Runa, Vera Buck

Runa (eBook / ePub)

Roman

Vera Buck

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Runa".

Kommentar verfassen
"Man kam nicht her, um zu genesen, sondern um zu sterben."

Paris 1884. In der neurologischen Abteilung der Salpêtrière-Klinik führt Dr. Charcot Experimente mit hysterischen Patientinnen durch. Seine Hypnosevorführungen locken Besucher aus ganz...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 19.99 €

eBook9.99 €

Sie sparen 50%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 67061831

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Runa"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beatrice E., 02.05.2016

    Als Buch bewertet

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)

    Vorab kann ich schon mal sagen, dass dieses Buch nicht jeden Geschmack treffen wird, mir persönlich hat es aber gut gefallen.

    Der Schreibstil ist atmosphärisch, bildhaft, wortgewandt und auf eine Art schon anspruchsvoll, was aber vor allem auch an der gewählten Erzählweise liegt.
    Wir haben es hier nämlich mit mehreren Perspektiven, Zeitsprüngen und verschiedenen Handlungssträngen zu tun, die schlussendlich zu einem grossen Ganzen führen.
    Ich muss gestehen, dass ich oft etwas verwirrt war und die Zusammenhänge nicht immer sofort erkennen konnte. Ich benötigte entsprechend viel Konzentration, es ist also kein Buch, dass man eben schnell mal so nebenbei liest.....

    Die Charaktere sind gut beschrieben lösen aber teilweise schon rein von ihren Handlungen oder Ideen her keine grossen Sympathien aus, aber ich denke dies ist auch gewollt. Allerdings entwickelt sich zum Beispiel J. im Laufe der Geschichte zum Positiven weiter, das war schön und irgendwie auch beruhigend mitzuverfolgen.

    Der Plot basiert ja teilweise auf historischen Fakten, welche die Autorin wirklich umfassend rechechiert hat. Umso erschreckender und verstörender war es darüber zu lesen. Gerade ich als Pflegefachfrau konnte manchmal nur fassungslos den Kopf schütteln. Die Geschichte ist also nichts für zarte Gemüter!!

    Am Ende ergeben zwar die einzelnen Puzzle- Teile ein Bild und im Epilog wird auch noch auf bestimmte Personen und deren weiteren Verlauf eingegangen. Dennoch ging es mir im Gegensatz zu manchen vorherigen ausschweifenden Abschnitte fast ein bisschen zu schnell. Gerade hier hätte ich mir etwas mehr Vertiefung gewünscht.

    Alles in allem aber ein interessanter, schockierender, düsterer medizinhistorischer- Roman mit Krimi Elementen.

    Ich vergebe hiermit 4 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Runa“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating