lage schwieriger, als plötzlich der rätselhafte Pensionsgast Sascha auftaucht …
    Gegensätzlicher könnten Hanna und ihre Zwillingschwester nicht sein: Während Emma durch die Weltgeschichte reist und ihr Leben genießt, führt Hanna gemeinsam mit dem Vater eine kleine Pension auf Rügen. Sie hält die Stellung im Gästehaus, obwohl dieses kurz vor dem Aus steht und ihr Vater zudem noch an Alzheimer erkrankt ist.
    Von maritimer Leichtigkeit und Romantik kann Hannah nur träumen, als plötzlich Sascha, der neue Gast aus Hamburg, auftaucht und Hanna ordentlich den Kopf verdreht. Doch bald wird ihr klar, dass er ganz andere Intentionen verfolgt, als sie bisher dachte …“

    “Rügenträume und Meeresrauschen“ ist wie eine kleine Auszeit am Meer. Evelyn Kühne verzaubert uns wieder mit einer bewegenden Geschichte – vordergründig um Hanna, aber auch um ihre Zwillingsschwester Emma und ihren Eltern. Der Schreibstil ist einmalig, schon nach den ersten Seiten bin ich völlig in Hannas Umfeld abgetaucht. Die Charaktere sind wunderbar gezeichnet, man spürt ihre Freude, ihren Kummer und ihre Hoffnung.

    In jedem ihrer Ostseeromane merkt man Evelyn Kühne‘s Liebe zum Meer. Mit ihrer tollen bildhaften Schreibweise lässt sie Bilder in unserem Kopf entstehen und man spürt sofort eine Sehnsucht zum Meer. Des Weiteren gefällt mir auch hier die Einflechtung verschiedenster Alltagsprobleme, angefangen von der Pflege und Unterstützung der Eltern, arbeiten in der heimischen Pension, Existenzängste, Geschwisterkonflikte und mehr. Alles im allen kein „Friede, Freude, Eierkuchen“ Roman, sondern einer mit Tiefe.

    Die Liebesgeschichte, die Evelyn Kühne hier sehr sensibel eingeflochten hat, ist wie das Meer, mal ruhig und seicht und dann wieder stürmisch und wild. Ich war mir bis zum Schluss überhaupt nicht sicher, wo die persönliche Geschichte von Hanna hinführt, jedenfalls war ich mit dem Ausgang sehr zufrieden, obwohl ich es so nicht erwartet hätte.

    Optisch ist das Buch wieder ein Augenschmauß, ein überaus gelungenes Cover lädt ein, nach Rügen zu reisen. Jedes Kapitel beginnt mit einem kleinen Meerblick (Zeichnung).

    Insgesamt ein toller Wohlfühlroman vor der wunderschönen Ostseekulisse auf Rügen. „Rügenträume und Meeresrauschen“ empfehle ich uneingeschränkt weiter, natürlich mit voller Punktzahl. Eine tolle Sommerlektüre, natürlich auch für jede andere Jahreszeit geeignet, zwischendrin wird auch mal Weihnachten gefeiert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Rügenträume und Meeresrauschen / Inselträume Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating